Abo
  • Services:
Anzeige
Der Activity-Log-Manager mit der Indizierungsfunktion
Der Activity-Log-Manager mit der Indizierungsfunktion (Bild: jpaflacerda.wordpress.com)

Zeitgeist

Logs bald in verschlüsselter Datenbank

Der Activity-Log-Manager mit der Indizierungsfunktion
Der Activity-Log-Manager mit der Indizierungsfunktion (Bild: jpaflacerda.wordpress.com)

Der Activity-Log-Manager Zeitgeist zeichnet sämtliche Aktivitäten von Nutzern auf. Damit diese nicht ausspioniert werden können, arbeiten die Zeitgeist-Entwickler an einer automatisierten Verschlüsselung der Log-Datenbanken.

Die vom Activity-Log-Manager Zeitgeist gespeicherten Daten sollen vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Denn Zeitgeist zeichnet sämtliche Aktivitäten der Nutzer auf und indiziert Dateien für eine semantische Suche. Dazu werden die angelegten Datenbanken demnächst mittels Sqlcipher verschlüsselt. Nach Aussage des Entwicklers J.P. Lacerda muss der Code nur noch gepackt und ausgiebig getestet werden.

Anzeige

Die Idee, die Datenbanken zu verschlüsseln, stammt von dem Tor-Entwickler und Sicherheitsexperten Jacob Applebaum. In einem Bugreport erläutert er seine Idee. "Zeitgeist könnte unbeabsichtigt bei arglosen Nutzern als ultimative Spyware dienen. [...] Theoretisch wird der Nutzer nicht mitbekommen, dass Ver- und Entschlüsselung stattfinden. Es müssen keine Voraussetzungen an die Festplatte gestellt werden, um die Sicherheit zu garantieren."

Lacerda schreibt, die Entwickler seien noch auf der Suche nach einer optimalen Lösung. Denn derzeit sei der Code eher ein Hack, jedoch funktionsfähig. Auch sei die Integration in die Schlüsselverwaltung trivial. So könnte die Zeitgeist-Datenbank bei entsprechender Einstellung mit dem Login entschlüsselt werden und die Logs stünden zur Verfügung.

Activity-Log-Manager und Datasources 0.8.0

Außerdem arbeitet Lacerda derzeit an dem sogenannten Activity-Log-Manager (ALM). Mit diesem Tool lassen sich unter anderem die von Zeitgeist gespeicherten Daten organisieren und die Aktivitäten, die Zeitgeist aufzeichnet, regulieren.

Auch können mit der aktuellen Version nach einer Neuinstallation sämtliche persönlichen Daten indiziert werden, so dass diese Zeitgeist direkt zur Verfügung stehen. In seinem Blog schreibt Lacerda, auf seiner SSD brauche das Programm lediglich 6 Sekunden, um 100.000 Dateien zu durchsuchen.

Neben der Verschlüsselung und dem ALM stehen auch die Zeitgeist-Datasources in Version 0.8.0 bereit. Diese Zusammenstellung von Erweiterungen zeichnen wesentlich mehr auf, als Zeitgeist standardmäßig unterstützt. Auch sind sie auf bestimmte Programme zugeschnitten und leiten die Nutzeraktivitäten an Zeitgeist weiter.

Mit Version 0.8.0 werden unter anderem die Browser Firefox 4.0 und Chrome besser integriert, aber auch die Editoren Vim und Emacs, sowie die Mediaplayer Totem und Rhythmbox. Der Quellcode für die Datasources steht bei Launchpad bereit. Ein PPA für Ubuntu-Nutzer soll noch folgen.


eye home zur Startseite
elgooG 06. Jun 2011

YMMD...ausgezeichnet! xD



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  2. Neoperl GmbH, Müllheim
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)

Folgen Sie uns
       


  1. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  2. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  3. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  4. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  5. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  6. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  7. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  8. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  9. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  10. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 07:05

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    demokrit | 07:03

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    crazypsycho | 06:51

  4. Re: Warum wird die Netzabdeckung nicht auf die...

    thesmann | 06:45

  5. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    DetlevCM | 06:42


  1. 07:26

  2. 13:49

  3. 12:46

  4. 11:34

  5. 15:59

  6. 15:18

  7. 13:51

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel