Anzeige
Netzwerk von euNetworks
Netzwerk von euNetworks (Bild: euNetworks)

Provider

Eunetworks kauft Lambdanet

Das Londoner Unternehmen Eunetworks übernimmt den Provider Lambdanet aus Hannover, der bislang der Beteiligungsgesellschaft 3U gehörte. Eunetworks besitzt 13 Glasfaser-Citynetze in Europa.

Anzeige

3U verkauft seine Tochter Lamdanet an Eunetworks. Die Zusammenarbeit zwischen 3U und Lambdanet soll aber fortgesetzt werden. Lambdanets Kunden sollen von der Übernahme profitieren, da sich unter dem Dach von Eunetworks neue Möglichkeiten ergeben, wie es in einem Kunden-Newsletter von Lambdanet heißt.

So verspricht Lambdanet, künftig kombinierte Produkte von Dark Fiber über Internetdienste bis hin zu Ende-zu-Ende-gemanagten Ethernet- und IP/MPLS-VPNs zu liefern. Dabei kann Lambdanet auch auf die Citynetze von Eunetworks zurückgreifen, denn das neue Mutterunternehmen besitzt 13 Glasfaser-Citynetze in Europa, davon 7 allein in Deutschland.

Eunetworks hat seinen Unternehmenssitz in London, ist an der Börse in Singapur notiert und verfügt über ein Backbone, das die Stadtnetze sowie nationale und internationale Standorte miteinander verbindet. Eunetworks erzielte im ersten Quartal 2011 einen Umsatz von rund 10,5 Millionen Euro und erzielte dabei einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von rund 400.000 Euro.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Architekt/-in Messen & Events
    Daimler AG, Stuttgart
  2. App-Entwickler (m/w)
    über Kilmona PersonalManagement GmbH, München
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor München, München
  4. IT Consultant Hybris Marketing (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. NUR NOCH BIS DIENSTAG: Logitech G900 Chaos Spectrum (kabelgebunden/kabellos)
    nur 159,00€ statt 179,00€
  2. JETZT AUCH BEI ALTERNATE: HTC Vive VR-Brille
    899,00€
  3. Asus-Mainboard oder Monitor kaufen und DOOM gratis erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  2. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen

  3. Streit der Tech-Milliardäre

    Ebay-Gründer unterstützt Gawker im Streit mit Hulk Hogan

  4. Siri-Lautsprecher

    Apple setzt auf Horch und Guck

  5. Soylent-Flüssignahrung

    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

  6. Fraunhofer IPMS

    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

  7. Transformer 3 (Pro)

    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

  8. Delock DL-89456

    Netzwerkkarte für 2.5 und 5GbE

  9. Bezahlsystem

    Apple will Pay zügig in Europa ausweiten

  10. Überwachung

    Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Würde meine Mittagspause aufwerten

    Kleba | 14:34

  2. Re: Was würde passieren

    kendon | 14:33

  3. Re: Und jetzt mal Butter bei die Fische

    My1 | 14:33

  4. Re: Wär doch ein guter Lösungsansatz für Orthorexie

    Draken42 | 14:32

  5. Wo ist der Bus?

    KlausKleber | 14:32


  1. 14:00

  2. 13:28

  3. 13:08

  4. 12:54

  5. 12:02

  6. 11:39

  7. 11:28

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel