MTM Snap
MTM Snap (Bild: Jonathan Ward / MIT)

Rapid Prototyping

CNC-Maschine zum Selbstbauen

Am Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist eine CNC-Fräsmaschine entwickelt worden, die selbst mit einem 3D-Drucker im Rapid-Prototyping-Verfahren ausgedruckt werden kann. Das Gehäuse wird einfach zusammengesteckt und mit Werkzeugen, Schritt- und Steppmotoren versehen.

Anzeige

Der MTM Snap ist im Rahmen des Projektes Machines that Make ("Maschinen, die etwas herstellen") am Massachusetts Institute of Technology (MIT) entstanden. Hinter der Entwicklung steht Jonathan Ward, der am MIT Center for Bits and Atoms beschäftigt ist.

Die CNC-Fräsmaschine passt auf den Schreibtisch und sieht auf den ersten Blick ein wenig wie eine Getränkekiste aus. Im Inneren sind jedoch keine Flaschen sondern ein Fräskopf sowie eine in horizontaler und vertikaler Richtung bewegliche Unterlage eingebaut, auf die das Werkstück eingespannt wird.

Der Fräskopf kann gehoben und gesenkt werden. Zusammen mit der Möglichkeit, das Werkstück nach links und rechts und nach oben und unten zu bewegen, ergibt sich eine Fräsmöglichkeit aus mehreren Richtungen. Das Gehäuse des MTM Snap wird im Rapid-Prototyping-Verfahren mit einem 3D-Drucker aus Hartkunststoff in Einzelteilen gefertigt. Vorgefertigte Verbindungen ermöglichen den schraubenlosen Zusammenbau durch einfaches Zusammenstecken der Bauteile.

  • MTM Snap (Foto: Jonathan Ward / MIT)
  • MTM Snap (Foto: Jonathan Ward / MIT)
MTM Snap (Foto: Jonathan Ward / MIT)

Die Steuerung übernimmt ein an das selbstgebaute Elektronikmodul, das mit der freien Prototyping-Plattform Arduino entwickelt wurde, angeschlossener Rechner. Eine Steuersoftware wurde ebenfalls veröffentlicht und ist frei zugänglich. Das Werkstück, das vom MTM Snap bearbeitet werden kann, darf nicht größer als 12,7 x 7,62 x 4,45 cm sein, da es sonst nicht mehr auf den Werkzeugtisch passt. Mit dem MTM Snap sollen sich zum Beispiel Gussformen und Leiterplatten herstellen lassen.

Der MTM Snap soll mit allen Einzelteilen für rund 700 US-Dollar nachzubauen sein. Eine Bestellmöglichkeit gibt es nicht - der Entwickler hat aber eine detaillierte Teileliste, eine Bauanleitung und die 3D-Modelle für das Gehäuse jedem zur Verfügung gestellt, der sich selbst eine CNC-Maschine für private Zwecke zusammenbauen will.


Dadie 03. Jun 2011

Du kannst dir aber über diesen Service deine eigene CNC bauen lassen. Die Anleitung...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) für das Daten- und Informations-System-Manageme- nt
    Hannover Rück SE, Hannover
  2. Teamleiter Customer Service / Support (m/w)
    Troi GmbH, München
  3. Entwicklungsleiter/in WAVE
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Projektleiter / Business Analysten (m/w) im Bereich Versicherungen
    Bitech AG, Hürth bei Köln

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Deals und Blitzangebote zur Gamescom
  2. JETZT VERFÜGBAR: Windows 10
    99,90€ (Home) oder 149,00€ (Pro)
  3. TIPP: Far Cry 3 - Digital Deluxe Edition [PC Download]
    7,65€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Helden, Helden und noch mehr Helden

  2. Core i7-6700K im Test

    Skylake ist Intels beste Plattform

  3. Fallout 4

    Kampf im Super Duper Markt

  4. Vorschlag zu Icann-Übergabe

    Es wird kompliziert

  5. Electronic Arts

    Need for Speed mit Echtzeit-Compositing

  6. Freies Büropaket

    Libreoffice springt auf Version 5.0

  7. Hoverboard

    Lexus hebt ab

  8. Netzpolitik.org und Landesverrat

    Wie viel Leaken ist erlaubt?

  9. Privatsphäre

    Windows 10 telefoniert zu viel nach Hause

  10. Crema

    Eine Programmiersprache ohne Turing-Vollständigkeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Luftschiff: Zeppeline für die Zukunft
Luftschiff
Zeppeline für die Zukunft
  1. Nemo's Garden Erdbeeren und Basilikum wachsen im Meer
  2. Fairy Lights Holographisches Display aus Laser zum Anfassen
  3. Hoverboard Lexus will zurück in die Zukunft schweben

Microsoft: Die Neuerungen von Windows 10
Microsoft
Die Neuerungen von Windows 10
  1. Windows 10 Microsoft gibt Enterprise-Version frei
  2. Microsoft Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt
  3. Neuer Windows Store Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

Windows 10 im Test: Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix
Windows 10 im Test
Unfertiger, aber guter Windows-8.1-Bugfix
  1. Windows 10 im Tablet-Test Ein sinnvolles Windows für Tablets
  2. Microsoft DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis
  3. Windows 10 Startmenü macht nach 512 Einträgen schlapp

  1. Re: Diese Einstellungen lassen sich alle direkt...

    Pixelz | 14:31

  2. Re: Bereits bei install alles ausgemacht...

    Bigfoo29 | 14:31

  3. Re: Microsoft Konto

    nille02 | 14:31

  4. Re: Wo sind nun alle !

    Trollversteher | 14:30

  5. Re: Her damit! SOFORT!

    Anonymouse | 14:30


  1. 14:16

  2. 14:00

  3. 13:28

  4. 13:14

  5. 12:51

  6. 12:00

  7. 11:51

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel