Mediapad: Huawei stellt 7-Zoll-Tablet mit Android 3.2 vor
Mediapad von Huawei (Bild: Huawei)

Mediapad

Huawei stellt 7-Zoll-Tablet mit Android 3.2 vor

Unter dem Namen Mediapad hat der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei ein Tablet mit Dual-Core-Prozessor und 7-Zoll-Display angekündigt. Als Betriebssystem soll Googles Android 3.2 zum Einsatz kommen, das Google selbst noch nicht angekündigt hat.

Anzeige

Als bisher dünnstes und leichtestes Tablet kündigt Huawei sein Mediapad an. Das 7-Zoll-Gerät ist mit 10,5 mm allerdings dicker als Apples iPad 2 mit seinem 10-Zoll-Display. Das Gewicht gibt Huawei mit 390 Gramm an. Angaben zur Auflösung des verbauten IPS-Displays macht Huawei nicht.

Als Prozessor kommt ein Dual-Core-Chip von Qualcomm mit 1,2 GHz zum Einsatz. Video soll das Gerät in voller HD-Auflösung von 1080p abspielen. Die integrierten Kameras verfügen über eine Auflösung von 5 (hinten) beziehungsweise 1,3 Megapixeln (vorn).

Das integrierte WAN-Modul unterstützt HSPA+ mit bis zu 14,4 MBit/s. Zudem wird WLAN nach 802.11n unterstützt. Mit welcher maximalen Geschwindigkeit, verrät Huawei in der Ankündigung nicht.

Als Betriebssystem soll Android 3.2 zum Einsatz kommen, das Google selbst noch nicht angekündigt hat. Huaweis Marketingchef sagte, Android 3.2 werde das volle Potenzial von 7-Zoll-Tablets entfesseln. Das Format sei bei Nutzern noch immer das beliebteste. Eine Aussage, die sich mit den Marktzahlen kaum belegen lässt. Adobe Flash wird in der Version 10.3 installiert. Die Akkulaufzeit des Tablets gibt der Hersteller mit 6 Stunden an.

  • Mediapad von Huawei
  • Mediapad von Huawei
  • Mediapad von Huawei
Mediapad von Huawei

Wann das Mediapad mit Android 3.2 auf den Markt kommen soll, sagt Huawei nicht. Auch zum Preis gibt es bisher keine Angaben.


dreamtide11 21. Jun 2011

Ok, das bewerten ist sicherlich ein Feature. Die Navigation durch die threads ist aber...

Gizzmo 20. Jun 2011

Bild 2/3 Schaut euch mal die Facebook Einträge genauer an... Da haben die einfach nen...

Thread-Anzeige 20. Jun 2011

Jede Neue-Markt-Aktie kann man realtime tracken. Diese US-Site baut doch Tabletts...

Kommentieren



Anzeige

  1. Content Manager/in
    Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. SAP-Berater verschiedene Module (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim, Sindelfingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell
Angelbird SSD2Go Pocket im Test
Quadratisch, praktisch, schnell
  1. Radeon R7 SSD AMDs Radeon-SSDs kommen von OCZ
  2. Samsung SSDs mit NVM Express lesen mit 1,8 GByte/s
  3. Störgeräusche Samsung 850 Pro wird vor Marktstart entzirpt

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel