Europa

EU-Abgeordnete fordert "digitale Diplomatie"

Die Europäische Union muss die Freiheit des Internets verteidigen und damit die "kulturelle Diplomatie" fördern, fordert die liberale EU-Abgeordnete Marietje Schaake. Die EU müsse als "Global Player" auftreten.

Anzeige

Der kulturelle Austausch und die Vermittlung von Werten über das Internet sind für die Außenpolitik von großer Bedeutung, sagt die liberale EU-Abgeordnete Marietje Schaake in einem Interview mit dem Onlineportal Euractiv. Deshalb müsse "die Förderung und Verteidigung der Freiheit des Internets ein grundlegender Teil der EU-Strategie für die kulturelle Diplomatie sein".

Insgesamt müsse Kulturpolitik in der Außenpolitik als wichtiges Instrument zur Vermittlung europäischer Werte betrachtet werden, sagte sie. Bislang werde sie oft vernachlässigt. Das Internet spiele aber eine zentrale Rolle: "Der Zugang zu Informationen, die Pressefreiheit, die Meinungsfreiheit, aber auch die Dokumentation und Kommunikation von Menschenrechtsverletzungen sind undenkbar ohne Internetzugang." Besonders wichtig sei Kulturpolitik dort, wo mit herkömmlicher Diplomatie kein Vorankommen zu erreichen sei, etwa weil Regimes normale politische Beziehungen blockierten.

In einem unter Schaakes Führung erstellten und in der vergangenen Woche einstimmig vom Kulturausschuss des EU-Parlaments angenommenen Bericht wird zur Etablierung einer "digitalen Diplomatie" beim Europäischen Auswärtigen Dienst (EAD) aufgerufen. In einer Erklärung zum Bericht wird die Bedeutung des Internets für den unzensierten Zugang zu Informationen und die ungehinderte Ausübung der Meinungsfreiheit betont. Die Europäische Union müsse angesichts der weltweiten Vernetzung als Global Player auftreten und eine Politik "zum Schutz der Internetfreiheit" entwickeln.


Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  2. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  4. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GTA V BIS 01.02. MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  2. GTA 5 (PC) mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  3. GRATIS: Theme Hospital

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  2. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  3. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  4. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  5. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  6. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus

  7. Raumfahrt

    Lightsail segelt mit dem Sonnenwind um die Erde

  8. Nachfrage stagniert

    Foxconn will Arbeitskräfte abbauen

  9. 1 GBit/s

    Google Fiber kommt in vier weitere Städte

  10. Frontier Development

    Vom Weltall auf die Achterbahn



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel