WD Photos App
WD Photos App (Bild: Western Digital)

WD Photos App

Videos und Fotos von unterwegs auf den TV übertragen

Western Digital hat seine App für iOS und Android aktualisiert, mit der Fotos und Videos vom Smartphone auf den heimischen WD TV Live Hub Media Center oder die Netzwerkfestplatte My Book Live übertragen werden können.

Anzeige

Damit der Dienst funktioniert, muss sich der Anwender am Remote Access Service von Western Digital registrieren, um sich ins Heimnetzwerk einloggen zu können. Der DynDNS-Dienst stellt eine feste Adresse zur Verfügung. So wird das Problem umgangen, das den meisten Privatanwendern keine statische IP-Adresse zur Verfügung stellt.

Die mit dem iOS- und Android-Gerät aufgenommenen Videos und Fotos können dann auf das WD TV Live Hub Media Center geschickt werden, wo sie gespeichert werden. Dann lassen sie sich auf dem Fernseher anschauen. Eine Liveübertragung ist jedoch nicht möglich.

Die WD Photos App ist über den Android Market und in Apples App Store kostenlos verfügbar. Sie läuft unter iOS auf dem iPhone, iPad und dem iPod touch. Android-Geräte müssen mindestens über Version 2.1 verfügen.

Das WD TV Live Hub Media Center ist mit WLAN, Gigabit-LAN und einer 1 TByte großen Festplatte ausgestattet. Das Gerät spielt zahlreiche Video-, Audio- und Bilddaten ab. Über einen HDMI- oder Composite-Video-Anschluss lässt sich das Gerät an den Fernseher oder Projektor anschließen.

Seit längerem gibt es auch die Möglichkeit, mit der iOS-App Fotos von WD-Festplatten auf dem iPhone oder iPad anzusehen. Anwender können damit über das Internet auf ihre Fotos zugreifen und diese auf dem iPhone darstellen. Die Fotos der Anwender verbleiben auf den externen Speichern. Die App besitzt eine Suchfunktion, Miniaturdarstellungen der Bilder und eine Diashow-Funktion. Eine E-Mail-Funktion sowie die Übernahme in den Bildspeicher des iPhones sind ebenfalls vorhanden.


al-bundy 19. Mai 2011

Wieder mal keine Ahnung, der Troll, aber davon reichlich. LOL

Kommentieren


Alleskostenlos.ch Blog / 26. Mai 2011

App für das Übertragen von Videos und Fotos auf das TV



Anzeige

  1. Consultant SAP MM / MDM / MDGM (m/w)
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. IT Specialist - VIP Support (m/w)
    QIAGEN GmbH, Hilden
  3. Senior Java- / Web-Entwickler / Java- / Web-Entwickler (m/w)
    OCLC GmbH, Oberhaching
  4. SAP Business Process Expert (m/w) Module SD/MM/PP
    Brüel & Kjaer Vibro, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesregierung

    Klimaziele wegen mangelnder Elektroauto-Förderung in Gefahr

  2. Flugsicherheitsbehörde

    Lieferdrohnen benötigen Piloten mit Fluglizenz

  3. Gift Trading

    Steam ändert Regeln für geschenkte Spiele

  4. Fluggastdaten

    EuGH soll PNR-Abkommen mit Kanada prüfen

  5. LLGO

    Go-Compiler auf Basis von LLVM

  6. Operation Eikonal

    Regierung schüchtert Ausschuss mit extremem Geheimschutz ein

  7. Creative Commons

    Deutschlandradio darf CC-BY-NC-Bild nutzen

  8. Vodafone All-in-One

    Bündelangebot mit LTE, 100 MBit/s und TV für 60 Euro

  9. Wemo

    Belkin verkauft LED-Lampen mit Internetanschluss

  10. Chipfertigung

    7-Nanometer-Technik arbeitet mit EUV-Lithografie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Spieleklassiker: Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)
Spieleklassiker
Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

Stuxnet lässt grüßen: Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
Stuxnet lässt grüßen
Trojaner hat Unternehmen in großem Stil ausgespäht
  1. Kaspersky Lab Cyberwaffe Regin griff Mobilfunk-Basisstationen an
  2. Sicherheitslücke BND will Zero Day Exploits einkaufen
  3. Malware Europol will Backdoors gegen Cyberkriminelle nutzen

    •  / 
    Zum Artikel