Spieletest L.A. Noire

Rockstars Leben und Sterben in L.A.

Brutale Morde und korrupte Polizisten auf der einen, cooler Jazz und elegante Damen auf der anderen Seite: Das Los Angeles der Nachkriegszeit ist ein schillernder und düsterer Schauplatz für einen Mix aus Thriller, Adventure und Actionspiel.

Anzeige

Detective Cole Phelps glaubt an das Gute - was auch der Grund dafür ist, dass er nach dem Krieg zur Polizei geht: Kriminelle gehören hinter Gitter, Mörder bestraft, unschuldige Menschen geschützt, davon ist er überzeugt. Als er in L.A. Noire, dem jüngsten Werk von Rockstar Games und dem australischen Entwicklerstudio Team Bondi, bei den Cops anheuert und die ersten Einsätze erfolgreich absolviert hat, merkt er allerdings schnell, dass die Welt nicht so einfach in Schwarz und Weiß aufgeteilt ist, wie er sich das vorgestellt hat. Und dass der Kampf für das Gute manchmal auch seine Schattenseiten hat.

Der Spieler steuert Phelps durch Missionen, im Spielverlauf folgt Beförderung auf Beförderung, Einsätze als Streifenpolizist gibt es ebenso wie Aufträge als Detective, bei der Verkehrsbehörde oder der Sitte. Der Ablauf der Aufträge ähnelt sich trotzdem: Meist gibt es eine kurze Zwischensequenz des eigentlichen Verbrechens, eine Einsatzbesprechung und darauf folgend das Absuchen des Tatortes und das Befragen von Zeugen und Verdächtigen. Phelps kann Leichen unter die Lupe nehmen, Waffen zurückverfolgen und im Laden nach dem registrierten Besitzer fragen. Er kann Verwandte besuchen oder vermeintliche Komplizen hochnehmen.

  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
  • L.A. Noire (Bild: Hersteller)
L.A. Noire (Bild: Hersteller)

Neben viel Spürarbeit - das Absuchen von Schauplätzen wird durch lauter werdende Musik in der Nähe von relevanten Objekten vereinfacht - ist auch Intuition gefragt. Bei der Vernehmung potenzieller Verdächtiger gilt es, die Mimik des Gegenübers zu erforschen und herauszufinden, ob er die Wahrheit sagt oder lügt. Wenn Letzteres der Fall ist, darf der Spieler die Aussage per Tastendruck anzweifeln und den Beschuldigten der Falschaussage bezichtigen. Um dabei erfolgreich zu sein, sollte Phelps dafür aber in seinem Notizbuch einen Beweis notiert haben - sonst ist das Gespräch schnell beendet.

Kicks und Kugeln in Kalifornien 

golam 23. Jun 2011

Und siehe da es Kommt doch, Pappnase du :) L.A. Noire - Rockstar Games kündigt PC...

anonfag 20. Mai 2011

Bei der PS3 mit dem Spiel Unreal Tournament 3 kann man mit USB Maus und Tastatur zocken...

Ekelpack 20. Mai 2011

Wahrscheinlich sind Geschmäcker einfach verschieden, aber ich fand Saints Row 2 im...

BLi8819 19. Mai 2011

lesen, interpretieren, reagieren ;-) Es geht um die Zeit ZWISCHEN Haupt- und...

Shimitsu 19. Mai 2011

Ich kenne das Verhalten von Nerds. Gibt genügend Volljährige die LOLend und ROFLend durch...

Kommentieren


Video-Komplettlösung.de / 26. Mai 2011

L.A. Noire Komplettlösung (Walkthrough)



Anzeige

  1. Softwareentwickler Microsoft C# / .NET (m/w)
    HABA - Erfinder für Kinder, Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Web Developer / Frontend Developer (m/w)
    Affinitas GmbH, Berlin
  3. IT-Quality Consultant (m/w)
    gempex GmbH, Mannheim
  4. Mitarbeiter/in Informationstechnologie mit Teilprojektleitung
    Daimler AG, Sindelfingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bitcoin-Börse

    Mtgox soll verkauft oder aufgelöst werden

  2. Samsung

    Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer

  3. Axel-Springer-Chef

    "Wir haben Angst vor Google"

  4. WLAN

    Quantenna plant 10 Gigabit pro Sekunde für 2015

  5. All-in-One Media Keyboard

    Microsofts erste drahtlose Tastatur mit Touchpad

  6. Sicherheitslücke

    Manipulation der Icons im Android-Launcher möglich

  7. Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014

    Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

  8. Cortana im Test

    Gebt Windows Phone eine Stimme

  9. Megaupload

    Kim Dotcom bekommt sein Vermögen zurück

  10. Wolfenstein The New Order

    "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Videospiele: Inkompetenz macht Spieler wütend
Videospiele
Inkompetenz macht Spieler wütend

Gegner von Videospielen behaupten gerne, gewalttätige Spiele machten aggressiv. Eine Studie aber besagt: Nicht nur der Inhalt, sondern auch die Spielmechanik ist schuld.


Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

    •  / 
    Zum Artikel