Anzeige
Simyo startet neue mobile Datenflatrate
Simyo startet neue mobile Datenflatrate (Bild: Simyo)

Simyo

Mobile Datenflatrate mit 3-GByte-Drosselung für 15 Euro

Simyo startet am 1. Juli 2011 mit einer dritten mobilen Datenflatrate. Die Tarifoption Flat Internet Maximum richtet sich an Nutzer, die das mobile Internet intensiv nutzen.

Anzeige

Simyo bietet ab dem 1. Juli 2011 mit Flat Internet Maximum eine dritte mobile Datenflatrate an. Die Tarifoption wird auf GPRS-Bandbreite gedrosselt, wenn innerhalb von 30 Tagen mehr als 3 GByte an Daten übertragen werden. Für den Zeitraum von 30 Tagen kostet die Datenflatrate 14,90 Euro und kann als Option zu einem bestehenden Simyo-Tarif dazugebucht werden.

Die neue Datenflatrate kann per Handy, Tablet, Notebook oder Netbook verwendet werden, hier gibt es von Simyo keine Einschränkungen. Simyo verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.

Wenn das Guthaben auf der Simyo-Karte ausreicht, wird die Tarifoption automatisch verlängert. Wenn das nicht gewünscht wird, kann die Tarifoption zwei Tage vor Ablauf des Buchungszeitraums gekündigt werden.

Parallel zu der Neuvorstellung bietet Simyo zwei weitere mobile Datenflatrates an. Für 4,90 Euro gibt es die Flat Internet Minimum mit einer Laufzeit von ebenfalls 30 Tagen. Diese wird ab einem Volumen von 100 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Die nächstgrößere mobile Datenflatrate heißt Flat Internet Optimum und kostet für 30 Tage 9,90 Euro. Dafür erhält der Nutzer bis zu einem Volumen von 1 GByte die volle Bandbreite, während nach Überschreiten der Volumengrenze auch hier nur noch GPRS-Geschwindigkeit bereitsteht.

Im Simyo-Tarif kostet die Telefonminute und SMS innerhalb Deutschlands jeweils 9 Cent. Seit Oktober 2010 gibt es eine dynamische Telefonflatrate, die sich ab einem monatlichen Umsatz von 39 Euro aktiviert. Bis zu dieser Umsatzgrenze zahlt der Kunde nur den tatsächlichen Verbrauch. Kommen pro Monat mehr als 39 Euro zusammen, kann der Kunde weiterhin innerhalb Deutschlands telefonieren und SMS versenden, ohne dass dafür Kosten anfallen.


tilmank 30. Jul 2011

Ist immer noch so, 30 Tage entsprechen aber in vier von zwölf Fällen einem Monat ;-)

Donnerstag 01. Jul 2011

Was willst du da für quellen. Zwei identische Telefone nebeneinander beweisen mir das...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Den Provider solltest Du bitte explizit nennen. Ich habe oft auch 384 kbit/sek auch schon...

Thread-Anzeige 01. Jul 2011

Du könntest Festnetz kündigen und die Windows-Updates für Dein Laptop oder Wifi-Updates...

jack-jack-jack 01. Jul 2011

jo die Werbung kann ich mir selbst anschauen die Frage ist, was taugt es tatsächlich? da...

Kommentieren


STEREOPOLY / 01. Jul 2011



Anzeige

  1. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  2. Software-Entwickler/in MES (Manufacturing Execution Systems)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. SAP Anwendungsentwickler (m/w) HCM
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Erbarmungslos [Blu-ray]
    5,00€
  2. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. Avatar, Blade Runner, Ziemlich beste Freunde, Corpse Bride)
  3. NEU: San Andreas [3D Blu-ray]
    12,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  2. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  3. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  4. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt

  5. Twitter

    Neue Sortierung der Timeline kommt

  6. Error 53

    Unautorisierte Ersatzteile sperren iPhone

  7. Escape Dynamics

    Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott

  8. Deutsche Bahn

    Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017

  9. Die Woche im Video

    Raider heißt jetzt Twix ...

  10. Alpenföhn

    Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  2. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen
  3. Raumfahrt Raumsonde Dawn findet Wasser auf Zwergplaneten Ceres

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  2. CNTK Microsoft gibt Deep-Learning-Toolkit frei
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

  1. Re: Warum Aluminium?

    Kleine Schildkröte | 16:00

  2. Re: Ich habe in Fallout 4 noch keinen einzigen...

    SteamKeys | 15:49

  3. Re: Alternative?

    Themenzersetzer | 15:36

  4. Das gleiche bitte für DayZ SA...

    hroessler | 15:36

  5. Re: MacBook?

    SelfEsteem | 15:36


  1. 15:00

  2. 12:00

  3. 11:25

  4. 14:45

  5. 13:25

  6. 12:43

  7. 11:52

  8. 11:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel