Upstream-Beschaltung am Cable Modem Termination System
Upstream-Beschaltung am Cable Modem Termination System (Bild: Kabel Deutschland)

Kabel Deutschland

100 MBit/s für weitere 200.000 Haushalte

Kabel Deutschland erweitert sein Angebot für Kunden in Deutschland, die 100-MBit/s-Internetzugänge wollen. Im neuen Ausbauschritt werden 200.000 Haushalte in Thüringen und Schleswig-Holstein versorgt.

Anzeige

Kabel Deutschland wird sein Angebot für Internetzugänge mit einer Datenübertragungsrate von 100 MBit/s auf Thüringen ausweiten und mehr Städte in Schleswig-Holstein anbinden. Versorgt werden ab sofort 200.000 Haushalte im thüringischen Erfurt sowie in Norderstedt und Pinneberg in Schleswig-Holstein.

Das Angebot gilt auch in den angrenzenden Städten und Gemeinden Arnstadt und Gotha in Thüringen sowie in Bilsen, Ellerau, Quickborn, Tangstedt, Appen, Borstel-Hohenraden, Ellerbek, Halstenbek, Holm, Kummerfeld, Prisdorf, Rellingen, Schenefeld, Tangstedt und Wedel in Schleswig-Holstein. Kabel Deutschland deckt damit sechs Millionen Haushalte in den Ausbaugebieten ab, in denen 100-MBit/s-Internetanschlüsse verfügbar sind. Im Laufe des Jahres 2012 soll es 100-MBit/s-Zugänge dann nahezu im gesamten aufgerüsteten Netz von Kabel Deutschland geben. Angaben dazu, wie viele Kunden der Kabelnetzbetreiber für seine schnellsten Netzzugänge hat, machte das Unternehmen nicht.

Ende April 2011 hatte Kabel Deutschland weitere Städte im Norden und Nordwesten Deutschlands mit 100-MBit/s-Internetanschlüssen versorgt. Rund 136.000 Haushalte in Niedersachsen und Schleswig-Holstein bekamen Zugänge mit der hohen Datenübertragungsrate.

Bereits im Februar 2011 hatten Kabel-Deutschland-Kunden in Berlin, Bremen, Calbe, Dresden, Hamburg, Hannover, Helmstedt, Kiel, Magdeburg, München, Potsdam, Saarbrücken und Würzburg die Möglichkeit, das Internet mit bis zu 100 MBit/s zu nutzen, im Upload werden 6 MBit/s geboten. Bis Ende März 2011 folgten die Städte Augsburg, Leipzig, Ludwigshafen, Nauen und Nürnberg.

Im Februar 2011 senkte der Betreiber seine Preise für die Internetanschlüsse mit 100 MBit/s um 10 Euro monatlich. Die Netzzugänge kosten monatlich 19,90 Euro, wenn sich der Kunde zu einer Laufzeit von zwölf Monaten verpflichtet. Nach der Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten steigt der Preis für das Internet- und Telefonpaket auf 39,90 Euro an.


Anonymer Nutzer 26. Mai 2011

Du hast immerhin ne 384kBit Leitung, ich, ebenfalls Informatiker (sowie CEO eines großen...

badman76 26. Mai 2011

Der Preis ist schon verlockend, leider sind im Moment eher die kleineren Städte damit...

peste 26. Mai 2011

...bietet Kabel Deutschland keine Verlegung an, weil nicht rentabel. Eine 20.000...

Paritz 25. Mai 2011

Mich würde einmal interessieren, wen eigentlich die maximal möglichen 100MBit/s im...

Paritz 25. Mai 2011

Das ist ein wenig Hazardspiel. Kabel ist shared medium. Hängt jetzt davon ab, welche...

Kommentieren


diegelernten blog / 26. Mai 2011

Kabeldeutschland – 100MBit/s im Test



Anzeige

  1. Consultant Informationssicherheit (m/w)
    Ceyoniq Consulting GmbH, Bielefeld, Leipzig, Oldenburg
  2. Algorithmenentwickler/in für videobasierte Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Produkt Architekt (m/w)
    Continental AG, Babenhausen
  4. Datenbank-Administrator (m/w) für Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. ARLT-Sale
    (Restposten, Rücksendungen und Gebrauchtware)
  2. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  3. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet

    Facebook stellt Aquila-Drohne mit Spannweite einer Boeing 737 vor

  2. Microsoft

    Über 14 Millionen sind bereits auf Windows 10 gewechselt

  3. Sugr Cube

    WLAN-Holzlautsprecher mit Touchbedienung

  4. ME20F-SH

    Canons Camcorder mit ISO 4 Millionen kann im (fast) Dunklen filmen

  5. Verdacht auf Landesverrat

    Generalbundesanwalt ermittelt gegen Netzpolitik.org

  6. Security

    Gehacktes Scharfschützengewehr schießt daneben

  7. Sony

    Schwarze Zahlen dank Playstation 4 und Fotosensoren

  8. Rocket League im Test

    Fantastische Tore mit der Heckklappe

  9. Neuer Windows Store

    Windows 10 erlaubt deutlich weniger Parallelinstallationen

  10. Schwache Mobilsparte

    Samsung plant Preisreduzierung der Galaxy-S6-Modelle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  2. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik
  3. Prozessor Intels Broadwell Unlocked wird teuer

Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle sind der Shitstorm
Kritik an Dieter Nuhr
Wir alle sind der Shitstorm

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source
  1. Windows 10 IoT Core angetestet Windows auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: Generalbundesanwalt zu blöd für alles?

    gs (Golem.de) | 09:22

  2. Re: man kommt eh nicht drum rum

    Little_Green_Bot | 09:22

  3. Re: Ich habe gestern versucht zu upgraden...

    Shamshiel | 09:21

  4. Re: Warum bitte updaten????

    zu Gast | 09:21

  5. Re: 14 Millionen Fliegen .....

    Trollversteher | 09:21


  1. 09:03

  2. 08:07

  3. 07:26

  4. 07:11

  5. 17:25

  6. 17:08

  7. 14:58

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel