Anzeige
Blu-ray Disc Display auf der CES in Las Vegas im Jahr 2007
Blu-ray Disc Display auf der CES in Las Vegas im Jahr 2007 (Bild: Reuters/Steve Marcus)

EITO

Blu-ray-Player verdrängt DVD-Player

Blu-ray Disc Display auf der CES in Las Vegas im Jahr 2007
Blu-ray Disc Display auf der CES in Las Vegas im Jahr 2007 (Bild: Reuters/Steve Marcus)

Blu-ray-Player sind in Deutschland beliebter als DVD-Player: 300.000 mehr Blu-ray- als DVD-Geräte sollen in diesem Jahr verkauft werden.

Im Jahr 2011 werden in Deutschland erstmals mehr Blu-ray- als DVD-Player verkauft. Das ergab eine Studie des European Information Technology Observatory (EITO), die der IT-Branchenverband am 19. Mai 2011 veröffentlicht hat. Mehr als Millionen verkauften Blu-ray-Geräten stehen nur noch rund 1,7 Millionen verkaufte DVD-Player gegenüber.

Anzeige

Der Absatz der Blu-ray-Player soll in diesem Jahr um 70 Prozent steigen. Der Umsatz soll um 65 Prozent auf fast 350 Millionen Euro zulegen. Der erwartete Blu-ray-Geräteumsatz ist damit mehr als doppelt so hoch wie der Umsatz mit DVD-Playern, wo 165 Millionen Euro erreicht werden. Der durchschnittliche Stückpreis für einen Blu-ray-Player beträgt 170 Euro. DVD-Spieler kosten im Schnitt 98 Euro.

"Hier sind nur die reinen Blu-ray-Player berechnet, Spielekonsolen wie die Playstation 3 mit Blu-ray-Unterstützung wurden nicht berücksichtigt", sagte ein Bitkom-Sprecher Golem.de auf Anfrage.

"Blu-ray ist der neue Standard für das Heimkino. Es ist noch eine Frage der Zeit, bis die DVD-Player in den Verkaufsregalen der Elektronikhändler verschwinden werden", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.

Nach Angaben des Bundesverbands Audiovisuelle Medien (BVV) vom Februar 2011 zeigte sich der Wandel auch bei den Medien. Im Jahr 2010 stieg die Absatzmenge der Blu-ray-Filme von 6,2 Millionen auf 12 Millionen. "Mehr als jeder zehnte abverkaufte Bildtonträger war 2010 bereits eine Blu-ray-Disc", erklärte der BVV. Auch der Umsatz im Blu-ray-Segment stieg um 62 Prozent auf 193 Millionen Euro. Die Durchschnittspreise sind hier um 16 Prozent gesunken. Im Jahr 2010 müssten Konsumenten im Schnitt nur noch 16,03 Euro für einen Film auf Blu-ray-Disc zahlen - das sind 3,11 Euro weniger als noch im Vorjahr. Der DVD-Kaufmarkt verliert im Jahr 2010 mit 103,5 Millionen verkauften Einheiten 3 Prozent. Der Umsatz fiel um 5 Prozent auf 1,19 Milliarden Euro.


eye home zur Startseite
spanther 22. Mai 2011

Lieber Elitezocker, du bist auf dem Holzweg! Der Analogausgang wurde "KOMPLETT" per...

spanther 22. Mai 2011

Eben. Sie richtet sich gegen die Enteignung durch DRM Systeme :)

Charles Marlow 21. Mai 2011

Sämtliche Szenen mit Schauspielern wurden (auch) bei Babylon 5 auf FILM (Super35...

spanther 20. Mai 2011

löööl okay, mit der Einstellung kann ich leben! Dann brauchste dir wirklich keine Sorgen...

Anonymer Nutzer 20. Mai 2011

Nein, das ist bereits schön gerechnet, denn bei Stadtkurzstrecken kann durchaus bis zu 1...


Videothek Vergleich / 09. Jun 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. WITZENMANN GmbH, Pforzheim
  3. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe
  4. SUZUKI DEUTSCHLAND GMBH, Bensheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  3. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:02

  2. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 03:54

  3. Re: Bestätigen.

    t3st3rst3st | 03:41

  4. Wenn Amazon die Rücksendung nicht passt,...

    Mik30 | 03:32

  5. Re: wollte mich schon aufregen...

    tritratrulala | 03:21


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel