Sony: Playstation Vita Ende 2011 ab 250 Euro erhältlich
Playstation Vita (Bild: Sony)

Der Playstation Monitor

Anzeige

Ein schickes neue Spielzeug für alle, die Stereoskopie in Spielen mögen, dürfte ein mit dem Playstation-Logo ausgestatteter 3D-Fernseher von Sony sein. Der 24-Zoll-Monitor erscheint zumindest in den USA im Herbst mit dem Actionspiel Resistance 3, einem HDMI-Kabel und einer Shutterbrille für rund 500 US-Dollar; eine weitere Brille soll rund 70 US-Dollar kosten. Der Clou: An dem Gerät können zwei Spieler gleichzeitig statt einem 3D-Bild jeweils ein anderes Bild sehen. Dann können sie auch ohne Splitscreen am gleichen Monitor etwa im Koop antreten oder gegeneinander kämpfen.

Und damit es auch etwas mit räumlicher Tiefe zu spielen gibt, will Sony die beiden bislang für die Playstation Portable veröffentlichten God-of-War-Spiele in einer 3D-fähigen Neuauflage für die Playstation 3 unter dem Titel God of War Origins Collection veröffentlichen. Ebenfalls überarbeitet und 3D-fähig sollen die Klassiker Ico und Shadow of the Colossus neu erscheinen - im September 2011.

Einen kurzen Gastauftritt bei Sony hatte Hilmar Petursson, der Chef des isländischen Entwicklerstudios CCP. Er hat noch einmal bekräftigt, dass sein schon länger angekündigtes Dust 514 tatsächlich nur für die Playstation 3 erscheint. Vor allem aber hat er für das Programm, in dem Spieler in der Onlinewelt von Eve unter anderem als Söldner von am PC spielenden Raumschiffkapitänen kämpfen, den Zeitraum Ende 2011 für eine offene Betaphase und Frühjahr 2012 für die Veröffentlichung genannt. Übrigens soll Dust auch mit der Bewegungssteuerung Move und der Playstation Vita zusammenarbeiten können.

Davon abgesehen, hat Sony noch einen neuen Level von Uncharted 3 gezeigt, in dem Nathan Drake in einem schönen alten Kreuzfahrtschiff unterwegs ist - allerdings nicht lange, denn natürlich gibt es Probleme mit eindringenden Wassermassen. Auch von Resistance 3 gab es Neues zu sehen, und zwar heftige Kämpfe gegen die außerirdischen Chimera in New Orleans. Das Basketballspiel NBA 2K12 hat Superstar Kobe Bryant auf der Bühne vorgestellt - mit lockeren Sprüchen und einer Move in der Hand, denn die unterstützt das Programm. Das Loblied auf die Bewegungssteuerung hat auch Ken Levine gesungen - der bekanntgegeben hat, erst überhaupt nichts von Kinect und Move gehalten zu haben, aber seine Meinung auch im Hinblick auf Bioshock Infinite gründlich geändert hat.

 Sony: Playstation Vita Ende 2011 ab 250 Euro erhältlich

MKar 11. Jun 2011

Fragt sich sonst keiner warum die Konsole in Europa 40% teurer sein soll als in den USA?^^

Bady89 10. Jun 2011

Bei der NGP war es doch geplant das man PS3 Games mit weniger Polygonen auf die PS vita...

DerKeks 08. Jun 2011

Mich würde nicht wundern wenn das nicht auch noch irgendwie mit den PS3 hardware...

Shimitsu 08. Jun 2011

Saufen als Hobby? Wie schön...

Flying Circus 07. Jun 2011

Sonst kann man dieser Belästigung ja auch relativ leicht aus dem Wege gehen. Im...

Kommentieren


ubbu.de / 16. Jun 2011

Playstation Vita Erscheinungsdatum

Einzelspieler's Blog / 08. Jun 2011

E3: Einen Schritt vor und zwei zurück

pspdev1 - playstation portable news / 07. Jun 2011

Playstation Vita noch2011 für 250 Euro



Anzeige

  1. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel