Abo
  • Services:
Anzeige
Verliert Steve Jobs gegen Amazon?
Verliert Steve Jobs gegen Amazon? (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Markenrecht

Apple könnte App-Store-Klage gegen Amazon verlieren

Verliert Steve Jobs gegen Amazon?
Verliert Steve Jobs gegen Amazon? (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Möglicherweise verliert Apple die App-Store-Klage gegen Amazon. Nach Auffassung des Gerichts gebe es bei den Kunden keine Verwechselungsgefahr zwischen Apples App Store und Amazons Appstore.

Bei einer Anhörung vor einem kalifornischen Gericht erklärte die Richterin Phyllis Hamilton, dass sie Apples Klage gegen Amazon bezüglich der Verwendung des Begriffs App Store "vermutlich" ablehnen werde, berichtet Bloomberg. Nach Auffassung der Richterin konnte Apple nicht beweisen, dass Kunden nicht zwischen Apples App Store für iOS-Anwendungen und Amazons Appstore für Android-Applikationen unterscheiden könnten und diese verwechseln würden.

Anzeige

Amazons Anwälte hatten vor Gericht erklärt, dass es zwischen Apples App Store und dem Appstore von Amazon keine Verwechselungsgefahr für Kunden gebe. Denn im App Store von Apple gebe es ausschließlich Anwendungen für iOS, während es diese in Amazons Appstore nicht gebe. Denn Amazon verkaufe über den Appstore ausschließlich Android-Applikationen, die Apple gar nicht anbiete.

Apple will Amazon die Nutzung des Begriffs Appstore per Gericht verbieten lassen. Im März 2011 ging der Amazon Appstore für die Android-Plattform an den Start. Apple reichte Klage gegen Amazon ein, weil der Begriff Appstore die Markenrechte von Apple verletze. Apples iOS-Softwareshop heißt App Store.

In einer Erwiderung Amazons wurde der Begriff App Store als allgemein gebräuchlich eingestuft. Daher sehe es Amazon nicht ein, sich die Nutzung des Begriffs von Apple genehmigen zu lassen. Apple will sich die Marke App Store vom US-Patent- und Markenamt schützen lassen. Dagegen hatte Microsoft Anfang 2011 Widerspruch eingelegt. Nach Ansicht von Microsoft handele es sich beim Begriff App Store um einen Begriff, der für Softwareshops allgemein üblich sei. Dem hatte Apple erwartungsgemäß widersprochen.

Microsofts und Amazons Argumente gegen Apple gleichen sich sehr. Beide Unternehmen beziehen sich auf eine Rede von Apple-Chef Steve Jobs vom Oktober 2010. Darin hatte Jobs den Begriff App Store stellvertretend für andere Softwareshops im Internet verwendet. Beide Unternehmen sehen das als Beleg dafür, dass App Store in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen und kein Apple-spezifischer Begriff sei.


eye home zur Startseite
Hol7i 01. Jul 2011

Microsoft hatte zu frühen XP Zeiten schon ein Tablet-aufgrund der damaligen Technik...

IrgendeinNutzer 24. Jun 2011

Genau, ich esse mal einen Schluck Wasser... Unter googlen versteht man eindeutig dass es...

Stereo 24. Jun 2011

Stimmt, 583.000 Ergebnisse "Klage gegen Samsung" ;)

IrgendeinNutzer 24. Jun 2011

+1

Lord Gamma 24. Jun 2011

Ja, eine Parodie. Und das Aussehen usw. durfte glaube ich bestehen bleiben, nur der Name...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn
  2. ORANGE Engineering, Berlin
  3. Bike o' bello Radsportversand GmbH & Co KG, St. Leon-Rot
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  2. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  3. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung

  4. Router

    BSI warnt vor Sicherheitslücke in 60 Netgear-Modellen

  5. Smartphone-Hersteller

    Hugo Barra verlässt Xiaomi

  6. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  7. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  8. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones

  9. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  10. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Mix im Test: Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
Mi Mix im Test
Xiaomis randlose Innovation mit kleinen Makeln
  1. Xiaomi Mi Note 2 im Test Ein Smartphone mit Ecken ohne Kanten

Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Die Woche im Video B/ow the Wh:st/e!
  2. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

  1. Re: SteamMover

    zZz | 13:23

  2. Re: Recherche? - Nein Danke

    HiddenX | 13:23

  3. Re: Rollenspiele sind out

    ino-fb | 13:23

  4. Leider nur extrem oberflächlich

    hecker | 13:22

  5. Re: Vernunft und Weitsicht

    Érdna Ldierk | 13:20


  1. 12:30

  2. 12:01

  3. 11:56

  4. 11:46

  5. 11:40

  6. 11:00

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel