Pathscale: Compiler-Suite Ekopath 4 steht unter freier Lizenz
(Bild: Pathscale.com)

Pathscale

Compiler-Suite Ekopath 4 steht unter freier Lizenz

Pathscale stellt Ekopath 4 unter die GPLv3. Bisher war die Compiler-Suite ein proprietäres Produkt. Der ebenfalls erhältliche Debugger PathDB steht unter der CDDL.

Anzeige

Das Unternehmen Pathscale stellt seine bisher proprietäre Compiler-Suite Ekopath 4 unter die GPLv3. Ekopath 4 enthält Compiler der Programmiersprachen C, C++ sowie Fortran für 64-Bit-Plattformen von Intel und AMD. Die Suite ist für Linux, FreeBSD und Solaris erhältlich. Außerdem beinhaltet sie Assembler, Debugger, Laufzeit- und Standardbibliotheken sowie Dokumentation.

Pathscale erhofft sich durch die Offenlegung des Quellcodes eine breitere Nutzerbasis. Dadurch soll sich eine größere Gemeinschaft an der Entwicklung der Produkte beteiligen. Nach zwei Jahren der immer engeren Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community habe sich das Unternehmen nun für die volle Unterstützung entschieden, schreibt der Cheftechniker Christopher Bergström in der Ankündigung.

Den Debugger PathDB stellt das Unternehmen unter eine freizügige Lizenz. Damit kommt das Unternehmen den Bitten der Community nach, einen Debugger zur Verfügung zu stellen, der nicht an die GPLv3 gebunden ist. Das Unternehmen nutzt die von Sun stammende CDDL für den Debugger. PathDB soll kompatibel zu GDB sein, unterstützt den DWARF-4-Standard und bietet unter anderem Skalierbarkeit in Cluster-Umgebungen.

Der Quellcode der Compiler und des Debuggers stehen auf Github zum Download bereit.


_4ubi_ 18. Jun 2011

Dann bitte ich um Links. C++ fällt da aber schon mal raus. Oder meinst man braucht 1200...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  2. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  3. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. The Last of Us

    Remastered-Version schafft die Million

  2. Hybridantrieb im Motorsport

    Wer bremst, gewinnt (Energie)

  3. Gesetzentwurf

    Bundesdatenschützerin will endlich gegen Firmen durchgreifen

  4. Cinavia-Hersteller

    Digitale Wasserzeichen auch für schon verschlüsselte Filme

  5. Gestohlene Zugangsdaten

    Erhöhte Zugriffe auf Domainverwalter registriert

  6. Südafrikanische App-Enwicklerin

    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

  7. Offener Brief

    Spielentwickler gegen Hass

  8. U3415W

    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

  9. Promi-Hack JLaw

    Apple will Fotodiebstahl untersuchen

  10. Kaveri ohne Grafikeinheit

    Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel