Abo
  • Services:
Anzeige
SSL False Start: Google beschleunigt SSL-Verbindungen

SSL False Start

Google beschleunigt SSL-Verbindungen

SSL False Start: Google beschleunigt SSL-Verbindungen

Mit "SSL False Start" will Google mit SSL verschlüsselte Verbindungen schneller machen. Bereits vor einem Jahr schlugen einige Google-Mitarbeiter die Technik vor, mittlerweile hat Google sie in Chrome integriert und die für den SSL-Handshake nötige Zeit um 30 Prozent reduziert.

Der von Adam Langley, Nagendra Modadugu und Bodo Moeller bei der IETF eingereichte Vorschlag für SSL False Start sieht einen verkürzten SSL-Handshake vor. Das soll die Latenz verschlüsselter Verbindungen verringern.

Anzeige

Statt abzuwarten, bis der SSL-Handshake abgeschlossen ist, werden die ersten Applikationsdaten schon dann gesendet, wenn eine Seite den Handshake abgeschlossen hat. Eigentlich müssten beide Seiten warten, bis die jeweils andere den Abschluss des Handshakes gemeldet hat. Durch SSL False Start spart Google also einen Roundtrip ein, der Weg vom Sender zum Empfänger und zurück muss einmal weniger vorgenommen werden.

Google hat SSL False Start in Chrome 9 implementiert und konnte die Latenz von SSL-Verbindungen so um 30 Prozent senken. Unklar war aber, wie kompatibel der Ansatz ist, weicht er doch vom Standardprotokoll ab.

Nach einer umfassenden Untersuchung kommt Google zu dem Schluss, dass es nur bei einer kleinen Zahl von Servern zu Problemen kommt. Um herauszufinden, wo es zu Problemen kommt, hat Google sämtliche HTTPS-Webseiten im Google-Index mit SSL False Start getestet. Das Ergebnis: 94,6 Prozent der Seiten machen keine Probleme, 5 Prozent liefern ein Timeout und bei 0,4 Prozent kommt es zu Fehlern. Die 5 Prozent mit Timeout ließen sich allesamt darauf zurückführen, dass die Seiten nicht länger existieren und konnten so ignoriert werden.

Bei den übrigen 0,4 Prozent gab es Probleme mit der verwendeten SSL-Software. Google hat daraufhin die Hersteller informiert und einige davon haben ihre Software bereits verändert, andere planen dies. So blieb am Ende eine kleine Liste von Seiten, die Google in Chrome für SSL False Starte sperrt.


eye home zur Startseite
blizzy 20. Mai 2011

Viel eher wurden wohl die Softwarehersteller informiert, mit deren Software die Websites...

c0t0d0s0 20. Mai 2011

Statt sie einfach Keepalive nutzen oder die ausgehandelten Schlüssel cachen (ja, muss das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  2. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. BLANCO GmbH + CO KG, Oberderdingen
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6600K + Geforce GTX 1070 OC)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  2. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  2. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  3. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  4. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  5. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  6. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  7. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  8. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  9. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit

  10. Sony

    Absatz der Playstation 4 weiter stark



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  3. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro

Amoklauf in München: De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
Amoklauf in München
De Maizière reanimiert Killerspiel-Debatte
  1. Killerspiel-Debatte ProSieben Maxx stoppt Übertragungen von Counter-Strike

Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Keysniffer Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
  2. Tor Hidden Services Über 100 spionierende Tor-Nodes
  3. Pilotprojekt EU will Open Source sicherer machen

  1. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    mmarcel | 21:41

  2. Re: Wie sie es einführten, hat das Forum wegen...

    xX_Gerd_Xx | 21:41

  3. Re: Wie wirkt sich das auf App-Entwickler aus?

    Mingfu | 21:30

  4. Re: Tiefbaukosten

    ugroeschel | 21:29

  5. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    MeisterLampe2 | 21:26


  1. 18:21

  2. 18:05

  3. 17:23

  4. 17:04

  5. 16:18

  6. 14:28

  7. 13:00

  8. 12:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel