Anzeige
Controller der Wii U
Controller der Wii U (Bild: Nintendo)

Nintendo Wii U ausprobiert

Spekulationen und Spielspaß

E3

Die Spielebranche äußert sich positiv über Nintendos Wii U, im Gespräch mit Golem.de freut sich etwa Epic-Chef Mark Rein über die Konsole. Deren technische Spezifikationen sind allerdings noch längst nicht finalisiert.

Anzeige

Zumindest bei der Präsentation der kommenden Wii U hat Nintendo auf der E3 wohl fast alles richtig gemacht. Das Interesse von Entwicklern und Medien war riesig: Auch kurz vor Ende der dreitägigen Spielemesse standen Neugierige rund um den riesigen Stand von Nintendo Schlange, um die Konsole und den Touchscreen-Controller wenigstens kurz ausprobieren zu können.

Die meisten Brancheninsider äußerten sich positiv über das neuartige Eingabegerät, das trotz seiner Größe erstaunlich gut in der Hand liegt und auf seinem 6,2-Zoll-Display eine sehr gute Grafikqualität bietet. Auch Branchenprominenz wie Mark Rein von Epic Games und eine Reihe deutscher Fachjournalisten haben sich im Videointerview mit Golem.de positiv über die Konsole geäußert.

Allerdings: Was die Wii U bei ihrer Veröffentlichung genau können wird, ist noch längst nicht klar. Die Ingenieure von Nintendo arbeiten weiter an der Entwicklung der finalen Spezifikationen, viele Details sind noch offen. Die Meldungen in einigen US-Medien, wonach Touchscreen-Controller nicht einzeln verfügbar sein werden und die Wii U nur eines dieser Eingabegeräte gleichzeitig verwenden kann, sind Spekulation.

Von Golem.de zu dem Thema befragte Entwickler, die bereits über eine erste Version des Devkits verfügen, haben die Aussagen von Nintendo bestätigt, dass über diesen Punkt schlicht noch keine Entscheidung getroffen sei. Am wahrscheinlichsten ist, dass einige Spiele mehrere Controller verwenden können und andere nur einen - wie bei jeder anderen Konsole.

Angeblich bessere Texturen möglich 

eye home zur Startseite
F4yt 14. Jun 2011

Genau, verursacht Brechreiz...

F4yt 14. Jun 2011

deswegen steht bei der PS(one) 8/10. Der DualShock, der die beiden Klickbaren Sticks...

irata 12. Jun 2011

Ah, das ist wohl eine Anspielung auf den "Four Yorkshiremen sketch" von Monty Python...

Seasdfgas 12. Jun 2011

wo waren den die sega spiele erwachsener? nur weil bei mortal combat rotes blut zu sehen...

F4yt 10. Jun 2011

Boba Fett? EDIT(H) sagt: Achso, Viedo gesehen, schon verstanden ^^°

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg
  2. Solution Inhouse Consultant PLM (m/w)
    Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Software-Architekt/in für Bremssysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. BESTPREIS: PNY GF980GTX4GEPB Nvidia GeForce GTX980 1126 MHz 4GB
    nur 557,00€
  2. Optische Maus mit 1.600 dpi
    1,99€ inkl. Versand
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  2. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  3. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  4. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  5. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  6. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich

  7. Koalitionsstreit über WLAN

    Merkel drängt auf rasche Einigung zu Störerhaftung

  8. Weltraumteleskop Hitomi

    Softwarefehler zerstört japanisches Röntgenteleskop im Orbit

  9. Sailfish OS

    Jolla sichert sich Finanzierung über 12 Millionen US-Dollar

  10. Lede Project

    OpenWRT-Kernentwickler starten eigenen Fork



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Laut Telekom liegt die Verantwortung bei E-Plus.

    DerDy | 00:49

  2. E-Plus bestätigt offiziell die Störung

    DerDy | 00:47

  3. Re: Google Apps

    FreiGeistler | 00:39

  4. Vorgeschichte zu Gravity

    Corben | 00:38

  5. Re: Mehrere Fehler:

    ChMu | 00:31


  1. 19:01

  2. 16:52

  3. 16:07

  4. 15:26

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:06

  8. 14:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel