Abo
  • Services:
Anzeige
Paid Content: Online-Times auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit?
(Bild: Times)

Paid Content

Online-Times auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit?

Paid Content: Online-Times auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit?
(Bild: Times)

Die Online-Ausgaben der Times und der Sunday Times verlieren weiter an Reichweite. Die Leser- und Zugriffszahlen sind im Jahresvergleich stark gesunken.

Rupert Murdoch hat sein Medienkonglomerat auf einen Kampfkurs gegen die 'Kostenloskultur' im Internet geschickt. Statt Inhalte kostenlos anzubieten und im Gegenzug an Werbeeinnahmen zu verdienen, errichtet die News Corporation Paywalls um populäre Angebote herum. Den Anfang machte im vergangenen Jahr die Website von News of the World, später folgten die Traditionszeitungen Times und Sunday Times. In der Folge mussten beide massive Verluste bei den Leserzahlen hinnehmen, berichtet The Inquirer unter Berufung auf Zahlen von Nielsen.

Anzeige

Demnach konnten seit dem vergangenen Jahr lediglich rund 100.000 Abonnenten für die Times und die Sunday Times zusammen gewonnen werden. Das Abonnement kostet wöchentlich 2 Britische Pfund, rund 2,21 Euro. Damit ist die Digitalausgabe deutlich preiswerter als die Druckausgabe.

Rebekah Brooks, Chefin von News International, sieht die Abonnementzahlen positiv. Gegenüber dem Inquirer sagte sie dazu: "Ein Jahr nach dem Start haben wir bewiesen, dass die Leute bereit sind, für Qualitätsjournalismus in digitalen Formaten zu bezahlen. Viele haben am Erfolg unserer Digitalstrategie gezweifelt. Jetzt haben wir den eindeutigen Beweis dafür, dass die Richtung stimmt." Allein seit Februar 2011 hätte sich die Zahl der Abonnenten um 28 Prozent erhöht.

Die Zahl der Websitebesucher von Times und Sunday Times ist im Jahresvergleich auf gut ein Viertel eingebrochen. Registrierte Nielsen im April 2010 noch 40,6 Millionen Page Impressions, waren es im Mai dieses Jahres nur noch 11,9 Millionen. Das bleibt nicht ohne Konsequenzen für die Online-Reichweite der Zeitungen. Diese ist von sieben Prozent auf lediglich noch zwei Prozent gefallen.

Den 100.000 neuen Digitalabonnements stehen laut dem Guardian eine um 68.695 Exemplare geschrumpfte Druckausgabe der Times und 68.150 weniger verkaufte Druckexemplare der Sunday Times gegenüber. Die Gesamtleserzahl beider Zeitungen dürfte daher geringfügig zugelegt haben.


eye home zur Startseite
swissmess 12. Jul 2011

Dies würde vielleicht bei gewissen/vielen Zeitungen schlagartig auf einen Zugriff von 0...

swissmess 12. Jul 2011

So oder so hat es keine Chance, wenn nicht mehr oder weniger alle (grossen) nachziehen...

swissmess 12. Jul 2011

Diese Fakts überraschen mich eigentlich weniger, da es logisch ist, dass nicht 100...

fehlermelder 05. Jul 2011

Ich kann echt nicht verstehen, warum hier alle auf den Kosten rumhacken. Vor allem, wenn...

STOP_d333wd_... 05. Jul 2011

Deine Beiträge sind wirr und zusammenhangslos. Bitte ordne Deine Gedanken vor dem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Software AG, Saarbrücken
  3. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. 139,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Was soll das mit der Auflösung

    FranzBekker | 04:41

  2. Re: Manipulative Bildauswahl

    frostbitten king | 04:38

  3. Re: Veerräter!

    FranzBekker | 04:30

  4. Wo ist das Problem

    FranzBekker | 04:28

  5. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    divStar | 04:20


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel