Anzeige
Der Login-Screen von Ubuntu Studio
Der Login-Screen von Ubuntu Studio (Bild: Ubuntustudio.org)

Ubuntu

Multimedia-Derivat Ubuntu-Studio setzt auf XFCE

Das an Künstler gerichtete Derivat Ubuntu Studio wird ab Ubuntu 11.10 mit XFCE als Oberfläche ausgeliefert. Sowohl Unity als auch die Gnome-Shell behinderten den Arbeitsfluss.

Anzeige

Das offizielle Ubuntu-Derivat Ubuntu Studio wird auf XFCE als Oberfläche umsteigen. Damit hat sich das Team sowohl gegen Canonicals Unity-Oberfläche als auch auf Gnome 3 mit integrierter Gnome-Shell entschieden. Das gaben die Entwickler auf ihrer Mailingliste bekannt.

Als Grund gibt das Team an, dass weder Unity noch die Gnome-Shell ihr Zielpublikum ansprächen und der beabsichtigte Arbeitsfluss leide. Ubuntu Studio richtet sich an Musiker und Künstler jeder Art, die mit ihrem Rechner arbeiten. Bis jetzt kam der 2er Entwicklungszweig von Gnome zum Einsatz. Die aktuelle Version, die auf Natty Narwhal basiert, verwendet beispielsweise Gnome 2.32.

Der Wechsel zu XFCE wird mit der Veröffentlichung von Ubuntu 11.10 Oneiric Ocelot einhergehen. Geplant ist ein zusätzlich angepasstes Userinterface zusammen mit dem Avant Window Navigator. Das Upgrade auf den neuen Desktop soll nach Meinung der Entwickler problemlos funktionieren können.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 19. Mai 2011

wozu überhaupt die ganze Software beilegen? Sollen die doch einfach nur ein Linux auf...

tilmank 18. Mai 2011

Stimmt es, dass der dort verwendete Kernel aufgrund seiner Echtzeitfunktionalitäten etwas...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Supporter/in
    WALDORF FROMMER, München
  2. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. App-Entwickler (m/w)
    über Kilmona PersonalManagement GmbH, München

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Googles Daydream benötigt neues Smartphone

  2. Cortex-A73 Artemis

    ARMs neuer High-End-CPU-Kern für 2017

  3. Tony Fadell

    iPod-Erfinder baut Elektro-Gokarts für Kinder

  4. Riesiges Produktionsgebäude

    Ende Juli wird die Tesla Gigafactory eröffnet

  5. Maas kontra Dobrindt

    Bundesjustizminister verweigert autonomen Autos Sonderrechte

  6. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  7. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  8. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  9. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  10. Telekom-Chef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Ein Hoch auf die Umwelt...

    Kondom | 08:55

  2. Re: Apple ist doch nur der Klick-Generator - es...

    MrTuscani | 08:54

  3. Re: Wann wird autonomes Fahren endlich zur Pflicht?

    der_wahre_hannes | 08:54

  4. Re: Fragt sich keiner warum man auf der linken...

    Geigenzaehler | 08:53

  5. Re: Smalltalk hat in einer Fachberatung nichts zu...

    bltpgermany | 08:52


  1. 08:45

  2. 08:15

  3. 07:44

  4. 07:24

  5. 07:10

  6. 12:45

  7. 12:12

  8. 11:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel