Time Capsule - Leistungsbeschreibung
Time Capsule - Leistungsbeschreibung (Bild: Apple/Golem.de)

Serverniveau

Festplatte im Time Capsule entspricht nicht den Erwartungen

Apple schreibt auf seiner deutschen und auch auf seiner englischsprachigen Website, dass die Festplatte in den Time-Capsule-Laufwerken Serverniveau hat. Das französische Blog MacBidoulle nahm die neuen Geräte auseinander. Dabei offenbarte sich eine Überraschung.

Anzeige

Apples Time Capsule kostet im deutschen Onlineshop mit 2 TByte Speicherplatz rund 280 und mit 3 TByte rund 480 Euro. Das ist angesichts der aktuellen Preise für Massenspeicher recht viel - aber Apple verspricht eine Festplatte auf Serverniveau.

Das französische Blog MacBidoulle nahm die Geräte auseinander und fand eine Festplatte des Typs Caviar Green von Western Digital vor. Eine Festplatte auf Serverniveau ist das nach Ansicht der Blogautoren nicht, weil der Hersteller keine MTBF-Zeit für seine Hardware angibt. MTBF steht für "Mean Time Between Failures" und gibt die mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen an. Bei echten Serverplatten ist es üblich, diesen Wert anzugeben, um die Zuverlässigkeit der Platten einschätzen und mit anderen Modellen vergleichen zu können.

Western Digital selbst schreibt zu seiner Caviar-Green-Modellreihe lediglich, dass der Festplattentyp "niedrigere Betriebstemperaturen für eine höhere Zuverlässigkeit und eine geringe Geräuschentwicklung [bietet], perfekt für ultraleise PCs und externe Laufwerke."

Festplattenserien wie die Hitachi Ultrastar C10K600 mit Kapazitäten von 300 bis 600 GByte erreichen eine MTBF-Zeit von 2 Millionen Stunden und kosten rund 320 Euro. Die Savvio 10K.5 von Seagate mit 300, 450, 600 und 900 GByte Kapazität kostet im Handel bis zu 520 Euro und erreicht die gleiche MTBF-Zeit.


IT.Gnom 29. Jun 2011

Das Wort "Programme" war uninteressant und unbeliebt, weil es nach Arbeit und/oder...

Schnarchnase 28. Jun 2011

Wer eine Festplatte mit Server-Niveau beschreibt, der bezieht sich sehr wohl auf die...

.ldap 28. Jun 2011

hehe.

.ldap 28. Jun 2011

Er vielleicht nicht, aber Google schon.. gibt da "gefühlt" mehr Rücksendungen/Beschwerden...

Bouncy 28. Jun 2011

Haha, di eAnleitung kann ja auch nur an Russen gerichtet sein: :D

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 27. Jun 2011

Apple aktualisiert Final Cut Pro und Time Capsule



Anzeige

  1. IT-Projektleiter/-in für SAP SD und MS Dynamics CRM
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Berater IP Netze (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Dresden, Berlin
  3. Software Entwickler Systemidentifikation und Regelungstechnik (m/w)
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm und Stuttgart
  4. Storage Administratorin / Administrator
    IT.Niedersachsen, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nick Hayek

    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

  2. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  3. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  4. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  5. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  6. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  7. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  8. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  9. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  10. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel