Anzeige
Vorwurf: Sofortüberweisung.de soll Kontobewegungen ausspähen
(Bild: Payment Network)

Vorwurf

Sofortüberweisung.de soll Kontobewegungen ausspähen

Sofortüberweisung.de erfasst offenbar den Kontostand seiner Nutzer und holt sich Informationen über Überweisungen der letzten 30 Tage und den Dispokredit. Das Unternehmen soll die Praxis gegenüber NDR Info eingeräumt haben.

Anzeige

Der Dienst Sofortüberweisung.de soll ungefragt Kontobewegungen seiner Nutzer erfassen. Das berichtet das Radiomagazin NDR Info unter Berufung auf eigene Recherchen. Neben dem Kontostand würden die Umsätze der vergangenen 30 Tage, der Dispokredit, die Stände anderer Konten bei der Bank und ausgeführte oder vorgemerkte Auslandsüberweisungen abgefragt. Sofortüberweisung.de gab gegenüber NDR Info an, das Unternehmen mache eine "Kontodeckungsabfrage" und überprüfe den "verfügbaren Rahmen".

Payment Network, das 2006 gegründete Unternehmen mit Sitz in Gauting bei München, betreibt den Bezahlservice Sofortüberweisung.de. Das Unternehmen gehört Reimann Investors. Weitere Zahlungssysteme sind Sofortabo.de und Sofortlastschrift.de sowie das Online-Verifizierungssystem Sofortident.de.

Payment Network soll gegenüber NDR Info die Ausforschungen eingestanden haben. Diese würde nicht in allen, aber doch in einer überwiegenden Zahl von Fällen durchgeführt. Die Datenschutzhinweise halte der Bezahlungsabwickler zwar für ausreichend, wolle sie aber nun juristisch prüfen lassen. Die Abfragen der Kontobewegungen dienten der "Betrugsprävention" und würden nicht gespeichert.

Der Leiter des Landesamtes für Datenschutzaufsicht, Thomas Kranig, sagte NDR Info, der Begriff "Kontodeckungsabfrage" erkläre nicht deutlich, was Payment Network mache. Er habe Payment Network schriftlich zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Der Finanzexperte Frank-Christian Pauli vom Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) erklärte NDR Info, Sofortüberweisung.de verlange vom Nutzer eine komplette Einsicht in das Konto.

Sofortüberweisung.de verspricht Bezahlvorgänge beim Onlineshopping, ohne dass die Bankdaten an den Händler weitergegeben werden. "Der Endverbraucher muss sich weder registrieren noch ein Zwischenkonto aufladen oder eine Kreditkarte besitzen. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular stellt sofortüberweisung.de automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in das Endverbraucher-Online-Banking-Konto ein", erklärte das Unternehmen.

Im Januar 2010 reichte der Konkurrent Giropay eine Klage gegen Sofortüberweisung.de ein. Der Dienst stifte die Bankkunden zur Preisgabe ihrer Kennwörter (PIN) sowie Transaktionscodes (TAN) an und gefährde damit die Sicherheit des Onlinebankings. Giropay ist ein Gemeinschaftsprojekt der Postbank, der Sparkassen-Finanzgruppe und der Volksbanken und Raiffeisenbanken.


eye home zur Startseite
Daniel1976 20. Aug 2011

Ich habe Sofortüberweisung schon sehr oft genutzt. Dass der Dienst vor dem Einstellen der...

Flying Circus 31. Mai 2011

Denselben Banken, die in ihren AGB (nein, es heißt nicht AGBs!!) das Weitergeben von PIN...

Flying Circus 31. Mai 2011

Klar, Banken finden es absolute klasse, wenn eine dritte Partei PINs und TANS einsackt...

Avarion 30. Mai 2011

Naja, das mit den AGB ist so eine Sache. Leider habe ich noch keine neuen Informationen...

Anonymer Nutzer 30. Mai 2011

Genau so funktioniert Zertifizierung.

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior Consultant (m/w) Business Intelligence (ETL)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. Produktsoftwareentwickler/in - Traction Control System
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Laboringenieurin / Laboringenieur
    Beuth Hochschule für Technik Berlin, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 3 für 2 Aktion
    (über 1.500 Blu-rays, DVDs, Box-Sets & Serien)
  2. VERKAUFSSTART AB HEUTE 15 UHR: GeForce GTX 1080 Info-Seite
    ab 27.05. um 15 Uhr verfügbar
  3. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Lensbaby

    Fisheye-Objektiv Circular 180+ für die Gopro

  2. Werbeversprechen

    Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

  3. Stratix 10 MX

    Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik

  4. Java-Rechtsstreit

    Oracle verliert gegen Google

  5. Photoshop Content Aware Crop

    Schiefe Fotos geraderücken

  6. HP Omen

    4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner

  7. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  8. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  9. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  10. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  2. Project Spark Microsoft stellt seinen Spieleeditor ein
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

  1. Re: Glück gehabt.

    pythoneer | 10:12

  2. Re: Warum in Sachsen?

    vanilla thunder | 10:11

  3. Re: Nur für geplante Städte

    der_wahre_hannes | 10:11

  4. Falscher Ansatz

    martinalex | 10:11

  5. Re: Nur Samsung?

    Widdl | 10:07


  1. 10:11

  2. 09:55

  3. 08:45

  4. 08:25

  5. 07:43

  6. 07:15

  7. 19:05

  8. 17:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel