Abo
  • Services:
Anzeige
Dan Reed von Microsoft
Dan Reed von Microsoft (Bild: Miguel Villagran/Getty Images)

WLAN

Microsoft baut "Super-Wifi-Netzwerk"

Dan Reed von Microsoft
Dan Reed von Microsoft (Bild: Miguel Villagran/Getty Images)

Microsoft experimentiert mit einer Technologie, die ein Forschungsexperte des Konzerns Super-Wifi nennt. Bei dem Testlauf in Großbritannien werden ungenutzte Rundfunkfrequenzen verwendet. Später sollen weitere Länder folgen.

Microsoft erprobt in Großbritannien ein sogenanntes Super-Wifi-Netzwerk in freigewordenen Rundfunkfrequenzen. Das berichten die britische Financial Times und der Telegraph. Microsoft hat für das Projekt ein Konsortium mit drei Partnern, der Rundfunkanstalt BBC, dem Pay-TV-Anbieter British Sky Broadcasting und dem Festnetzbetreiber British Telecom (BT) gegründet.

Anzeige

Dan Reed, Corporate Vice President for Technology Policy and Strategy bei Microsoft, sagte der Zeitung: "Die ungenutzten Rundfunkfrequenzen bieten ein enormes Potenzial, um die Vorteile der drahtlosen Konnektivität, durch die Schaffung von Super-Wifi-Netzwerken, zu viel mehr Menschen und in mehr Orte zu bringen." BT und BSkyB sind als führende WLAN-Hotspot-Betreiber des Landes beteiligt. Eine landesweite Netzabdeckung strebten die Konzerne nicht an, es geht um einzelne Städte, Gemeinden und ländliche Regionen.

Microsoft experimentiere mit der Funktechnologie bereits am Konzernhauptsitz in Redmond, Washington, auf einer Frequenz für digitale TV-Übertragung. Der britische Testlauf findet in Cambridge statt, berichtet die Financial Times, und soll am 29. Juli 2011 beginnen. Verläuft der Versuch ohne Störungen des Fernsehsignals und ohne Konflikte mit der Regulierungsbehörde, werde an einen Ausbau in weiteren europäischen Ländern gedacht. Microsoft führt auch Gespräche mit Regulierungsbehörden in Japan und Singapur.

Cnet berichtet, dass Microsoft in den USA für die Super-Wifi-Versuche ungenutzte Frequenzbereiche bei 300 MHz bis 400 MHz verwendet. Den Bereich hat die Federal Communications Commission im November 2008 für die lizenzfreie Nutzung geöffnet. In Redmond kommen nur zwei Basisstationen zum Einsatz, um das gesamte Areal auszuleuchten.


eye home zur Startseite
Thread-Anzeige 28. Jun 2011

neues Spezial . Z.b. auf ZDF-Infokanal heute 17:30-18:00. Lies die EPG-Beschreibung. Dann...

fehlermelder 28. Jun 2011

"Compu-Global-Hyper-Mega-Net? - Junior-Vize-Präsident Homer Simpson am Apparat." ... "Es...

Maxiklin 28. Jun 2011

Wie kommst du darauf, daß die Bundesnetzagentur daran nicht verdienen wird ? Soweit ich...

nicoledos 28. Jun 2011

Probier es mal mit: http://www.elektronik-kompendium.de/

nicoledos 28. Jun 2011

Sollen nur ein paar Hotspots auf den entsprechenden Frequenzen werkeln ist das nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MCE Bank GmbH, Flörsheim
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 48,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  2. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  3. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    Koto | 22:07

  2. Re: Falsch

    t3st3rst3st | 22:06

  3. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    tomatentee | 22:04

  4. Als ob die nicht eine Hütte hätten

    logged_in | 22:03

  5. Re: Wird Zeit zu wechseln

    D.Cent | 21:55


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel