HTC Sensation im Test: Solides Smartphone enttäuscht mit schwachem Display
(Bild: HTC)

Kamera und HTC Sense

Anzeige

Die im Gerät von HTC verbaute 8-Megapixel-Kamera kann auf einen doppelten LED-Blitz zurückgreifen. Die Einstellungen für Fotoaufnahmen sind durchschnittlich, sie beschränken sich auf das Nötigste, etwa für ISO-Werte oder den Weißabgleich. Die Aufnahmen mit der Kamera sind ebenfalls nichts Besonderes, die Farben verwaschen bei schwierigeren Lichtverhältnissen schnell. Auch die Videoaufnahmen sind mäßig. Die Kamera nimmt Videos in Full-HD auf. Für die meisten Belange reicht die Kamera durchaus, die im Galaxy S2 macht allerdings bessere Aufnahmen.

  • HTC-Sync importiert Musik aus iTunes samt Albumcover und Interpreten.
  • Die Homescreens lassen sich um 360 Grad durchblättern.
  • Die Navigationsschaltflächen sind unten an dem Gerät fest eingelassen.
  • Teile der Rückseite sind aus Aluminium.
  • Auf dem Sensation läuft Android 2.3.3.
  • Heruntergeladene Apps werden gesondert sortiert.
  • Der Lithium-Ionen-Akku hat eine Kapazität von 1.520 mAh.
  • Der Benchmark von Quadrant zeigt das Sensation im Vergleich mit Single-Core-Smartphones.
  • Das Fotoraster-Widget stellt Fotosammlungen gekachelt dar.
  • Das LC-Display im 16:10-Format hat 540 x 960 Bildpunkte.
  • Fotos zeigen bei schwierigen Lichtverhältnissen verwaschene Farben.
  • Das Sensation hat einen Doppelkernprozessor und 768 MByte RAM.
  • HTC Sense bietet standardmäßig die digitale Uhr im Retrolook.
  • Die 8-Megapixel-Kamera macht durchschnittliche Fotos.
  • Das Sensation unterstützt WLAN nach 802.11 b/g/n, HSPA ohne + und Bluetooth 3.0.
  • Auf dem Smartphone läuft Android 2.3.3 alias Gingerbread und die Benutzeroberfläche HTC Sense 3.0.
  • Dem Gerät spendiert HTC eine Speicherkarte mit 8 GByte.
  • Der interne Speicher verfügt über etwas mehr als 1 GByte Speicherplatz.
  • Der neue Lock-Screen mit Schnellstarticons für Telefon, Mail, Kamera und Nachrichten.
Fotos zeigen bei schwierigen Lichtverhältnissen verwaschene Farben.

HTC-Sense mit neuem Lock-Screen

Gut gefällt die HTC-eigene Benutzeroberfläche Sense, die auf dem Sensation in der Version 3.0 beiliegt. Vor allem die Funktionen auf dem Sperrbildschirm überzeugen: Sie zeigen verpasste Anrufe sowie empfangene E-Mails und Nachrichten an. Mit dem Ziehen eines Symbols auf den Ring zum Entsperren startet direkt die entsprechende Anwendung. Zusätzlich gibt es ein Schnellstarticon für die Kamera.

Durch die Homescreens kann jetzt um 360 Grad gescrollt werden. Durch die installierten Apps wird weiterhin von oben nach unten gescrollt. Applikationen werden unter dem Sternicon nach der Häufigkeit der Benutzung sowie unter dem Pfeilicon nach von Benutzer installierten Apps sortiert. Zusätzlich hat HTC ein Fotoraster-Widget spendiert, in dem Fotos gekachelt dargestellt und per Antippen angezeigt werden können. Neu hinzugekommen ist auch das Widget Watch, das den Zugang zu HTCs Videostreamdienst ermöglicht.

 Benchmarks und DisplayvergleichVerfügbarkeit und Fazit 

WinMo4tw 17. Jun 2011

Es ist einfach nur peinlich.

Paykz0r 15. Jun 2011

Das ist in der tat eine Videoqualität, mit der ich bei einen Handy zufrieden wäre. Jedoch...

CineKie 14. Jun 2011

Falls du dich mit Windows Phone 7 anfreunden kannst, empfehle ich dir das HTC 7 Pro. Das...

WinMo4tw 14. Jun 2011

Ebenfalls dürfte es sich auch um einen MSM8260 handeln. 8x55 ist die 2nd Gen Snapdragon...

Testdada 14. Jun 2011

Kann ähnliches nur bestätigen. Ich kenne Sense und Touchwiz ziemlich seit Anfang an (HTC...

Kommentieren


Schnäppchen Blog mit Doktortitel :: DealDoktor / 14. Jun 2011

Vodafone Flat4You + Samsung Galaxy S2 oder HTC Sensation für monatlich 35 Euro



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im 1st Level Support
    CONJECT AG, München
  2. Betreuer (m/w) SAP HCM Organisationsmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  4. Trainee (m/w) Information Technology
    Interhyp AG, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: The Witcher 3: Wild Hunt + Comicbuch
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  2. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  3. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  4. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  5. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  6. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  7. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  8. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  9. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  10. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  2. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen
  3. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Electric Skin Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay
  2. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  3. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme

Windows 10 im Tablet-Test: Ein sinnvolles Windows für Tablets
Windows 10 im Tablet-Test
Ein sinnvolles Windows für Tablets
  1. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp
  2. Windows 10 Erzwungene Updates können Treiberfehler verursachen
  3. Microsoft Pro-Lizenz von Windows 10 kostet 280 Euro

  1. Wäre er mal bei Sammelkarten geblieben.

    OxKing | 02:10

  2. Re: Ribbons im Explorer

    exxo | 02:09

  3. Re: Zeit um auf Linux umzusteigen

    Deliven | 01:58

  4. Re: Windows 10 ist ein Albtraum

    exxo | 01:57

  5. Re: Wo stelle ich aut. Updates "aus"?

    exxo | 01:55


  1. 12:40

  2. 12:00

  3. 11:22

  4. 10:34

  5. 09:37

  6. 18:46

  7. 17:49

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel