Anzeige
Pancake Bot
Pancake Bot (Bild: Miguel Valenzuela)

Backen

Eierkuchendrucker aus Lego

Pancake Bot
Pancake Bot (Bild: Miguel Valenzuela)

Zwei halbe Ketchup-Flaschen, eine Großpackung Lego Mindstorms und viele Zeilen Programmcode waren notwendig, um einen Roboter zu bauen, der Eierkuchen ausdrucken kann.

Der Pancake Bot von Miguel Valenzuela bewegt die mit Eierkuchenteig gefüllten Ketchupflaschen über die Backplatte und drückt den Teig aus. Das Gerät ist im Grunde genommen eine dreiachsige CNC-Maschine, die die Z-Koordinatensteuerung zum Ausquetschen des Teigs per Druckluft nutzt.

Anzeige

Druckluft treibt den Teig aus der Ketchupflasche

Der Teigvorrat wird in zwei zusammengeklebten Oberteilen zweier Ketchupflaschen untergebracht. Eine Öffnung ist zum Anschluss der Druckluft gedacht, während über die zweite der Teig abfließt. Auch die Druckluft wird über Lego-Mindstorms- Bauelemente mit Hilfe eines kleinen Kompressors erzeugt. Valenzuela probierte zuvor verschiedene Möglichkeiten aus, den Teig zu fördern, doch der ursprünglich vorgesehene Trichter mit einer Korkenzieherwendel funktionierte nicht.

Zunächst wollte der Erfinder zur Steuerung des Eierkuchenroboters Python NXT von Marcus Warner und der Python NXT Group einsetzen. Aufgrund einer unbekannt gebliebenen Fehlerquelle musste er jedoch später auf die unflexiblere Lego Mindstorms-Programmierung zurückgreifen.

Z-Achse ist die Teigspritze

Valenzuela verwendete schließlich zur Steuerung das Programm Etch-A-NXT, das ursprünglich von Michael Gasperi, Philippe E. Hurbain und Isabelle L. Hurbain entwickelt wurde. Etch-A-NXT ist zur Kontrolle von zwei Motoren ausgelegt - Valenzuela erweiterte es auf drei Motoren. Die Steuerung erfolgt über eine Textdatei.

Mickeymäuse und LKWs

Der Pancake Bot fährt auf vier Schienen, um sich über der heißen Platte in X und Y- Richtung fortzubewegen und ähnelt dabei einem Brückenkran. Die Legosteine werden mit Alufolie gegen die Hitze der Backplatte abgeschirmt, auf die direkt gedruckt wird. Eierkuchen in Form von Mickeymausköpfen - also zwei kleine Punkte für die Ohren und ein großer für den Kopf, aber auch komplexere Figuren wie die Strichzeichnung eines stilisierten Lastwagens sind kein Problem für die Maschine.

In seinem Blog Makermig stellt Miguel Valenzuela sein Pancake Bot in einer Bildergalerie vor. Den Programmcode oder eine Nachbauanleitung hat er bislang nicht veröffentlicht.


eye home zur Startseite
jayrworthington 05. Jul 2011

Auch mein erster gedanke... Verdammte Raubkuchendrucker :-P

fryk6 02. Jul 2011

"Hohle Fässer tönen laut!"

Keridalspidialose 01. Jul 2011

als nächstes baut er ein Kamerastativ (aus was ist egal). Oder eine Kamera die scharf...

Tapsi 01. Jul 2011

Ich glaube manche müssen sich hier einfach immer über den berühmten Genitalvergleich im...

Flying Circus 01. Jul 2011

Ist, ja. Bleibt ... warten wir's ab *g*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  2. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt, Gaimersheim
  4. über Robert Half Technology, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,00€ inkl. Versand
  2. mit Geforce GTX 1070 und i5-6500 für 1.229 €
  3. (u. a. Ice Age 1-4 Blu-ray je 6,90€, Rio 2 Blu-ray 6,90€, Playstation VR 399€)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: ist ja wunderbar

    Eheran | 20:40

  2. Re: Die Nvidia wahrheit schmerzt!!!

    ygrello | 20:39

  3. Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    Eheran | 20:32

  4. Re: Glasfaser in unterversorgten Gebieten

    brainDotExe | 20:32

  5. Re: Wo ist eigentlich das Problem?

    PaBa | 20:32


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel