Skype: Update für Android unterstützt Videotelefonie
Skype für Android mit Videotelefonfunktion (Bild: Skype)

Skype

Update für Android unterstützt Videotelefonie

Die Androidversion von Skype kann nun auch für Videotelefonate verwendet werden. Skype 2.0 für Android hat außerdem eine neu gestaltete Bedienoberfläche erhalten.

Anzeige

Skype 2.0 für Android beherrscht nun auch Videotelefonate, die wahlweise per WLAN oder über eine UMTS-Verbindung geführt werden können. In der Standardeinstellung nutzt Skype für Videotelefonate die Kamera auf der Gerätevorderseite. Alternativ lässt sich aber auch die Hauptkamera nutzen, um dem Gesprächspartner bequem einen Eindruck der Umgebung zu vermitteln.

Die Videotelefonfunktionen gibt es derzeit ausschließlich für ausgewählte Smartphones mit Android 2.3 alias Gingerbread. Android-Tablets mit Frontkamera werden derzeit nicht unterstützt. Die Videotelefonfunktion ist mit HTCs Desire S, mit Googles Nexus S sowie mit Sony Ericssons Xperia-Modellen Neo und Pro möglich.

Skype verspricht, Videotelefonate auch für weitere Android-Geräte anzubieten. Allerdings gab der Hersteller keinen Zeitplan bekannt und verriet auch nicht, welche Geräte als nächstes dazu kommen sollen. In jedem Fall wird es die Videotelefonfunktion nur für Geräte geben, auf denen mindestens Android 2.3 läuft. Skype machte keine Angaben dazu, ob die Neuerung auch mit Tablets auf Basis von Android 3.x alias Honeycomb verwendet werden kann.

Mit dem Update erhält Skype außerdem eine überarbeitete Bedienoberfläche. Anwender sollen einfacher durch die Kontaktliste navigieren und Änderungen am Skype-Profil vornehmen können. Auch der Zugriff auf den Kontostand der Skype-Credits wurde vereinfacht. Über die integrierte Mood Message Box kann anderen Skype-Nutzern der aktuelle Gemütszustand mitgeteilt werden.

Skype 2.0.0.45 für die Android-Plattform kann kostenlos im Android Market bezogen werden. Die Software setzt mindestens Android 2.1 voraus. Für die Videotelefonfunktion ist mindestens Android 2.3 erforderlich.


Tou 01. Jul 2011

Und in Dritt-Welt-Ländern nutzt jeder täglich den Videochat von Skype in den gut...

Realist_X 01. Jul 2011

[ ] Meine Signatur hinzufügen.

satriani 01. Jul 2011

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1148708 Zuerst alten Skype...

genab.de 30. Jun 2011

das Microsoft Skype mit Videotelefonie für Android sogar noch vor Windows Phone 7 hätte...

watcher 30. Jun 2011

Microsoft patentiert Abhör-Technik für Skype & Co http://winfuture.de/news,64035.html...

Kommentieren



Anzeige

  1. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Südafrikanische App-Enwicklerin

    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

  2. Offener Brief

    Spielentwickler gegen Hass

  3. U3415W

    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

  4. Promi-Hack JLaw

    Apple will Fotodiebstahl untersuchen

  5. Kaveri ohne Grafikeinheit

    Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+

  6. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  7. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  8. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  9. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  10. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel