Berliner Abiturienten geprellt: Easy Abi
Berliner Abiturienten geprellt: Easy Abi (Bild: Easy Abi/Golem.de)

Easy Abi

Betrüger prellen Berliner Schüler

Ein Internetunternehmen soll Berliner Schüler um hohe Geldbeträge betrogen haben: Statt für das Geld Abiturbälle zu veranstalten, hat sich der ehemalige Inhaber mit dem Geld abgesetzt. Der Schaden könnte sich auf eine Million Euro belaufen.

Anzeige

Einem Internetbetrüger sind offensichtlich Berliner Schüler aufgesessen: Sie wollten sich von der Internetagentur Easy Abi Feiern zu ihrem Abitur organisieren lassen. Doch statt das von den Abiturienten eingesammelte Geld an die Hotels, in denen die Bälle stattfinden sollten, weiterzugeben, hat sich der Organisator mit dem Geld abgesetzt.

Die Schüler hatten Easy Abi Geldbeträge im fünfstelligen Bereich überwiesen, die das Unternehmen an die Ausrichter der Bälle weitergeben sollte. Der Betrug flog auf, als die Schüler feststellten, dass die Hotels kein Geld erhalten und entsprechend auch keine Räume reserviert hatten, erklärte die Berliner Polizei.

"Offensichtlich wurden betrügerisch Gelder eingesammelt mit dem Versprechen, Abi-Feiern und -fahrten zu organisieren", zitiert die Berliner Zeitung Polizeisprecher Thomas Neuendorf. Der Polizei liegen sechs Strafanzeigen vor. Den Schaden beziffert die Polizei auf 128.000 Euro. Da jedoch eine Anzahl weiterer Schulen betroffen ist, rechnet sie mit weiteren Anzeigen. Den Gesamtschaden schätzt ein Anwalt, der 13 Schulen vertritt, auf etwa eine Million Euro.

Als Hauptverdächtiger gilt ein 27-Jähriger, der die Verträge mit den Schülern abgeschlossen hatte. Er hat jedoch Easy Abi im vergangenen Monat für 400.000 Euro verkauft und ist seither verschwunden.

Für viele Berliner Abiturklassen könnte das das Aus ihres Abiturballs und der Abiturfahrt bedeuten. Einige Veranstalter haben indes angeboten, die Abiturbälle zu vergünstigten Konditionen auszurichten.


Vollhorst 18. Jun 2011

Na golem hat easy abi schnell zur Internetfirma erklärt. Schließlich hatten die eine...

Der Kaiser! 17. Jun 2011

Man muss ihm ja nicht gleich das ganze Geld geben. Kostenvoranschläge für alles wofür er...

Der Kaiser! 17. Jun 2011

Dieses Trara wurde bestimmt initiiert, um davon abzulenken das zur gleichen Zeit Gesetze...

Der Kaiser! 17. Jun 2011

Respekt. O.O

SharpCommenter 16. Jun 2011

Tja, und hier liegt der Hund begraben, bzw. die Information versteckt, die im Artikel...

Kommentieren



Anzeige

  1. Produkt­spezialist (m/w) Lohn- und Gehalts­abrechnungs­software
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Application Manager für Global Ordering (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. SPS-Programmierer (m/w)
    Ampack GmbH, Königsbrunn
  4. SAP EWM / ERP Logistik Berater/in und Entwickler/in
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Fast & Furious 1-7 - Box [Blu-ray]
    49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 13.08.
  2. VORBESTELLBAR: Jurassic World - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Hercules, Ohne Limit, Over the Top, Ronin, Parker, Die Goonies)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Media Broadcast

    DVB-T2 verspricht exklusive Inhalte in 1080p/50

  2. Airbus E-Fan 2.0

    In 38 Minuten nach Calais

  3. Square Enix

    Mac-Version von Final Fantasy 14 zurückgezogen

  4. Smartphone

    Oneplus Two soll unter 450 US-Dollar kosten

  5. Derek Smart

    "Star Citizen wird es nie geben"

  6. IETF

    Rätselaufgaben gegen DDoS-Angriffe auf TLS

  7. Windows 10

    RTM-Version für diese Woche geplant

  8. Hero 4 Session ausprobiert

    Gopros neuer Zauberwürfel

  9. Protest

    WLAN-Störerhaftung soll gegen EU-Recht verstoßen

  10. Mojang

    Spezielle Version von Minecraft für Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Radeon R9 Fury X im Test: AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
Radeon R9 Fury X im Test
AMDs Wasserzwerg schlägt Nvidias Titan in 4K
  1. Grafikkarte Auch Fury X rechnet mit der Mantle-Schnittstelle flotter
  2. Radeon R9 390 im Test AMDs neue alte Grafikkarten bekommen einen Nitro-Boost
  3. Grafikkarte AMDs neue R7- und R9-Modelle sind beschleunigte Vorgänger

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

PGP: Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
PGP
Hochsicher, kaum genutzt, völlig veraltet
  1. OpenPGP Facebook verschlüsselt E-Mails
  2. Geheimhaltung IT-Experten wollen die NSA austricksen
  3. Security Wie Google Android sicher macht

  1. Re: Kundenliste

    SelfEsteem | 00:04

  2. Re: Zu leise ...

    zilti | 06.07. 23:59

  3. Re: Warum kein Gehäuse mit...

    Tzven | 06.07. 23:50

  4. Re: Fenster...

    zilti | 06.07. 23:49

  5. Re: Zusätzlicher Aufwand für Client und Server?

    raphaelo00 | 06.07. 23:48


  1. 18:12

  2. 18:04

  3. 17:46

  4. 17:38

  5. 16:52

  6. 15:38

  7. 15:11

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel