Preissenkung: O2 verlangt für das iPhone wieder 20 Euro weniger
iPhone bei O2 wieder günstiger (Bild: Apple)

Preissenkung

O2 verlangt für das iPhone wieder 20 Euro weniger

O2 nimmt die Preiserhöhung für das iPhone aus dem vergangenen Monat zurück. Alle iPhone-Modelle kosten nun beim Netzbetreiber wieder 20 Euro weniger.

Anzeige

O2 bietet alle drei iPhone-Modelle weiterhin über die zinslose Ratenzahlung My Handy an. Der Anzahlungspreis wurde nun wieder auf 79 Euro gesenkt, nachdem O2 ihn vor einem Monat auf 99 Euro erhöht hatte. Zuvor stieg der Anzahlungspreis für das iPhone Anfang März 2011 von 59 Euro auf 79 Euro.

  • iPhone 4 in Schwarz und Weiß
  • iPhone 4 in Weiß
iPhone 4 in Schwarz und Weiß

Unverändert blieb abermals die Höhe der monatlichen Ratenzahlung für das iPhone. Für das iPhone 3GS sind es monatlich 20 Euro, beim iPhone 4 mit 16 GByte erhöhen sich die Kosten auf 25 Euro im Monat, und für das iPhone 4 mit 32 GByte fallen Monatskosten von 30 Euro an. Die Ratenzahlung ist zinslos und läuft jeweils zwei Jahre.

Wie bei den zurückliegenden Preiserhöhungen verändert sich auch bei der jetzigen Preissenkung der Gesamtgerätepreis entsprechend. Ohne Ratenkaufoption kostet das iPhone 3GS wieder 559 Euro statt 579 Euro. Der Preis für das 16-GByte-Modell des iPhone 4 beträgt wieder 679 Euro und das iPhone 4 mit 32 GByte kostet wieder 799 Euro. O2 bietet das iPhone ohne SIM-Lock an und hat auch das weiße iPhone 4 im Sortiment.


Marcus_S 09. Jun 2011

Jede Nachricht bringt neue Leser auf diese Seite - so wie mich beispielsweise. Und jeder...

Kommentieren



Anzeige

  1. Sachbearbeiter (m/w) SAP
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  2. Mitarbeiter (m/w) Software - Support und Lizenzmanagement
    REALTECH AG, Walldorf
  3. Business Intelligence Expert (m/w) (BI-Management & -Reporting)
    DÖHLERGRUPPE, Darmstadt
  4. Leiter Systemsteuerung (m/w)
    Sparkasse Herford, Herford

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Leistungsschutzrecht

    Kartellamt weist Beschwerde gegen Google zurück

  2. Projekt DeLorean

    Microsofts Game-Streaming rechnet 250 ms Latenz weg

  3. Digitale Agenda

    Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes

  4. Watch Dogs

    Gezielt Freunde hacken

  5. Test Rules

    Gehirntraining für Fortgeschrittene

  6. Transformer Pad TF303

    Neues Asus-Tablet mit Full-HD-Display und Tastatur-Dock

  7. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  8. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  9. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  10. Formel E

    Motorsport zum Zuhören



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  3. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel