Batman vs. Joker: Multiplayer-Hochstapeleien in Gotham City Impostors
Logo von Gotham City Impostors (Bild: Warner Bros.)

Batman vs. Joker

Multiplayer-Hochstapeleien in Gotham City Impostors

Vier Möchtegern-Batmen gegen vier Pseudo-Joker: Das ist die Grundidee von Gotham City Impostors. Das Entwicklerteam Monolith verspricht schicke Superheldenkostüme, selbst gebaute Gadgets sowie eine volle Waffenkammer mit klassischen und selbst entworfenen Schusswaffen.

Anzeige

An einem teambasierten Multiplayershooter in der Heimatstadt von Batman arbeitet das Entwicklerstudio Monolith unter dem Titel Gotham City Impostors an. Impostor bedeutet Hochstapler, und entsprechend kämpfen in zwei Teams jeweils bis zu vier Batman-Nachahmer gegen genauso viele Betrüger-Joker in der Ich-Perspektive gegeneinander. Das Programm erscheint nur als kostenpflichtiger Download für Playstation 3, Windows-PC und Xbox 360 - einen Termin nennt Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment noch nicht.

Das Ganze soll wohl bewusst überdreht sein: "Gotham City wird in Monoliths Spiel völlig auf den Kopf gestellt. Wir sind davon überzeugt, dass die Spieler mit diesem Mehrspieler-Erlebnis für Helden und Antihelden viel Spaß haben und die klassische Rivalität zwischen Batman und dem Joker aus einem neuen Blinkwinkel erleben werden", sagte Samantha Ryan, die bei Warner Bros. für das Programm zuständig ist.

Die Spieler sollen über sehr weitgehende Möglichkeiten zur Individualisierung verfügen, darunter schicke Superheldenkostüme, selbst gebaute Gadgets sowie eine breite Palette an klassischen und selbst entworfenen Waffen. Das Spiel wird Karten und Modi aus den Batman-Comics enthalten, insbesondere aus der vierteiligen Serie "Batman: Imposters".


Charles Marlow 18. Mai 2011

bei seinem Review von Saints Row 2. http://www.escapistmagazine.com/videos/view/zero...

Kommentieren



Anzeige

  1. Praxisorientierte Promotion
    Horváth & Partners Management Consultants, Bayreuth
  2. IT-Consultant (m/w) Inhouse System Engineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  3. Junior Java Web Consultants (m/w)
    metafinanz, München und Stuttgart
  4. Anwendungs­betreuer (m/w) SAP CO und BW
    HERMA GmbH, Filderstadt-Bonlanden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsofts neues Betriebssystem

    Auf Windows 8 folgt Windows 10 mit Startmenü

  2. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  3. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  4. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  5. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  6. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  7. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  8. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  9. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  10. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

Trainingscamp NSA: Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
Trainingscamp NSA
Ex-Spione gründen High-Tech-Startups
  1. Vorratsdatenspeicherung NSA darf weiter Telefondaten von US-Bürgern sammeln
  2. Prism-Programm US-Regierung drohte Yahoo mit täglich 250.000 Dollar Strafe
  3. NSA-Ausschuss Grüne "frustriert und deprimiert" über Schwärzung von Akten

Filmkritik Who Am I: Ritalin statt Mate
Filmkritik Who Am I
Ritalin statt Mate
  1. NSA-Affäre Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar
  2. Treasure Map Wie die NSA das Netz kartographiert
  3. Geheimdienste Wie ein Riesenkrake ins Weltall kam

    •  / 
    Zum Artikel