Abo
  • Services:
Anzeige
F-Secure Anti-Virus nun auch für Mac OS X
F-Secure Anti-Virus nun auch für Mac OS X (Bild: F-Secure/Golem.de)

Schutz vor Schadsoftware

F-Secure Anti-Virus nun auch für Mac OS X

F-Secure Anti-Virus nun auch für Mac OS X
F-Secure Anti-Virus nun auch für Mac OS X (Bild: F-Secure/Golem.de)

Die Anti-Virus-Software F-Secure Anti-Virus gibt es nun auch für Mac OS X. Bisher gab es sie nur für Windows.

Die Mac-Version von F-Secure Anti-Virus richtet sich, wie ihre Windows-Variante auch, vor allem an Privatnutzer und kleinere Unternehmen. Die Software dient als Schutz vor Schadsoftware (Malware) und Spionagesoftware (Spyware), soll auch unter Mac OS X - während des Lizenzzeitraums - durch automatische Updates aktuell gehalten werden und die Systemleistung kaum beeinträchtigen. Mit einem "Panic Button" kann im Verdachtsfall jeglicher Onlinedatenverkehr von und zum eigenen Rechner blockiert werden, nur Anti-Virus-Updates dürfen noch durch.

Anzeige

Für eine Zwölfmonatslizenz von F-Secure Anti-Virus für Mac verlangt das Unternehmen 20 Euro. Weitere Lizenzmodelle werden noch nicht gelistet. Vor dem Kauf kann die Software 30 Tage getestet werden. Zum Vergleich: Für F-Secure Anti-Virus für Windows umfasst die kleinste Lizenz für 25 Euro eine zwölfmonatige Nutzung auf bis zu drei Rechnern. Wer 40 Euro zahlt, bekommt 24 Monate lang Updates.

F-Secure bietet nun auch Geschäftskunden mit Macs oder gemischten Mac- und Windows-Rechnerbeständen eine Abonnementlösung an. Der F-Secure Protection Service for Business berücksichtigt dazu nun neben Windows- auch Mac-OS-X-Systeme.


eye home zur Startseite
bofhl 22. Apr 2014

Sagt wer? Apple? OS-X -und da selbst das aktuelle - haben zig Leaks und diese werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Erlangen
  2. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  3. matrix technology AG, München
  4. über Hays AG, Oberhausen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Iana-Transition

    US-Staaten wollen neue Internetaufsicht stoppen

  2. Tintenpatronensperre

    HP hält dem Druck nicht stand

  3. Generation EQ

    Mercedes stellt Elektro-SUV mit 500 km Reichweite vor

  4. Waipu TV im Hands on

    Das richtig flexible Internetfernsehen

  5. Twitch

    Amazon macht Streamer in Breakaway zu Matchmakern

  6. Autonomes Fahren

    Die Ethik der Vollbremsung

  7. Renault

    Elektroauto Zoe mit 41-kWh-Akku und 400 km Reichweite

  8. Leistungsschutzrecht

    Oettingers bizarre Nachhilfestunde

  9. Dating-Portal

    Ermittlungen gegen Lovoo werden eingestellt

  10. Huawei

    Mobilfunkbetreiber sollen bei GBit nicht die Preise erhöhen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Interview mit Insider: Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
Interview mit Insider
Facebook hackt Staat und Gemeinschaft
  1. Systemüberwachung Facebook veröffentlicht Osquery für Windows
  2. Facebook 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
  3. Nach Whatsapp-Datentausch Facebook und Oculus werden enger zusammengeführt

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

  1. Re: Nette Sache - HD ÖR in eigenregie auch Kostenlos?

    most | 10:16

  2. Re: Priorisierte Dienste durch die Hintertür.

    gurke1 | 10:16

  3. Re: so großes Netzteil?

    Anonymster... | 10:15

  4. Re: Nein, ich finde es nicht toll

    TrollNo1 | 10:15

  5. Re: User-agent: googlebot Allow: /

    ibsi | 10:15


  1. 09:55

  2. 09:36

  3. 09:27

  4. 09:00

  5. 08:43

  6. 07:57

  7. 07:39

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel