EA Sports: In NHL 12 fliegen die Helme
NHL 12 (Bild: EA Sports)

EA Sports

In NHL 12 fliegen die Helme

Die nächste Ausgabe der Eishockeysimulation NHL von EA Sports soll unter anderem Physikeffekte aufs Eis bringen. US-Spieler können sich aber vor allem auf Freiluftpartien im Rahmen der Winter Classics freuen.

Anzeige

Hierzulande sind die Winter Classics der amerikanischen National Hockey League (NHL) wenig bekannt, in den Staaten sind sie ein Großereignis, das nach aktueller Informationslage auch im kommenden NHL 12 auftaucht. Die Winter Classics sind regulärer Teil der Saison, werden aber, meist am Neujahrstag, unter freiem Himmel mit an die Witterungsverhältnisse angepassten Regeln ausgetragen. Das Entwicklerstudio EA Sports hat sich noch nicht dazu geäußert, die durch einen Screenshot angeregten Gerüchte dürften in dem Punkt allerdings stimmen. Das Bild zeigt angeblich eine Partie auf dem winterlichen Heiz Field, dem Heimatstadion der Footballmannschaft Pittsburgh Steelers.

  • NHL 12
NHL 12

Weitere Neuerungen scheint es bei der Physik auf dem Eis zu geben. So kann sich laut Kotaku.com das Netz des Tores offenbar aus seinen Befestigungen lösen, und der Torwart kann im Eifer des Gefechts seinen Helm verlieren. NHL 12 dürfte gegen Jahresende erscheinen, und zwar vermutlich wie der Vorgänger für Xbox 360 und Playstation 3, nicht aber für PC. EA Sports will sich in den nächsten Tagen mit Details zu Wort melden.


flasherle 20. Mai 2011

kann mich gut noch an früher erinnern, wenn man sich einen faustkampf mit dem...

Lord Gamma 20. Mai 2011

Was hat man davon, wenn bei einem Schauspieler die Tränen fließen, wenn er weint? Es...

Der braune Lurch 20. Mai 2011

Jo. Und als Konsolensport (oder auch PC) macht mir Eishockey sehr viel mehr Spaß als Fußball.

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Produktmanager (m/w)
    Bosch Thermotechnik GmbH, Wetzlar
  2. Software-Entwickler (m/w)
    DiIT AG, Krailing bei München
  3. IT Support Administrator (m/w)
    Gentherm GmbH, Odelzhausen
  4. (Senior) IT-Administrator / Systemadministrator (m/w)
    dgroup GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Voltair

    Googles Qt-5-Spiel für Android

  2. Smartphone-Hersteller Xiaomi

    Wie Apple, nur anders

  3. CockroachDB

    Die Datenbank, die alles überleben soll

  4. Samsung

    Galaxy Note 2 erhält Update auf Android 4.4.2

  5. Sicherheit

    Apple dementiert Hintertüren in iOS

  6. Robotik

    Die Hand bekommt einen sechsten und siebten Finger

  7. Soziales Netzwerk

    Speichern zum Späterlesen bei Facebook

  8. Black-Hat-Konferenz

    Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

  9. Auftragshersteller

    Apple lässt 80 Millionen größere iPhones herstellen

  10. iTunes 12 und Yosemite Beta 4

    Alles wird flach geklopft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel