Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft-Justiziar Brad Smith
Microsoft-Justiziar Brad Smith (Bild: Microsoft)

Android

Microsoft verhöhnt Google

Microsoft-Justiziar Brad Smith
Microsoft-Justiziar Brad Smith (Bild: Microsoft)

Google stellt sein Smartphone-Betriebssystem Android als Open Source und damit auch ohne Lizenzkosten zur Verfügung, Microsoft hingegen kassiert für Android Lizenzgebühren und macht sich dabei über Google lustig.

Microsoft hat in den letzten neun Tagen Lizenzverträge mit vier weiteren Herstellern von Android-Geräten geschlossen. Microsoft kassiert für die Nutzung seiner Patente und konnte zuletzt Wistron, Velocity Micro, Onkyo und General Dynamics Itronix als Lizenznehmer gewinnen.

Anzeige

Zudem unterlag Google bei der Versteigerung eines großen Patentpakets von Nortel einem Konsortium aus Apple, Microsoft, Sony, RIM, Ericsson und EMC. Google hatte den Patentpool hauptsächlich einsetzen wollen, um sein mobiles Betriebssystem Android gegen juristische Angriffe abzusichern.

Das Konsortium bot 4,5 Milliarden US-Dollar für das Patentpaket, Google erlaubte sich bei dem Gebot eine seiner typischen Zahlenspielerien und bot Pi Milliarden US-Dollar, also rund 3,1416 Milliarden US-Dollar.

Microsofts Justiziar Brad Smith verhöhnt Google in einem Tweet dafür regelrecht: "Mit unserem Wistron-Deal heute sind es vier Android-Patentlizenzverträge in neun Tagen. (Man muss nicht einmal Pi berechnen können, um das herauszufinden.)"

In weiteren Tweets macht Smith deutlich, dass Microsoft für die Nutzung von Googles freiem Betriebssystem Android Patentlizenzen von Herstellern einfordert. Die letzten Verträge betreffen allerdings eher kleine Hersteller von Android-Geräten. Mit HTC hat Microsoft im letzten Jahr aber auch einen der großen Android-Hersteller als Lizenznehmer gewonnen. Einem Analyst zufolge zahlt HTC 5 US-Dollar pro verkauftem Android-Gerät an Microsoft. Andere Hersteller sollen sogar zwischen 7,50 und 12,50 US-Dollar pro Android-Gerät an Microsoft zahlen.

Andere Hersteller von Android-Geräten hat Microsoft verklagt, darunter Motorola und Barnes & Noble und Foxconn.


eye home zur Startseite
Malera 09. Jul 2011

... bevor ich mir ein Windows Phone 7 Gerät kaufe. Augenscheinlich haben auch andere...

flasherle 08. Jul 2011

Richtig, apple zahlt halt mit Lizenzen buw patenten. so mit kommt das aufs gleiche raus...

cware 07. Jul 2011

Dieses Meinung frei äußern macht dir also schon bei Kindern zu schaffen... spricht nicht...

Hassan 07. Jul 2011

Man fragt sich, ob es wirklich Selbstmorde wahren.

Hassan 07. Jul 2011

Ich frage mich echt, was aus der Trollwiese geworden ist. Die meisten Trolle sind ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hannover, Münster, Frankfurt/Main, Düsseldorf
  2. PSI Metals GmbH, Aachen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Die Woche im Video Schneewittchen und das iPhone 7
  2. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  3. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  2. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt
  3. Facebook 64 Die iOS-App wird über 150 MByte groß

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Re: Bin gespannt

    marcelpape | 00:18

  2. Re: Änderungen in der Lizensierung

    körner | 00:17

  3. Re: Lachhaft!

    logged_in | 00:17

  4. Re: es gibt kein content fur 4k :D

    sneaker | 00:16

  5. Re: *psst*

    SonArc | 00:16


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel