Abo
  • Services:
Anzeige
Wirtschaftsminister Maxime Verhagen
Wirtschaftsminister Maxime Verhagen (Bild: Michael Kooren/Reuters)

Niederlande

Gebühren für Skype bei Mobilfunkunternehmen verboten

Wirtschaftsminister Maxime Verhagen
Wirtschaftsminister Maxime Verhagen (Bild: Michael Kooren/Reuters)

KPN, Vodafone und Deutsche Telekom dürfen VoIP und Messaging in ihren Mobilfunknetzen in den Niederlanden nicht mehr blockieren oder mit Gebühren belegen. Ein entsprechendes Gesetz für Netzneutralität hat das Parlament verabschiedet.

Die Niederlande haben ein Gesetz erlassen, das es Telekommunikationsunternehmen verbietet, zusätzliche Gebühren für VoIP-Dienste wie Skype, Messagingdienste oder datenintensive Videoplattformen wie Youtube zu berechnen. Das hat das Parlament (Tweede Kamer) am 22. Juni 2011 entschieden, berichtete der Sender Radio Netherlands Worldwide. Jetzt muss das Gesetz im Senat Zustimmung finden. Die Niederlande sind damit das erste europäische Land, das Netzneutralität per Gesetz festschreiben will.

Anzeige

Wirtschaftsminister Maxime Verhagen sagte: "Solche Dienste zu blockieren oder extra Geld dafür zu kassieren, behindert Innovationen. Wir werden diesen Bereich regulieren und so ein offenes Internet garantieren. Wir halten es für sehr wichtig, dass die Bürger freien Zugang zum Internet haben. "

Die Verbraucherorganisation De Consumentenbond hat das Gesetz befürwortet. Verhagen bekommt bei dem Gesetzesvorhaben keine Unterstützung von seinen Koalitionspartnern der Christen Democratisch Appèl (CDA) und der rechtsliberalen Volkspartij voor Vrijheid en Democratie (VVD).

In den Niederlanden sind die Mobilfunkbetreiber KPN, Vodafone und Deutsche Telekom aktiv. Vodafone berechnet seinen Kunden eine zusätzliche Gebühr für die Nutzung von Skype. Die Telekom verbietet ihren Mobilfunkkunden in dem Land in den Nutzungsbedingungen Dienste wie Skype und Whatsapp Messenger. KPN hatte im vergangenen Monat ebenfalls Zusatzgebühren angekündigt. KPN, mit annähernd 48 Prozent Marktführer, hat erklärt, dass durch Skype und Whatsapp im April 2011 der Serviceumsatzrückgang um 8,1 Prozent gesunken sei.


eye home zur Startseite
sasquash 24. Jun 2011

Keine sorge, er/sie schreibt immer so ;-) Aber hinter dem unsinnigen Kram steckt meist...

Thread-Anzeige 23. Jun 2011

Letzte Woche feierten die Bilanzprüfer, das sie ihre Lobbyinteressen bei der EU...

Katana Seiko 23. Jun 2011

Die Politiker in Holland haben "normale" Einkommen. Die können sich nicht aus dem...

Katana Seiko 23. Jun 2011

In Deutschland gibt es im Moment keine Politiker, die etwas von Technik verstehen, wenn...


Arbeitskreis gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur) / 24. Jun 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INCONY AG, Paderborn
  2. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. 350 Mio User

    gaym0r | 22:25

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 22:23

  3. Re: Daten-GAU

    hyperlord | 22:20

  4. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    Pjörn | 21:40

  5. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    bombinho | 21:36


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel