Pathscale: Compiler-Suite Ekopath 4 steht unter freier Lizenz
(Bild: Pathscale.com)

Pathscale

Compiler-Suite Ekopath 4 steht unter freier Lizenz

Pathscale stellt Ekopath 4 unter die GPLv3. Bisher war die Compiler-Suite ein proprietäres Produkt. Der ebenfalls erhältliche Debugger PathDB steht unter der CDDL.

Anzeige

Das Unternehmen Pathscale stellt seine bisher proprietäre Compiler-Suite Ekopath 4 unter die GPLv3. Ekopath 4 enthält Compiler der Programmiersprachen C, C++ sowie Fortran für 64-Bit-Plattformen von Intel und AMD. Die Suite ist für Linux, FreeBSD und Solaris erhältlich. Außerdem beinhaltet sie Assembler, Debugger, Laufzeit- und Standardbibliotheken sowie Dokumentation.

Pathscale erhofft sich durch die Offenlegung des Quellcodes eine breitere Nutzerbasis. Dadurch soll sich eine größere Gemeinschaft an der Entwicklung der Produkte beteiligen. Nach zwei Jahren der immer engeren Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community habe sich das Unternehmen nun für die volle Unterstützung entschieden, schreibt der Cheftechniker Christopher Bergström in der Ankündigung.

Den Debugger PathDB stellt das Unternehmen unter eine freizügige Lizenz. Damit kommt das Unternehmen den Bitten der Community nach, einen Debugger zur Verfügung zu stellen, der nicht an die GPLv3 gebunden ist. Das Unternehmen nutzt die von Sun stammende CDDL für den Debugger. PathDB soll kompatibel zu GDB sein, unterstützt den DWARF-4-Standard und bietet unter anderem Skalierbarkeit in Cluster-Umgebungen.

Der Quellcode der Compiler und des Debuggers stehen auf Github zum Download bereit.


_4ubi_ 18. Jun 2011

Dann bitte ich um Links. C++ fällt da aber schon mal raus. Oder meinst man braucht 1200...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior BI Architekt Unternehmens-Datenmodell (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  2. IT Senior Consultant (m/w) Debitoren Management System
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Modulmanager (m/w) im Bereich Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Informatiker / innen Schwerpunkt SAP Entwicklung
    Lechwerke AG, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Bud Spencer & Terence Hill - Jubiläums-Collection-Box [Blu-ray]
    54,90€
  2. Iron Man 3 (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
    7,97€
  3. Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Kill Bobby Z, Brotherhood, Cold Blooded, Dead Man Running)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel