Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Getty Images)

Google

Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 sind veraltet

Google will keine großen Kompromisse mehr bei der Unterstützung alter Browser machen. Dabei gelten Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 bereits als veraltet.

Anzeige

Um neue Funktionen für Google Mail, Google Calendar, Google Docs und andere Webapplikationen von Google umzusetzen, bedarf es moderner Browser. Denn Google will beispielsweise HTML5-Funktionen wie das File-API, Desktop-Benachrichtigungen und Drag-and-Drop nutzen. Daher wird Google Docs in Zukunft nur noch moderne Browser unterstützen, teilt Google in einem Blogeintrag mit. Das bedeutet konkret: Ab 1. August 2011 wird Google Docs nur noch die jeweils aktuellen Versionen und deren direkte Vorgänger von Chrome, Firefox, Internet Explorer und Safari unterstützen. Mit dem Erscheinen einer neuen Browserversion wird die Unterstützung der jeweils drittältesten Version eingestellt.

Damit stellt Google nach aktuellem Stand zum 1. August 2011 die Unterstützung von Firefox 3.5, Internet Explorer 7 und Safari 3 ein. Aktuell sind die Versionen Firefox 4, Internet Explorer 9 und Safari 5.

Das bedeutet nicht, dass Google Docs in den Browsern nicht mehr läuft, es kann aber zu Problemen mit einigen Funktionen von Google Mail, Google Calendar, Google Talk, Google Docs und Google Sites kommen. Dabei sei es dennoch denkbar, dass die Applikationen gar nicht mehr funktionieren, so Google.

Außen vor bleibt dabei weiterhin Opera. Zwar darf Opera mit Sicherheit als modernen Browser betrachtet werden, doch die Zahl der Opera-Nutzer auf dem Desktop ist vergleichsweise gering. Anders sieht dies allerdings auf mobilen Endgeräten aus. Operas Technikchef und CSS-Erfinder Håkon Wium Lie hatte sich kürzlich über Googles Ignoranz bezüglich Opera beklagt.


unsigned_double 07. Jun 2011

falscher Syntax muss nicht zwangsläufig ein "Nicht-funktionieren" zur Folge haben

GodsBoss 06. Jun 2011

Nein, das liegt an den Entscheidern, die irgendwann ein OK für Software gegeben haben...

GodsBoss 06. Jun 2011

Unter Windows XP kann man zumindest den IE 8 installieren, dann ist aber Schluss. IE 9...

Seitan-Sushi-Fan 06. Jun 2011

So schnell? Wow!

IT-Karotte 04. Jun 2011

Und Zeit ist...? :-) Richtig. Geld. Außerdem ist es doch sehr nervig Bugs von veralteten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministratoren (m/w) für SAP Basis, AIX, TSM und Applikationssupport
    Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Patentrechercheurin / Patentrechercheur / Patent Information Specialist (m/w)
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Senior Systemingenieur (m/w) Elektronischer Datenaustausch
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  4. Anwendungsentwickler Notes (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€
  3. NEU: Angebote der Woche bei Notebooksbilliger
    (u. a. Technaxx Fitness Armband 44,00€, Sony Blu-ray-Player 44,00€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  2. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  3. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  4. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  5. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  6. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  7. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  8. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  9. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  10. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Circuitscribe ausprobiert: Stromkreise malen für Teenies
Circuitscribe ausprobiert
Stromkreise malen für Teenies
  1. Arduino Mit der Kraft der zwei Herzen
  2. Per FPGA Hardwarebasierter Zork-Interpreter
  3. Spark Photon Kleines und günstiges ARM-Board mit WLAN

Lehrreiche Geschenke: Stille Nacht, Bastelnacht
Lehrreiche Geschenke
Stille Nacht, Bastelnacht
  1. Arduino Vorgehen gegen unlizenzierte Nachahmer
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Microduino Kleine Bastlerboards zum Stapeln

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

    •  / 
    Zum Artikel