Backen: Eierkuchendrucker aus Lego
Pancake Bot (Bild: Miguel Valenzuela)

Backen

Eierkuchendrucker aus Lego

Zwei halbe Ketchup-Flaschen, eine Großpackung Lego Mindstorms und viele Zeilen Programmcode waren notwendig, um einen Roboter zu bauen, der Eierkuchen ausdrucken kann.

Anzeige

Der Pancake Bot von Miguel Valenzuela bewegt die mit Eierkuchenteig gefüllten Ketchupflaschen über die Backplatte und drückt den Teig aus. Das Gerät ist im Grunde genommen eine dreiachsige CNC-Maschine, die die Z-Koordinatensteuerung zum Ausquetschen des Teigs per Druckluft nutzt.

Druckluft treibt den Teig aus der Ketchupflasche

Der Teigvorrat wird in zwei zusammengeklebten Oberteilen zweier Ketchupflaschen untergebracht. Eine Öffnung ist zum Anschluss der Druckluft gedacht, während über die zweite der Teig abfließt. Auch die Druckluft wird über Lego-Mindstorms- Bauelemente mit Hilfe eines kleinen Kompressors erzeugt. Valenzuela probierte zuvor verschiedene Möglichkeiten aus, den Teig zu fördern, doch der ursprünglich vorgesehene Trichter mit einer Korkenzieherwendel funktionierte nicht.

Zunächst wollte der Erfinder zur Steuerung des Eierkuchenroboters Python NXT von Marcus Warner und der Python NXT Group einsetzen. Aufgrund einer unbekannt gebliebenen Fehlerquelle musste er jedoch später auf die unflexiblere Lego Mindstorms-Programmierung zurückgreifen.

Z-Achse ist die Teigspritze

Valenzuela verwendete schließlich zur Steuerung das Programm Etch-A-NXT, das ursprünglich von Michael Gasperi, Philippe E. Hurbain und Isabelle L. Hurbain entwickelt wurde. Etch-A-NXT ist zur Kontrolle von zwei Motoren ausgelegt - Valenzuela erweiterte es auf drei Motoren. Die Steuerung erfolgt über eine Textdatei.

Mickeymäuse und LKWs

Der Pancake Bot fährt auf vier Schienen, um sich über der heißen Platte in X und Y- Richtung fortzubewegen und ähnelt dabei einem Brückenkran. Die Legosteine werden mit Alufolie gegen die Hitze der Backplatte abgeschirmt, auf die direkt gedruckt wird. Eierkuchen in Form von Mickeymausköpfen - also zwei kleine Punkte für die Ohren und ein großer für den Kopf, aber auch komplexere Figuren wie die Strichzeichnung eines stilisierten Lastwagens sind kein Problem für die Maschine.

In seinem Blog Makermig stellt Miguel Valenzuela sein Pancake Bot in einer Bildergalerie vor. Den Programmcode oder eine Nachbauanleitung hat er bislang nicht veröffentlicht.


jayrworthington 05. Jul 2011

Auch mein erster gedanke... Verdammte Raubkuchendrucker :-P

fryk6 02. Jul 2011

"Hohle Fässer tönen laut!"

Keridalspidialose 01. Jul 2011

als nächstes baut er ein Kamerastativ (aus was ist egal). Oder eine Kamera die scharf...

Tapsi 01. Jul 2011

Ich glaube manche müssen sich hier einfach immer über den berühmten Genitalvergleich im...

Flying Circus 01. Jul 2011

Ist, ja. Bleibt ... warten wir's ab *g*

Kommentieren



Anzeige

  1. Ingenieur (m/w) Informationstechnik
    Netze BW GmbH, Stuttgart
  2. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Gruppenleiter (m/w) für Software-Qualitätsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel