Anzeige
Panasonic Lumix GF3
Panasonic Lumix GF3 (Bild: Panasonic)

Panasonic

Abgespeckter Lumix GF3 fehlen Sucher und Blitzschuh

Panasonic hat mit der Lumix GF3 eine Systemkamera vorgestellt, die der Nachfolger der GF2 ist. Die Micro-Four-Thirds-Kamera ist mit dem gleichen 12-Megapixel-Sensor ausgerüstet, besitzt einen schnelleren Prozessor und ist durch Weglassen einiger Funktionen leichter und kompakter geworden.

Anzeige

Die Panasonic GF3 wiegt 222 Gramm. Bei der GF2 waren es noch 265 Gramm. Ihre Gehäusetiefe hat sich mit 32,5 gegenüber 33 mm jedoch kaum geändert. Das Aluminiumgehäuse hat an der Oberseite nun eine deutliche Rundung. Diesem Design fiel nicht nur der Blitzschuh der Kamera zum Opfer, sondern auch der Anschluss für einen elektronischen Aufstecksucher. Beides hatte die GF2 noch. Der eingebaute Miniblitz und das Display müssen zur Bedienung reichen.

  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
  • Panasonic Lumix GF3
Panasonic Lumix GF3

Der Empfindlichkeitsbereich des Sensors im Format 17,3 x 13 mm umfasst ISO 160 bis 6.400. Neu ist bei der Lumix GF3 vor allem ihr Autofokussystem. Es soll wesentlich schneller scharf stellen als das der GF2. Auf Wunsch kann der Anwender den Bereich, der scharf gestellt werden soll, auf dem Touchscreen festlegen. Wer will, kann über den 7,5 cm großen Touchscreen mit 460.000 Pixeln auch den Auslöser betätigen.

Die GF3 kann Serienbelichtungen mit maximal 3,8 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung machen. Videos nimmt die GF3 mit 1.920 x 1.080i Pixeln im AVCHD-Format auf. Der Autofokus kann auch beim Filmen eingesetzt werden. Er hält bewegte Objektive dank Schärfeverfolgung im Fokus. Die Kamera zeichnet auf SD-Karten auf und ist mit einem HDMI-Ausgang ausgerüstet.

Die Panasonic Lumix GF3 soll in den Farben Schwarz, Perlmutt-Weiß, Rot und Braun ab Mitte Juli 2011 in den Handel kommen. Einen Preis nannte der Hersteller bislang nicht.

Parallel dazu kündigte Panasonic das Objektiv "Leica DG Summilux 1,4/25mm" an. Das Objektiv mit hoher Lichtstärke misst 63 x 54,5 mm und ist mit sieben Blendenlamellen ausgestattet. Dieses Objektiv soll ab August 2011 im Handel erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
SoniX 14. Jun 2011

Danke für den link! Sieht echt nicht übel aus.

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse SAP-Berater / -Applikationsbetreuer (m/w) mit Schwerpunkt HCM
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  2. IT Engineer (m/w) for SAP-Basis
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  3. Senior Designer (m/w)
    Klickrent GmbH, Berlin
  4. Mobile Developer (m/w) in Core Business Platforms oneMobile
    Allianz Managed Operations & Services SE, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Zotac Geforce GTX970
    259,00€ (Vergleichspreis: 290,04€)
  2. NEU: Geforce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. verfügbar
  3. GELISTET: Asus GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  2. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel

  3. Spotify Family

    Musikstreamingdienst wird günstiger

  4. RLV-TD

    Indien testet wiederverwendbare Raumfähre

  5. Hewlett Packard Enterprise

    "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"

  6. Revive

    Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus

  7. PGP-Unterstützung

    Neuer Roundcube-Webmailer veröffentlicht

  8. Google

    Safe-Browsing-API soll schneller und mobiler werden

  9. Hack von Rüstungskonzern

    Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen

  10. Mehr Breitband für mich

    Telekom-FTTH-für-Selbstbauer doch für Firmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zerotouch im Hands on: Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
Zerotouch im Hands on
Logitechs Smartphone-Halterung fürs Auto fehlt etwas
  1. Logi Base Logitechs iPad-Pro-Dock lädt über den Smart Connector
  2. Logitech G900 im Test Die erste Maus mit Wireless-Kabel

Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test: Ubuntu versaut noch jedes Tablet
Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test
Ubuntu versaut noch jedes Tablet
  1. Snap Ubuntus neues Paketformat ist unter X11 unsicher
  2. Xenial Xerus Ubuntu will weiter mit Alleingängen punkten
  3. Xenial Xerus Ubuntu 16.04 verzichtet auf proprietären AMD-Treiber

Verschlüsselung: Die leeren Versprechen der Quantenkryptographie
Verschlüsselung
Die leeren Versprechen der Quantenkryptographie
  1. IT-Sicherheit Schadsoftware auf Rechnern im AKW Gundremmingen entdeckt
  2. Niederlande Betreiber von Verschlüsselungsdienst Ennetcom festgenommen
  3. IT-Planungsrat Hardware darf keine "schadenstiftende Software" haben

  1. Re: Emulatoren

    HubertHans | 08:04

  2. Re: Wird langsam mal Zeit für die weltweite...

    Lalande | 07:51

  3. Warte lieber noch auf Windows 10 Variante

    EpicLPer | 07:50

  4. Re: sowas kommt von sowas

    zork0815 | 07:39

  5. Re: Grausam

    somedudeatwork | 07:37


  1. 07:51

  2. 07:39

  3. 07:20

  4. 19:04

  5. 19:00

  6. 18:59

  7. 18:09

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel