Umfrage zur Handynutzung im Auto
Umfrage zur Handynutzung im Auto (Bild: E-Plus)

Handy am Steuer

Viele Autofahrer telefonieren ohne Freisprecheinrichtung

Fast die Hälfte der deutschen Autofahrer gibt zu, beim Autofahren mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren. Seit mehr als zehn Jahren darf in Deutschland im Auto nur mit Freisprecheinrichtung telefoniert werden.

Anzeige

48 Prozent der Autofahrer telefonieren rechtswidrig ohne Freisprecheinrichtung, ergab eine repräsentative Umfrage von TNS Infratest im Auftrag von E-Plus. Seit mehr als zehn Jahren darf in Deutschland am Steuer ausschließlich mit einer Freisprecheinrichtung telefoniert werden. Allerdings halten sich laut Umfrage viele Autofahrer nicht daran. Dabei missachteten Männer wesentlich häufiger die Verkehrsregeln als Frauen. 55 Prozent der Autofahrer gaben an, mit dem Handy am Ohr weiterzufahren. Bei den Autofahrerinnen betrug der Anteil 41 Prozent.

  • Umfrage zur Handynutzung am Steuer
Umfrage zur Handynutzung am Steuer

Seit dem 1. Februar 2001 gilt: Wer am Steuer sein Mobiltelefon benutzt und dabei erwischt wird, zahlt 40 Euro und erhält einen Punkt im deutschen Verkehrszentralregister (VZR) in Flensburg. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Autofahrer anruft oder angerufen wird. Im Wiederholungsfall kann die Strafe deutlich höher ausfallen. Wer ohne Freisprecheinrichtung im Auto telefonieren möchte, muss dazu eine Parkmöglichkeit suchen, anhalten und den Motor ausschalten.

Autofahrer seien stark abgelenkt, wenn sie während der Fahrt ohne Freisprecheinrichtung telefonieren. So gehörten inzwischen der Spurwechsel und das Abbiegen ohne Blinksignal oder die überhöhte Geschwindigkeit fast schon zum Standard auf deutschen Straßen. Auch die Reaktion auf Änderungen im fließenden Verkehr, beispielsweise Bremsmanöver oder Ampelschaltungen, erfolge oft zu spät. Dabei würden viele Autofahrer übersehen, dass sie mit ihrem Verhalten andere Verkehrsteilnehmer akut gefährden.

26 Prozent der Befragten gaben an, das Mobiltelefon am Steuer "aus wichtigem Grund" zu nutzen. Bei 16 Prozent der Autofahrer ist die Neugier größer als der Respekt vor dem Gesetz. Schließlich wolle man wissen, wer anruft. 33 Prozent der Befragten würden das Mobiltelefon am Steuer nur selten nutzen.

TNS Infratest befragte im Auftrag von E-Plus vom 17. bis 19. Mai 2011 insgesamt 1.500 Verbraucher zum Thema Handy am Steuer. Davon waren 809 Autofahrer, das Ergebnis ist repräsentativ.


elS1NOZc 27. Okt 2011

Habe ein Beckerradio und die FSE mit Bluetooth funktioniert wirklich einwandfrei...

Lokster2k 29. Jun 2011

Naja...kann man glaube nicht pauschal sagen, aber in den allermeisten Fällen stimmts...

lanzer 28. Jun 2011

Wenn jeder zehnte Mensch der in einem Verkehrsunfall stirbt wegen eines Handy's am Ohr...

JanoschGnisleh 27. Jun 2011

Wieso bist Du Dir so sicher, daß dies ein Ausdruck von Selbstüberschätzung ist? Hätte...

JOnathanJOnes 27. Jun 2011

Aber nicht nur das scheint normal zu sein. Ebenfalls normal zu sein scheint: Überholen in...

Kommentieren


Penzweb.de / 26. Jun 2011

Handy am Steuer? Das wird teuer!



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    DERTICKETSERVICE.DE GmbH & Co. KG, Köln
  2. Projektleiter (m/w)
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  3. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) für die Kundenbetreuung im Dokumentenmanagement
    PS Team Deutschland GmbH & Co. KG, Walluf bei Wiesbaden
  4. Software Architect (m/w)
    Systemair GmbH, Windischbuch

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Sapphire AMD Radeon R9 FURY
    549,00€
  2. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    259,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 2,5-Zoll-HDD

    Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

  2. Retropie 3 angetestet

    Unkompliziertes Retro-Daddeln auf dem Raspberry Pi

  3. Dreadnought 2050

    Das Kampfschiff der Zukunft fährt mit Fusionsenergie

  4. Gehacktes Babyfon

    Das Kind schreit, und die Welt hört mit

  5. Panasonic Viera TX-65CW954/CZ950

    Weg vom Plasma, hin zum OLED-Panel

  6. Asus Zen All-in-One

    4K, Maxwell-Grafik, PCIe-SSD, Realsense, Skylake, Win10

  7. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  8. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel

  9. Snapdragon 820

    Vier Kryo-Kerne sollen Leistung und Effizienz verdoppeln

  10. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch

    Asus' Zen-Armada



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ideapad Miix 700 im Hands On: Lenovo baut ein Surface
Ideapad Miix 700 im Hands On
Lenovo baut ein Surface
  1. Asus GX700 Übertakter-Notebook läuft mit WaKü und geheimer Nvidia-GPU
  2. Smartwatch Huawei Watch kostet so viel wie Apple Watch
  3. Notebooks mit neuem Intel-Prozessor Mit Skylake kommt meist USB-Typ-C

Primove in der Hauptstadt: Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
Primove in der Hauptstadt
Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie
  1. Berliner Verkehrsbetriebe Update legt elektronischen Echtzeit-Fahrplan tagelang lahm
  2. Bombardier Primove Eine E-Busfahrt, die ist lustig
  3. Bombardier Primove Erste Tests mit Induktionsbussen in Berlin

Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in die Augen, Wildes!
Digiskopie ausprobiert
Ich schau dir in die Augen, Wildes!
  1. Modulo Neue Kamera belichtet nie über
  2. Obstruction-Free Photography Algorithmus entfernt störende Elemente aus Fotos
  3. Flir One Hochauflösende Wärmebildkamera für iOS und Android

  1. Re: Einfach nur schlechter Artikel - komplett...

    Niaxa | 12:45

  2. Re: Warum dann diese bescheuerten Türen?

    ChMu | 12:45

  3. Re: ach ne x-rebirth wieder

    k2theilian | 12:44

  4. Re: omg...

    plutoniumsulfat | 12:44

  5. Re: Erster Gedanke

    Trollversteher | 12:43


  1. 12:40

  2. 12:05

  3. 12:03

  4. 11:43

  5. 11:07

  6. 11:00

  7. 10:18

  8. 10:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel