E-Mail-Client: Thunderbird 5.0 ist fertig
Thunderbird 5.0 (Bild: Mozilla)

E-Mail-Client

Thunderbird 5.0 ist fertig

Mozillas E-Mail-Client Thunderbird ist in Version 5.0 erschienen. Die neue Version bietet als wichtigste Neuerung Mozillas Browserengine und einen überarbeiteten Addons-Manager.

Anzeige

Der heftige Versionssprung auf Version 5.0 entstand durch den Umstieg auf das Rapid-Release-Modell von Mozilla, das auch beim Firefox-Browser eingesetzt wird. Thunderbird 5.0 ist demnach das erste Rapid Release des E-Mail-Programms.

  • Thunderbird 5.0 - Hauptbildschirm (Bild: Mozilla)
  • Thunderbird 5.0 - E-Mail verfassen (Bild: Mozilla)
  • Thunderbird 5.0 - Addons-Seite (Bild: Mozilla)
Thunderbird 5.0 - Hauptbildschirm (Bild: Mozilla)

In Thunderbird 5 kommt Mozillas Gecko-Engine 5 zum Einsatz, die auch in Firefox 5 verwendet wird. Außerdem können Tabs neu angeordnet werden und Thunderbird soll schneller starten und auf Nutzereingaben reagieren. Der Addons-Manager wurde ebenfalls überarbeitet und ähnelt nun dem von Firefox. Auch ein neues API für Erweiterungen wurde eingeführt.

Der Assistent zur Einrichtung von E-Mail-Konten wurde ebenfalls überarbeitet. Eine Hilfeseite, die Lösungen für die häufigsten Probleme aufzeigt, wurde eingebaut.

Unter Windows Vista und Windows 7 wurde die Darstellung von Themes leicht modifiziert und unter Mac OS X wurde eine Unterstützung für 32- und 64-Bit-Universal-Binaries eingebaut. Dafür wird die Unterstützung für PowerPC aufgegeben. Insgesamt enthält Thunderbird 5.0 rund 390 Fehlerkorrekturen für die unterschiedlichen Plattformen.

Thunderbird 5.0 steht in zahlreichen Sprachen für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.


trust 01. Jul 2011

Visual Studio 2010 und Nvidia Parallel Nsight

Lala Satalin... 01. Jul 2011

Es sei erwähnt, dass dabei die Hardwarebeschleunigung verloren geht. Außerdem ist bei mir...

blablub 30. Jun 2011

Hab die Option nicht gefunden beim neuen TB. Geht nur beim FF.

ORC_Canyon 30. Jun 2011

IrgendeinNutzer, du solltest mal die Artikel lesen, die in den letzten Tagen über Mozilla...

cloudius 29. Jun 2011

Es gibt ja auch noch die Firefox-Addon-Entwickler, die können es wohl (etwas) besser...

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  2. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  3. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  4. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  5. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  6. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  7. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  8. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  9. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  10. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel