Abo
  • Services:
Anzeige
Das Vodafone-Tablet Galaxy Tab 10.1V ist bald Geschichte
Das Vodafone-Tablet Galaxy Tab 10.1V ist bald Geschichte (Bild: Andreas Sebayang)

Vodafone Deutschland

Galaxy Tab 10.1V wird bald durch Galaxy Tab 10.1 ersetzt

Das Vodafone-Tablet Galaxy Tab 10.1V ist bald Geschichte
Das Vodafone-Tablet Galaxy Tab 10.1V ist bald Geschichte (Bild: Andreas Sebayang)

Das Galaxy Tab 10.1V ist ein Vodafone-exklusives Gerät. Allerdings ist es nicht einfach zu bekommen. Erstens gibt es Lieferengpässe und zweitens wird Vodafone bald die dünnere Version des Android-Tablets als Ersatz im Shop anbieten.

Das Galaxy Tab 10.1V ist bei Vodafone derzeit schwer zu bekommen. Erst Ende Juni 2011 sollen die Tablets mit Android 3.0 wieder lieferbar sein. Auf Nachfrage von Golem.de erklärte Vodafone diesen Umstand mit einer unerwarteten Nachfragesituation. Wie viele Geräte bereits verkauft wurden, ist nicht bekannt. Die Vorbestellungen sollen erst einmal abgearbeitet und das Galaxy Tab 10.1V weiter verkauft werden.

Anzeige

Allerdings plant der Netzbetreiber, das Galaxy Tab 10.1 ebenfalls anzubieten. Es soll dann einen fließenden Übergang geben. Vodafone rechnet damit, dass das Galaxy Tab 10.1 Mitte Juli 2011 verfügbar sein wird. Dann werden nur noch die Lagerbestände vom Galaxy Tab 10.1V verkauft, ansonsten wird es dann nicht mehr angeboten.

Das Galaxy Tab 10.1 hatte Samsung kurzfristig im März 2011 angekündigt, nachdem das 10.1V genannte Tablet im Februar 2011 vorgestellt wurde. Die 10.1-Version ist im Unterschied zur 10.1V-Version deutlich dünner (8,6 statt 13 mm) und bietet ein angepasstes Android-3-Betriebssystem.

Keine V-Version für Großbritannien

Dazu passt auch, dass Vodafone in Großbritannien das Galaxy Tab 10.1V zwar eigentlich ankündigte, sich aber gegen einen Verkauf entschied. Die entsprechende Webseite des Galaxy Tab 10.1V wurde mittlerweile gelöscht.

Pocket-Lint berichtet zudem, dass Kunden, die sich das Gerät vormerken ließen, von Vodafone angeschrieben wurden. In der Pocket-Lint vorliegenden E-Mail heißt es, dass Vodafone gleich das dünnere Galaxy Tab 10.1 anbieten werde.

Weitere Informationen zu dem nicht mehr lange erhältlichen Android-3.0-Tablet finden sich in unserem Test des Galaxy Tab 10.1V.

Schon einmal gab es den Fall, dass Vodafone ein Android-Gerät nach kurzer Zeit bereits wieder aus dem Sortiment genommen hatte. Mitte 2010 wurde nach nur zwei Monaten der Verkauf des Nexus One eingestellt. Als Grund nannte Vodafone damals Lieferengpässe. Ein Nachfolgemodell war damals nicht geplant.


eye home zur Startseite
.ldap 10. Jun 2011

Deshalb steht da ja auch "ich" :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Wuppertal
  2. über JobLeads GmbH, Wuppertal
  3. über Robert Half Technology, Großraum Düsseldorf
  4. agorum® Software GmbH, Stuttgart, Ostfildern


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  2. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  3. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  4. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  5. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  6. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  7. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  8. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr

  9. G Suite

    Google verbessert Apps for Work mit Maschinenlernen

  10. Nahbereich

    Netzbetreiber wollen Vectoring II der Telekom blockieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

  1. Re: Wieder dieser SUV Mist

    mxcd | 17:10

  2. Re: Warum kann die EU nicht mal ein Verbot erlassen?

    plutoniumsulfat | 17:10

  3. Re: Bild 7: "Air-Gap" scheint groß zu sein - und...

    Eheran | 17:09

  4. Re: ich so ...

    Earan | 17:08

  5. Re: Link auf PDF (Sandia Lab)

    Eheran | 17:08


  1. 14:07

  2. 13:45

  3. 13:18

  4. 12:42

  5. 12:06

  6. 12:05

  7. 11:52

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel