Anzeige
Offiziell: Twitter kauft Tweetdeck
(Bild: Tweetdeck)

Offiziell

Twitter kauft Tweetdeck

Offiziell: Twitter kauft Tweetdeck
(Bild: Tweetdeck)

Nach wochenlangen Gerüchten hat Twitter nun die Übernahme von Tweetdeck offiziell verkündet. Der Hersteller des gleichnamigen und populären Twitter-Clients ist seit Dienstag Teil von Twitter.

2008 startete Iain Dodsworth Tweetdeck, ein mit Adobe Air realisiertes Dashboard für Twitter, mit dem sich Tweets organisieren lassen. Am Dienstag dieser Woche schloss Twitter nun die Übernahme von Tweetdeck ab.

Anzeige

Während Twitters Webseite und mobile Clients für die breite Masse von Twitter-Nutzern gedacht sind, soll sich Tweetdeck um die besonders aktiven Twitter-Nutzer und Unternehmen kümmern, denen Twitters Standardwerkzeuge nicht ausreichen. Das könnte auch Änderungen mit sich bringen, schreibt Dodsworth in einem Blogeintrag. Doch das Team hinter Tweetdeck bleibe das gleiche und habe seinen Sitz auch weiterhin in London. Diversen Medienberichten zufolge liegt der Kaufpreis für Tweetdeck bei 40 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München, Zürich, Basel (Schweiz)
  4. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€
  2. (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. 139,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kompressionsverfahren

    Dropbox portiert Brotli auf Rust

  2. Amazon

    Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger

  3. EM-Drive

    Der Warp-Antrieb muss noch warten

  4. Faster

    Googles Seekabel ist fertig

  5. Uncharted 4

    Nathan Drake mit Level 70

  6. BVG

    U-Bahn nutzt für WiFi-Hotspots eigenes Glasfasernetz

  7. Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

  8. Like-Buttons

    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

  9. Linux-Distributor

    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

  10. Klage gegen Apple

    Angeblicher iPhone-Erfinder will 21 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Mobbing auf Wikipedia: Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
Mobbing auf Wikipedia
Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung
  1. Freies Wissen Katherine Maher wird dauerhafte Wikimedia-Chefin

  1. Re: Na und? Debian kostet nichts

    Nico82x | 12:21

  2. Ein Kabel ?

    genussge | 12:20

  3. 4 Worte an Amazon:

    Bill Carson | 12:19

  4. Das hat mit WarpAntrieb aber nichts zu tun oder?

    darklord007 | 12:19

  5. Hammer! Bitte mehr solche Artikel!

    Steffo | 12:18


  1. 12:20

  2. 12:17

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:18

  6. 11:15

  7. 10:03

  8. 09:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel