Abo
  • Services:
Anzeige
Lulzsec: Der Festgenommene gehört nicht zur Gruppe.
Lulzsec: Der Festgenommene gehört nicht zur Gruppe. (Bild: Lulzsec)

Großbritannien

Teenager wird wegen DDoS-Attacken angeklagt

Lulzsec: Der Festgenommene gehört nicht zur Gruppe.
Lulzsec: Der Festgenommene gehört nicht zur Gruppe. (Bild: Lulzsec)

Die britischen Behörden werfen einem festgenommenen 19-Jährigen eine Beteiligung an verschiedenen Distributed-Denial-of-Service-Angriffen vor, darunter eine Lulzsec-Attacke Anfang der Woche. Lulzsec bestreitet weiterhin, dass der Mann ein Mitglied ist.

Die Londoner Polizei hat Details zu der Verhaftung des 19-jährigen Mannes aus Wickford in der südostenglischen Grafschaft Essex bekanntgegeben. Ihm werden fünf Verstöße gegen bestehendes Recht zur Last gelegt. Der Mann ist in Haft und soll am heutigen Vormittag einem Richter vorgeführt werden.

Anzeige

Botnetz aufgebaut

Die Behörden werfen ihm vor, zusammen mit anderen ein Botnetz aufgebaut zu haben, um darüber Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) durchzuführen, was einen Verstoß sowohl gegen den Criminal Law Act als auch gegen den Computer Misuse Act darstellt.

Des Weiteren soll der Mann an drei DDoS-Attacken in den vergangenen Monaten beteiligt gewesen sein. Darunter ist der Angriff auf die Strafverfolgungsbehörde Serious Organised Crime Agency (Soca), den die Gruppe Lulz Security (Lulzsec) nach eigenen Angaben am 20. Juni 2011 durchgeführt hat. Die beiden anderen Attacken fanden im Herbst 2010 statt. Sie richteten sich gegen den Verband der britischen Musikindustrie (British Phonographic Industry, BPI) und den Weltverband der Phonoindustrie (International Federation of the Phonographic Industry, IFPI).

Zusammenarbeit von Scotland Yard und FBI

Die Verhaftung geht auf eine Zusammenarbeit der Londoner Polizei mit dem FBI zurück. Die US-Bundespolizei war bei der Untersuchung mehrerer spektakulärer Aktionen von Lulzsec auf den Mann gestoßen. Das FBI verdächtige ihn, bei den Angriffen auf den US-Senat, den US-Geheimdienst CIA sowie auf das Unternehmen Sony mitgemacht zu haben, berichtet die britische Tageszeitung Daily Telegraph.

Zudem soll er an Planungen für einen Angriff auf das soziale Netz Facebook beteiligt gewesen sein. Ob ein solcher Angriff durchgeführt wurde, ist unklar. Facebook wollte sich gegenüber der Zeitung dazu nicht äußern. FBI-Beamte wollen den 19-Jährigen zu diesen Vorgängen befragen.

Lulzsec oder nicht Lulzsec

Lulzsec leugnet indessen weiterhin, dass der Mann ein Mitglied der Gruppe ist. Lulzsec habe lediglich "einen unserer vielen Chaträume" auf dessen Server betrieben, erklärte die Gruppe bei Twitter. Sie nutze diverse IRC-Server, ohne dass deren Betreiber zu der Gruppe gehörten, heißt es in einem anderen Tweet. Scotland Yard selbst hat bisher Lulzsec auch nicht im Zusammenhang mit der Verhaftung genannt.

Dem Verdächtigen werde die Attacke auf Soca zur Last gelegt, schreibt Lulzsec. "Vielleicht hat er Soca nach uns angegriffen? Sie war verdächtigerweise nochmal offline, nachdem wir sie wieder online gehen lassen haben." Mit den Angriffen auf die IFPI und die BPI habe Lulzsec nichts zu tun.

Für den 24. Juni hat Lulzsec eine weitere Aktion mit dem Decknamen Payload #1 angekündigt.


eye home zur Startseite
elgooG 23. Jun 2011

Zu dem Rest: Wurde ihm oder einem anderen vermeidlichen Hacker schon nachgewiesen, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. jobvector/Capsid GmbH, Düsseldorf
  2. SolarWorld AG, Bonn
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  4. Bijou Brigitte modische Accessoires AG, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€
  2. ab 229,00€
  3. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Honor 8

    Dual-Kamera-Smartphone kostet ab 400 Euro in Deutschland

  2. Eigengebote

    BGH verurteilt Preistreiber zu hohem Schadenersatz

  3. IDE

    Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

  4. Hybridluftschiff

    Airlander 10 landet auf der Nase

  5. Verschlüsselung

    Regierung will nun doch keine Backdoors

  6. Gesichtserkennung

    Wir fälschen dein Gesicht mit VR

  7. Yoga Tab 3 Plus

    Händler enthüllt Lenovos neues Yoga-Tablet

  8. Mobile Werbung

    Google straft Webseiten mit Popups ab

  9. Leap Motion

    Early-Access-Beta der Interaktions-Engine für VR

  10. Princeton Piton

    Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gear IconX im Test: Anderthalb Stunden Trainingsspaß
Gear IconX im Test
Anderthalb Stunden Trainingsspaß
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. April, April? Samsung schummelt Apple Watch in eigenen Patentantrag

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Tesla, Tesla, Tesla....

    gigman | 23:26

  2. Re: Das wird Konsequenzen haben

    crazypsycho | 23:19

  3. Re: Legal?

    gigman | 23:15

  4. Re: Kaputte Welt.

    DetlevCM | 23:02

  5. Re: Beschleunigung ist aber auch das einzige...

    stiGGG | 22:54


  1. 19:21

  2. 17:12

  3. 16:44

  4. 16:36

  5. 15:35

  6. 15:03

  7. 14:22

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel