Gehackter Webserver: Sony Thailand hat Phishing-Webseite gehostet
F-Secure fand eine Phishing-Webseite bei Sony Thailand (Bild: F-Secure/Golem.de)

Gehackter Webserver

Sony Thailand hat Phishing-Webseite gehostet

F-Secure hat eine Phishing-Website entdeckt, die unfreiwillig von Sony Thailand gehostet wurde. Damit wurde Sony wieder gehackt, auch wenn das Antivirusunternehmen keinen Zusammenhang mit dem PSN-Hack sieht.

Anzeige

"Wir wissen, dass man niemanden treten soll, wenn er bereits am Boden liegt [...] aber wir haben gerade eine aktive Phising Site auf einem von Sonys Servern entdeckt", berichtete F-Secure. "Dieser Vorfall hat aber nichts mit dem Sony-PSN-Hack zu tun."

F-Secure hat Sony bereits informiert, dass der Webserver der Niederlassung in Thailand Ziel eines Angriffs wurde. Die Sicherheitsexperten schreiben in ihrem Blog, dass die gefundene Phishing-Webseite Nutzer eines italienischen Kreditkartenunternehmens dazu verführen soll, ihre Zugangsdaten zu verraten.

  • Website von Sony Thailand - mit Hinweis auf eine geplante Serverabschaltung (Bild: Golem.de)
  • Die von F-Secure auf Sonys thailändischem Webserver gefundene Phishing-Webseite (Bild: F-Secure)
Die von F-Secure auf Sonys thailändischem Webserver gefundene Phishing-Webseite (Bild: F-Secure)

"Das bedeutet im Grunde, dass Sony wieder gehackt wurde. Auch wenn in diesem Fall der Server vermutlich nicht sonderlich wichtig ist", so F-Secure. Beim PSN-Hack und dem ebenfalls gehackten Onlinespieledienst SOE war das anders, hier wurden Daten von insgesamt rund 100 Millionen Kunden kompromittiert.

F-Secure hatte die schädliche URL auf der Sony-Webseite für Nutzer seiner Sicherheitssoftware bereits gesperrt. Sony reagierte bereits, die betroffene HD-World-Sektion von sony.co.th ist nicht mehr erreichbar - am 22. Mai 2011 soll der Webserver aus Wartungsgründen vom Netz genommen werden. Ob das etwas mit dem Hack zu tun hat, ist aber noch unklar. Die auf der Homepage verlinkte Mitteilung dazu lässt sich derzeit nicht abrufen, stattdessen gibt es eine Fehlermeldung.


spanther 24. Mai 2011

Oder so mancher (die Schönreder) lebt einfach nicht mehr in der Realität, sondern in...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel