E-Mail-Client: Thunderbird 5.0 ist fertig
Thunderbird 5.0 (Bild: Mozilla)

E-Mail-Client

Thunderbird 5.0 ist fertig

Mozillas E-Mail-Client Thunderbird ist in Version 5.0 erschienen. Die neue Version bietet als wichtigste Neuerung Mozillas Browserengine und einen überarbeiteten Addons-Manager.

Anzeige

Der heftige Versionssprung auf Version 5.0 entstand durch den Umstieg auf das Rapid-Release-Modell von Mozilla, das auch beim Firefox-Browser eingesetzt wird. Thunderbird 5.0 ist demnach das erste Rapid Release des E-Mail-Programms.

  • Thunderbird 5.0 - Hauptbildschirm (Bild: Mozilla)
  • Thunderbird 5.0 - E-Mail verfassen (Bild: Mozilla)
  • Thunderbird 5.0 - Addons-Seite (Bild: Mozilla)
Thunderbird 5.0 - Hauptbildschirm (Bild: Mozilla)

In Thunderbird 5 kommt Mozillas Gecko-Engine 5 zum Einsatz, die auch in Firefox 5 verwendet wird. Außerdem können Tabs neu angeordnet werden und Thunderbird soll schneller starten und auf Nutzereingaben reagieren. Der Addons-Manager wurde ebenfalls überarbeitet und ähnelt nun dem von Firefox. Auch ein neues API für Erweiterungen wurde eingeführt.

Der Assistent zur Einrichtung von E-Mail-Konten wurde ebenfalls überarbeitet. Eine Hilfeseite, die Lösungen für die häufigsten Probleme aufzeigt, wurde eingebaut.

Unter Windows Vista und Windows 7 wurde die Darstellung von Themes leicht modifiziert und unter Mac OS X wurde eine Unterstützung für 32- und 64-Bit-Universal-Binaries eingebaut. Dafür wird die Unterstützung für PowerPC aufgegeben. Insgesamt enthält Thunderbird 5.0 rund 390 Fehlerkorrekturen für die unterschiedlichen Plattformen.

Thunderbird 5.0 steht in zahlreichen Sprachen für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.


trust 01. Jul 2011

Visual Studio 2010 und Nvidia Parallel Nsight

Lala Satalin... 01. Jul 2011

Es sei erwähnt, dass dabei die Hardwarebeschleunigung verloren geht. Außerdem ist bei mir...

blablub 30. Jun 2011

Hab die Option nicht gefunden beim neuen TB. Geht nur beim FF.

ORC_Canyon 30. Jun 2011

IrgendeinNutzer, du solltest mal die Artikel lesen, die in den letzten Tagen über Mozilla...

cloudius 29. Jun 2011

Es gibt ja auch noch die Firefox-Addon-Entwickler, die können es wohl (etwas) besser...

Kommentieren




Anzeige

  1. Informatiker Softwareentwicklung / Softwareingenieur (m/w)
    ratiotec GmbH & Co. KG, Essen
  2. Technischer (Junior-)Produktmanager (m/w) techNet Remote Systems
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Senior Knowledge Analyst (m/w) - Analytics Solutions
    The Boston Consulting Group GmbH, München oder Düsseldorf
  4. C++ Software-Entwickler (m/w) Predevelopment Embedded Speech
    e.solutions GmbH, Erlangen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Apples iPad-Absatz geht erneut zurück

  2. Apple

    Das ist neu in iOS 8.1

  3. Same Day Delivery

    Ebay-Zustellung am selben Tag startet in Berlin

  4. Datendiebstahl

    Manipulierte Dropbox-Seiten phishen nach Mailaccounts

  5. Traktorstrahl

    Hin und zurück durch die Laserröhre

  6. Personalmarkt

    Welche IT-Fachkräfte im Jahr 73.400 Euro verdienen

  7. Wearables

    Microsofts Smartwatch soll bald kommen

  8. Eric Anholt

    Raspberry-Pi-Grafiktreiber erlaubt fast stabiles X

  9. Smartphone-Prozessor

    Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

  10. Familien-Option

    Spotify lässt bis zu fünf Nutzer parallel Musik hören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  2. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display
  3. Apple iMacs mit Retina-Displays geplant

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

    •  / 
    Zum Artikel