Abo
  • Services:
Anzeige
Auch Codemasters wurde Opfer von Hackern
Auch Codemasters wurde Opfer von Hackern (Bild: Codemasters)

Codemasters.com offline

Hacker greifen auf den EStore- und die CodeM-Datenbank zu

Auch Codemasters wurde Opfer von Hackern
Auch Codemasters wurde Opfer von Hackern (Bild: Codemasters)

Keine Woche ohne große Hacks: Diesmal hat es den Spielepublisher Codemasters erwischt, Hacker erlangten dabei auch Zugriff auf Kundendaten aus dem EStore und der CodeM-Datenbank.

Codemasters informierte seine Kunden am 10. Juni 2011 per E-Mail über den Einbruch in seine Server. Der erfolgte laut Unternehmensangaben bereits vor einer Woche, am 3. Juni. Codemasters.com und sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Webdienste wurden kurz danach offline genommen, "um jeden weiteren Zugriff zu verhindern".

Anzeige

Die Hacker hatten aber dennoch Zugriff auf private Kundendaten. Codemasters in seiner E-Mail: "In den Tagen seit dem Angriff haben wir umfangreiche Untersuchungen durchgeführt, um das Ausmaß des Verstoßes zu ermitteln und mussten leider feststellen, dass der Eindringling Zugang zu folgenden Bereichen erlangen konnte: [...]"

Für Kunden ist dabei vor allem relevant, dass die Hacker Zugriff auf Kundennamen und -adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, verschlüsselte Kennwörter und Bestellverlauf des EStore hatten. Dabei handelt es sich um Codemasters' eigenen Downloadshop. An Zahlungsinformationen gelangten die Eindringlinge dabei nicht, da Codemasters mit externen Zahlungsanbietern zusammenarbeitet.

Zugriff auf Spielerdatenbank

Auch die CodeM-Datenbank von Codemasters war kompromittiert worden. "Vermutlich ist ein Zugriff auf Mitgliedsnamen, Benutzernamen, Bildschirmnamen, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten, verschlüsselte Kennwörter, Newsletter-Voreinstellungen, von den Benutzern eingegebene Biografien, Informationen zur Website-Aktivität in der jüngeren Vergangenheit, IP-Adressen und Xbox Live-Gamertags erfolgt", so Codemasters.

Es gebe zwar keine Bestätigung dafür, dass die genannten Daten kopiert wurden. Da dem Eindringling jedoch der Zugriff auf diese Daten gelungen sei, geht Codemasters davon aus, dass er sie gelesen und/oder gestohlen habe. Die Zahl der durch den Angriff betroffenen Kunden nannte Codemasters nicht.

"Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen in erster Linie, sämtliche Kennwörter zu löschen, die Sie im Zusammenhang mit anderen Codemasters-Konten nutzen. Wenn Sie dieselben Anmeldedaten auch für andere Websites nutzen, sollten Sie die entsprechenden Daten ebenfalls ändern. Außerdem sollten Sie mit betrügerischen Kontaktaufnahmen via E-Mail, Telefon oder Post rechnen, in denen Sie um die Preisgabe persönlicher oder sensibler Daten gebeten werden.", rät Codemasters seinen Kunden.

Bis auf weiteres soll Codemasters.com nun offline bleiben und leitet Besucher derweil auf die Facebook-Seite des Spielepublishers um. Eine neue Website würde im Laufe des Jahres live geschaltet.

Codemasters reiht sich damit in die Spielefirmen ein, die in den letzten Wochen Opfer von Hackerangriffen wurden. Am schlimmsten hatte es Sony Computer Entertainment und dessen PSN-Kunden erwischt, denn beim PSN-Hack wurden auch aktuelle Kreditkarteninformationen kompromittiert.


eye home zur Startseite
d333wd 04. Jul 2011

Bei der endgeschwindigkeit in der diese hacks in letzter Zeit passieren müsste Golem ja...

Esquilax 14. Jun 2011

Mir gehts ganz ähnlich. Nur ist es bei mir glaub noch länger her. Echt toll, wenn man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt bei Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  4. Wolf Maschinenbau AG, Brackenheim-Hausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  2. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  3. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen

  4. Fuze

    iPhone-Hülle will den Klinkenanschluss zurückbringen

  5. Raspberry Pi

    Bastelrechner bekommt Pixel-Desktop

  6. Rollenspiel

    Koch Media wird Publisher für Kingdom Come Deliverance

  7. Samsung

    Explodierende Waschmaschinen sind ganz normal

  8. USB Audio Device Class 3.0

    USB Audio over USB Type-C ist fertig

  9. HY4

    Das erste Brennstoffzellen-Passagierflugzeug hebt ab

  10. Docsis 3.1

    Erster Betreiber versorgt alle Haushalte im Netz mit GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

  1. Re: zweimal Blödsinn vom Huawei Sprecher

    cyzz | 06:42

  2. Re: Öttinger und Trump

    Sharra | 06:38

  3. Neues zum Thema ?

    Melibokus | 06:28

  4. Re: Tja, liebe Leute, alles ...

    mrgenie | 06:28

  5. Re: Lobbyarbeit verbieten

    gadthrawn | 06:23


  1. 18:17

  2. 17:39

  3. 17:27

  4. 17:13

  5. 16:56

  6. 16:41

  7. 15:59

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel