Patentantrag: Nikon will Videoschärfeverlagerung automatisieren
Zeichnung aus dem US-Patentantrag 20110141334 (Bild: Nikon/US-Patentamt)

Patentantrag

Nikon will Videoschärfeverlagerung automatisieren

Beim Film zieht das plötzliche Verlagern der Schärfe den Betrachter in seinen Bann. Damit das technisch auch gut funktioniert, müssen Kameraleute vorab genau wissen, welche Bereiche des Motivs sie scharf stellen sollen. Eine automatisierte Schärfeverlagerung will Nikon nun patentieren.

Anzeige

Die Schwierigkeit beim Fokuswechsel besteht darin, während der Aufnahme das Objektiv so zu bewegen, dass die Schärfe präzise wechselt. Im Profibereich gibt es für den sogenannten Focus Pull mechanische Hilfsmittel und Antriebsmotoren, aber Besitzer von Video- und Digitalkameras müssen sich weitestgehend auf ihr Fingerspitzengefühl verlassen. Mit Nikons Idee für einen programmierten Schärfewechsel könnte das bald der Vergangenheit angehören.

  • Startpunkt der Fokuseinstellung wird im Bildschirm festgelegt (US-Patentantrag 20110141334)
  • Endpunkt der Fokuseinstellung wird im Bildschirm festgelegt (US-Patentantrag 20110141334)
Startpunkt der Fokuseinstellung wird im Bildschirm festgelegt (US-Patentantrag 20110141334)

In Nikons US-Patentantrag wird ein System beschrieben, das der Anwender über den Touchscreen seiner Kamera bedient. Dabei kann im Bild vor der Aufnahme festgelegt werden, zwischen welchen Bereichen die Schärfe auf Knopfdruck umgestellt werden soll.

Die beiliegenden Schemazeichnungen machen deutlich, dass der Anwender definieren kann, wie schnell der Schärfeübergang stattfinden soll. Die Verlagerung könnte optional auch ausgelöst werden, wenn sich ein Bildelement bewegt.

Der US-Patentantrag 20110141334 wurde am 1. Oktober 2010 eingereicht und im Juni 2011 veröffentlicht. Patente und Patentanträge müssen wie üblich nicht in konkreten Produkten münden. Viele wurden bisher eingereicht und erteilt, ohne genutzt zu werden.


kendon 21. Jun 2011

ich habe dich sogar zitiert...

kendon 20. Jun 2011

was er davon hat? alle arbeitsvertraglich zugesicherten leistungen sowie eventuelle...

kendon 20. Jun 2011

jedes zweite patent von apple ist wesentlich trivialer...

ichbinsmalwieder 20. Jun 2011

Das Angebot an ordentlichen, videofähigen (damit meine ich 1080p) Kameras ist bei Nikon...

Kommentieren



Anzeige

  1. Leiter Delivery IT Services (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, München, Frankfurt/Main, Hamburg oder Berlin
  2. Teamleiter Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Mainz/Wiesbaden
  3. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  4. Softwareentwickler (m/w) als Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

    •  / 
    Zum Artikel