Titanic Takeover Tuesday: Lulzsec greift Eve Online, Minecraft und weitere Ziele an
Lulzsec hat den Titanic Takeover Tuesday ausgerufen (Bild: Lulzsec)

Titanic Takeover Tuesday

Lulzsec greift Eve Online, Minecraft und weitere Ziele an

Lulzsec dreht auf - am 14. Juni 2011 hat das Hackerteam unter anderem die Spielserver von Eve Online und Minecraft angegriffen. Per Telefon nahm Lulzsec Beschwerden und Tipps für neue Angriffsziele für den sogenannten Titanic Takeover Tuesday entgegen.

Anzeige

Lulzsec bleibt aktiv und hat sich am Dienstag sogar den Spaß gemacht, eine Telefonhotline zu schalten und sich Beschwerden über die heutigen DDoS-Angriffe auf Eve Online und Minecraft anzuhören oder Ideen für neue Angriffsziele für den "#TitanicTakeoverTuesday" zu sammeln. CCP Games hat wegen der DDoS-Attacke vorsichtshalber seine Eve-Online-Server vom Netz getrennt, was Lulzsec mit Belustigung aufnahm und kommentierte.

Auch die Webserver des IT-Sicherheitsanbieters Fin Fisher, der Software für Regierungen liefert, und des Spielemagazins The Escapist waren heute zeitweilig oder andauernd wegen Lulzsec-Angriffen nicht erreichbar. Zuletzt hat es heute Abend noch das Onlinespiel League of Legends erwischt, womit die Dienstagsangriffe abgeschlossen wurden.

Über Twitter verhöhnte Lulzsec diejenigen, die mit den Angriffszielen nicht mehr einverstanden sind - nur weil es sich um "ihre" Spiele handele und sie damit selbst betroffen seien. Ein paar 4Chan-Nutzer haben gar angekündigt, Lulzsec nun in die Schranken weisen und jagen zu wollen. Lulzsec dazu: "Herausforderung angenommen, [ihr] Versager. :D"

Die Lulzsec-Hotline hat offenbar sehr viel Zulauf bekommen. Lulzsec berichtet, dass über 3.500 Anrufe nicht angenommen werden konnten, über 1.500 Anrufer auf dem Anrufbeantworter landeten und die meisten demnach gar nicht zu den Hackern durchkamen. Die Nachrichten sollen ausgewertet werden. Mittlerweile sei die Nummer aber wieder erreichbar.


chrulri 01. Mär 2013

Knapp 1,75 Jahre zu spät...

IrgendeinNutzer 07. Jul 2011

:)

unsigned_double 16. Jun 2011

Schön. Und ich esse gleich zu Mittag.

Lokster2k 16. Jun 2011

Also ich finde, dass Zocken mitunter (sicherlich nicht jedes Game) wertvolle Fähigkeiten...

iksdeh 15. Jun 2011

...genau das wollte ich auch gerade schreiben...

Kommentieren



Anzeige

  1. Enterprise Architekt IT (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Mitarbeiter in der Beratung (m/w) Prozesse und Methoden Produktdatenmanagement
    Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  3. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  4. Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w) im Bereich Zahlungsverkehr
    LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  2. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  3. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  4. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  5. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  6. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar

  7. Google

    Youtube und der falsche Zeitstempel

  8. Western Digital

    Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

  9. Projekt Baseline

    Google misst den menschlichen Körper aus

  10. IMHO

    Share Economy regulieren, nicht verbieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel