Postbox ist in der Version 2.5 erschienen
Postbox ist in der Version 2.5 erschienen (Bild: Golem.de)

Postbox 2.5

Thunderbird-basiertes E-Mail-Programm für Breitbildschirme

Postbox ist mit einer neuen Ansicht in der Version 2.5 erschienen und erinnert ein wenig an Apple Mail. Dabei wird auch der Umstand ausgenutzt, dass moderne Bildschirme breiter sind.

Anzeige

Das E-Mail-Programm Postbox für Windows und Mac OS X ist in der Version 2.5 erschienen. Mit der neuen Version führt Postbox eine vertikale Ansicht ein. Zwei vertikale Reihen an der linken Seite sind für die Ordner und den Nachrichtenüberblick zuständig. Zudem können übersichtlich E-Mails nach Attributen gefiltert und angezeigt werden.

Mit dem Umbau wurde auch das Design allgemein überarbeitet. Es gibt beispielsweise neue Icons und die Anordnung der Elemente wurde verändert. Die neue 64-Bit-Unterstützung gilt nur für den Mac.

  • Postbox 2.5 (Screenshots: Postbox)
  • Postbox 2.5
  • Postbox 2.5
  • Postbox 2.5
  • Postbox 2.5
  • Postbox 2.5
Postbox 2.5 (Screenshots: Postbox)

Postbox 2.5 kann für den Mac aber auch für Windows als Testversion heruntergeladen werden. Eine Lizenz kostet rund 20 US-Dollar.

Postbox ist ein E-Mail-Programm, das auf Thunderbird basiert und von mehreren Ex-Mozilla-Mitarbeitern wie etwa Scott MacGregor entwickelt wird. Scott MacGregor war maßgeblich an der Entwicklung von Thunderbird beteiligt. Er verließ Mozilla im Oktober 2007, genauso wie der zweite Chefentwickler David Bienvenu, der mit Postbox allerdings nichts zu tun hat.


Adminator 04. Jul 2011

Und schon fängt die allgemeine Verwirrung an, wenn einer nicht existierende Begriffe wie...

Trockenobst 30. Jun 2011

Nun, wenn Du zum Arzt gehst oder zum Automechaniker, werden diese Leute Dinge machen...

wir beide und ich 29. Jun 2011

Das erste was ich immer tue, wenn ich die Gui an einen Breitbildschirm anpasse: Tool...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Backend (m/w)
    AGNITAS AG, München
  2. Senior-Softwareentwickler (m/w)
    KfW Bankengruppe, Berlin
  3. Funktions-/SW-Entwickler (m/w) konventionelle / alternative Antriebe
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Leiter/in IT und Organisation
    Brunner GmbH, Rheinau

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    38,99€
  2. NEU: X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]
    12,90€
  3. Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 8,97€, Bee Gees 9,99€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  2. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  3. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  4. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  5. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  6. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  7. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  8. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  9. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer

  10. Massenüberwachung

    BND speichert 220 Millionen Telefondaten - jeden Tag



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel