Simyo startet neue mobile Datenflatrate
Simyo startet neue mobile Datenflatrate (Bild: Simyo)

Simyo

Mobile Datenflatrate mit 3-GByte-Drosselung für 15 Euro

Simyo startet am 1. Juli 2011 mit einer dritten mobilen Datenflatrate. Die Tarifoption Flat Internet Maximum richtet sich an Nutzer, die das mobile Internet intensiv nutzen.

Anzeige

Simyo bietet ab dem 1. Juli 2011 mit Flat Internet Maximum eine dritte mobile Datenflatrate an. Die Tarifoption wird auf GPRS-Bandbreite gedrosselt, wenn innerhalb von 30 Tagen mehr als 3 GByte an Daten übertragen werden. Für den Zeitraum von 30 Tagen kostet die Datenflatrate 14,90 Euro und kann als Option zu einem bestehenden Simyo-Tarif dazugebucht werden.

Die neue Datenflatrate kann per Handy, Tablet, Notebook oder Netbook verwendet werden, hier gibt es von Simyo keine Einschränkungen. Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.

Wenn das Guthaben auf der Simyo-Karte ausreicht, wird die Tarifoption automatisch verlängert. Wenn das nicht gewünscht wird, kann die Tarifoption zwei Tage vor Ablauf des Buchungszeitraums gekündigt werden.

Parallel zu der Neuvorstellung bietet Simyo zwei weitere mobile Datenflatrates an. Für 4,90 Euro gibt es die Flat Internet Minimum mit einer Laufzeit von ebenfalls 30 Tagen. Diese wird ab einem Volumen von 100 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Die nächstgrößere mobile Datenflatrate heißt Flat Internet Optimum und kostet für 30 Tage 9,90 Euro. Dafür erhält der Nutzer bis zu einem Volumen von 1 GByte die volle Bandbreite, während nach Überschreiten der Volumengrenze auch hier nur noch GPRS-Geschwindigkeit bereitsteht.

Im Simyo-Tarif kostet die Telefonminute und SMS innerhalb Deutschlands jeweils 9 Cent. Seit Oktober 2010 gibt es eine dynamische Telefonflatrate, die sich ab einem monatlichen Umsatz von 39 Euro aktiviert. Bis zu dieser Umsatzgrenze zahlt der Kunde nur den tatsächlichen Verbrauch. Kommen pro Monat mehr als 39 Euro zusammen, kann der Kunde weiterhin innerhalb Deutschlands telefonieren und SMS versenden, ohne dass dafür Kosten anfallen.


tilmank 30. Jul 2011

Ist immer noch so, 30 Tage entsprechen aber in vier von zwölf Fällen einem Monat ;-)

Donnerstag 01. Jul 2011

Was willst du da für quellen. Zwei identische Telefone nebeneinander beweisen mir das...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Den Provider solltest Du bitte explizit nennen. Ich habe oft auch 384 kbit/sek auch schon...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Du könntest Festnetz kündigen und die Windows-Updates für Dein Laptop oder Wifi-Updates...

jack-jack-jack 01. Jul 2011

jo die Werbung kann ich mir selbst anschauen die Frage ist, was taugt es tatsächlich? da...

Kommentieren


Prepaid Tarife Vergleich / 04. Jul 2011

Simyo mit neuer Prepaid Internet-Flatrate mit 3 Gigabyte



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer/in Kapitalmarkt / Risikomanagement
    Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank AG, Hamburg
  2. IT-Architekt/-in für SAP-Logistiksysteme
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Software Engineer Speech Recognition (m/w)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Entwickler Elektrotechnik (m/w)
    ROTA Yokogawa GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€
  2. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  2. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  3. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  4. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  5. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  6. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  7. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  8. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe

  9. Unreal Tournament

    Shock Rifle zücken, DM-Outpost23 wartet!

  10. Spionageverdacht

    Kryptohandy von NSA-Ausschuss-Chef womöglich gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

  1. Re: FullHD @ 120 Hz auf der PS4

    Hotohori | 16:13

  2. Re: Weit unter Marktpreis?

    kockott | 16:13

  3. Re: Video...

    waswiewo | 16:12

  4. Re: Kaugummiautomat

    Jost aus Soest | 16:12

  5. Re: was sich wohl einige Endkunden wünschen

    Chantalle47 | 16:11


  1. 16:14

  2. 15:37

  3. 15:32

  4. 13:56

  5. 13:38

  6. 12:25

  7. 12:04

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel