Das S2 zum Zuklappen
Das S2 zum Zuklappen (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Sony S1 und S2

Tablets mit Playstation-Spielen und zum Zuklappen

Bei einer Veranstaltung in München hat Sony erstmals in Europa die Tablets S1 und S2 sowie das Notebook Vaio Z vorgeführt. Auch wenn die technischen Daten weiterhin geheim gehalten werden, zeigt sich doch schon: Die Tablets sind auch fürs Spielen gedacht, und das Notebook verfügt über clevere Schnittstellen.

Anzeige

Der Erstkontakt mit dem Sony S2 kann ganz unterschiedlich ausfallen: Ist das Gerät zugeklappt, erinnert es an ein Brillenetui. Sieht man es in der Hand eines Benutzers, wecken die in beiden Gehäusehälften vorhandenen 5,5-Zoll-Displays Assoziationen mit einer Handheldkonsole wie dem Nintendo DS.

So erging es auch den Journalisten, denen Sony in München seine beiden ersten Android-Tablets vorführte. Vieles wollte das Unternehmen dabei noch verbergen oder nicht im Bild festgehalten haben, daher nur so viel: Die Playstation-Logos auf dem S2 sind kein Zufall. Wie auch das größere S1 sind die Tablets auch als Geräte für die Playstation Suite gedacht.

  • Der Dock-Anschluss des Vaio Z mit Stromversorgung (Bild: Nico Ernst)
  • Das Tablet S1 ist keilförmig und nicht so dick, wie es das Bild erscheinen lässt.
  • Die Rückseite des S2 mit Kamera und Playstation-Symbolen
  • Das S2 aufgeklappt
  • Die Ports des Power Media Dock  mit fest angeschlossenem Light-Peak-Kabel (Bild: Nico Ernst)
  • Das S1 spiegelt weniger als andere Tablets (Bild: Nico Ernst)
  • Die Daten der größten Ausstattung des Vaio Z(Bild: Nico Ernst)
  • Das Vaio Z mit Dock (Bild: Nico Ernst)
Das S1 spiegelt weniger als andere Tablets (Bild: Nico Ernst)

Auf dem S1 mit seinem präzisen 9,4-Zoll-Touchscreen konnte Golem.de auch eine Runde des Jump-and-run-Klassikers Crash Bandicoot (Playstation One) spielen. Der Spielbildschirm im 4:3-Format war dabei links und rechts von Symbolen eines Playstation-Controllers umgeben. Die Bedienung klappte überraschend gut, was auch daran lag, dass das Tablet recht leicht erschien. Nur etwas mehr als geschätzte 600 Gramm dürften es sein.

Dazu kommt die Keilform: Das S1 sieht von hinten mit einem deutlich sichtbaren Falz wie eine aufgeschlagene und umgeklappte Zeitschrift aus. Je nach Vorliebe kann es mit der dickeren oder dünneren Seite nach unten gehalten werden. Uns erschien es angenehmer, das Tablet beim Spielen an der dickeren Seite zu halten. Bemerkenswert am S1 ist noch ein proprietärer USB-Port hinter einer Klappe - ob es dafür einen mitgelieferten Adapter gibt, wollte Sony noch nicht sagen.

Noch zugeknöpfter zeigte sich das Unternehmen bei der Oberfläche, die auf Android 3.0 alias Honeycomb basiert und von Sony kräftig modifiziert wurde. Zwar gibt es weiterhin den von Android gewohnten mehrteiligen Homescreen, ähnliche Funktionen wie die Spiele fasst Sony aber mit eigener Bedienung zusammen. Bilder davon wollte das Unternehmen nicht zulassen.

Vaio Z mit proprietärem Light-Peak-Dock 

jtsn 30. Jun 2011

Nokia bekämpft die eigenen Kunden nicht mit Rootkits, soweit ich weiß.

Trollversteher 30. Jun 2011

Wer in einem Forum für "IT Profis" posted, sollte den Unterschied zwischen mobiler...

Trollversteher 30. Jun 2011

Ich wurde als Sony-Kunde immer gut behandelt - ich hoffe Du meinst jetzt nicht die zwei...

flasherle 30. Jun 2011

is mir jucke...

feierabend 30. Jun 2011

Man brauchte zumindest einen kleinen Rahmen um das Gehäuse abzuschlißen und das Gerät...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Communication Stacks (m/w)
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Karlsbad
  2. Chief Product Owner (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  3. Informatiker/-in für den Bereich Auftragsabwicklung
    Daimler AG, Düsseldorf
  4. Junior Software Tester (m/w)
    CONJECT AG, München

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Toshiba STOR.E Basics 1TB externe Festplatte 2,5" USB 3.0
    53,10€
  2. Raspberry Pi 2 Modell B / Quad-Core Prozessor / 1GB RAM - inkl. Kühlkörper
    ab 36,44€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Pebble Time Steel

    Die bessere Apple Watch?

  2. Honor 6 Plus

    Android-Smartphone mit Top-Ausstattung und Dual-Kamera

  3. MWC-Tagesrückblick im Video

    Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise

  4. Unity Technologies

    Unity 5 mit neuen Grafikfunktionen verfügbar

  5. Windows 7

    Knapp fünf Jahre Haft im ersten PC-Fritz-Urteil

  6. Alcatel Onetouch Idol 3 im Hands On

    Oben, unten, egal

  7. Quantenmechanik

    Foto zeigt Licht als Wellen und Teilchen

  8. NGMN-Allianz

    200.000 5G-Mobilfunknutzer auf einem Quadratkilometer

  9. Vodafone

    "Mobilfunkpreise sollten zur Finanzierung von 5G steigen"

  10. Acer Liquid M220

    Markteinstieg mit Windows Phone für 90 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Fertigungstechnik: Der 14-Nanometer-Schwindel
Fertigungstechnik
Der 14-Nanometer-Schwindel
  1. Ezchip Tilera Tile-Mx100 Der 100-ARM-Netzwerkprozessor
  2. Britischer Röhrencomputer EDSAC Seltenes Bauteil in den USA gefunden
  3. Prozessor AMDs Zen soll acht Kerne in 14-nm-Technik bieten

  1. Re: Fotoqualität

    Tzven | 03:39

  2. Re: Besser Haushalten

    Sharra | 03:32

  3. Re: Datenvolumen

    cat24max1 | 03:21

  4. Re: Tochter?

    Tzven | 03:18

  5. Re: Auflösung

    Tzven | 03:17


  1. 22:12

  2. 21:41

  3. 20:41

  4. 18:59

  5. 18:37

  6. 18:24

  7. 18:05

  8. 17:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel