Tabletverspätung bei Acer: Android 3.0 hat Probleme mit 7-Zoll-Tablets
Acer Iconia A100 verspätet sich (Bild: Acer)

Tabletverspätung bei Acer

Android 3.0 hat Probleme mit 7-Zoll-Tablets

Acers Iconia A100 wird später kommen. Digitimes will erfahren haben, dass Android 3.0 daran schuld ist. Googles mobiles Betriebssystem soll noch Probleme mit den kleineren Displays von 7-Zoll-Tablets haben.

Anzeige

Das Iconia A100 wird später kommen, auch wenn der Hersteller Acer dazu im Moment nicht mehr sagen will. Digitimes' anonymen Quellen zufolge wird es sich nicht um eine kleine Verspätung handeln, stattdessen werde das 7-Zoll-Tablet erst im dritten Quartal 2011 erscheinen. Ursprünglich war es für Mai/Juni 2011 angekündigt.

  • Könnte sich auch verspäten: Acers Android-Smartphone Iconia Smart S300 (Bild: Acer)
  • Könnte sich auch verspäten: Acers Android-Smartphone Iconia Smart S300 (Bild: Acer)
  • Acer Iconia A100 - das 7-Zoll-Android-Tablet verspätet sich (Bild: Acer)
Acer Iconia A100 - das 7-Zoll-Android-Tablet verspätet sich (Bild: Acer)

Digitimes' Industrieinsidern zufolge liegt der Grund für die Verspätung nicht bei Acer, sondern bei Google. Android 3.0 alias Honeycomb und ein Teil der darauf angepassten Anwendungen sollen noch Probleme mit 7-Zoll-Displays haben. Diese Version des Betriebssystems sei primär auf Tablets mit 10-Zoll-Displays ausgelegt.

Da Google derzeit damit beschäftigt wäre, andere Android-Probleme zu beseitigen, habe sich Acer entschlossen, den Verkaufsstart zu verschieben, so Digitimes' Quellen. Auch für Samsungs 7-Zoll-Geräte Galaxy Tab und das HTC Flyer HD gibt es noch kein Upgrade auf Android 3.0.

Das Acer Iconia A500 hat die Probleme nicht, es ist ein 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0 und ist bereits erhältlich. Ein Test des Iconia A500 findet sich bei Golem.de.

Acer wird laut Digitimes auch sein 4,8-Zoll-Smartphone Iconia Smart S300 verschieben. Es soll wegen Lieferproblemen bei Kernkomponenten nicht mehr im Mai, sondern erst im Juli 2011 erscheinen.


Anonymer Nutzer 26. Mai 2011

Eine Systemversion, die von Anfang an fuer 10+-Zoll-Tablets erstellt wurde, laeuft nicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  4. IT-Business Analyst (m/w)
    LS travel retail Deutschland GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  2. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  3. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  4. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  5. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  6. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  7. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  8. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  9. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen

  10. Angriff über Plugin

    Zahlreiche Wordpress-Webseiten wurden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel