Abo
  • Services:
Anzeige
Anonymous: Festnahmen in Spanien
Anonymous: Festnahmen in Spanien (Bild: Anonymous/ Wikipedia)

2 Millionen Chatzeilen

Mutmaßliche Anonymous-Mitglieder in Spanien verhaftet

Anonymous: Festnahmen in Spanien
Anonymous: Festnahmen in Spanien (Bild: Anonymous/ Wikipedia)

In Spanien sind drei Männer verhaftet worden, die zur Führung des spanischen Flügels von Anonymous gehören sollen. Die Ermittler beschlagnahmten nach eigenen Angaben einen Server, über den diverse Angriffe der Gruppe abgewickelt wurden.

Die spanische Polizei hat nach eigenen Angaben drei Männer verhaftet, die zu Anonymous gehören sollen. Sie sollen zur Führung der Gruppe in dem Land gehören und entscheidend bei diversen Aktionen der Gruppe mitgewirkt haben.

Anzeige

Bei einem der drei wurde ein Computer beschlagnahmt, über den nach Erkenntnissen der spanischen Behörden, Angriffe unter anderem auf Computer von den Regierungen verschiedener Staaten, darunter der Iran, von Unternehmen wie Sony, der katalanischen Polizei, sowie der spanischen Gewerkschaft UGT durchgeführt wurden.

Die Ermittlungen hatten im Oktober vergangenen Jahres begonnen, nachdem das Kulturministerium Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS) ausgesetzt war. Um die drei zu identifizieren, werteten die Fahnder über zwei Millionen Zeilen aus Chatprotokollen aus. Dem 31-Jährigen Betreiber des Servers seien sie nach einem Angriff gegen die Wahlkommission vor den Regional- und Kommunalwahlen im Mai auf die Spur gekommen.

Es war der erste Schlag gegen Anonymous in Spanien. Im Winter waren bereits mutmaßliche Mitglieder von Anonymous in den Niederlanden sowie in Großbritannien und den USA wegen des Verdachts auf Beteiligung an der Operation Payback im Jahr 2010 verhaftet worden.


eye home zur Startseite
IrgendeinNutzer 15. Jun 2011

Dachte da eher an ICQ, weil das schreibt ja auch alles mit... Naja, wer weiß...

Flying Circus 14. Jun 2011

Ein Dreigestirn der Widerlichkeit *g*

Cuckovi 12. Jun 2011

Bei dem, was ich gesehen und gehört habe, ist die Freiheit, sich beliebig lang dort...

moppi 11. Jun 2011

ach mein gott ... anon ist kein hacker und auch kein script kiddy das sind ganz normale...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  2. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück
  3. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Freiburg im Breisgau oder Weil am Rhein
  4. über MEDICI & SPRECHER AG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. House of Wax, Der Polarexpress, Gravity, Mad Max)
  2. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: verlegt endlich als staatliche Infrastruktur...

    Oktavian | 20:50

  2. Re: *psst*

    grslbr | 20:44

  3. Re: Lösung für Firefox

    Vanger | 20:42

  4. Ach Golem-Team - sagt doch bitte gleich welche...

    Golressy | 20:42

  5. Re: kennt wer alternativen?

    amagol | 20:42


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel