Anzeige
Flyer
Flyer (Bild: HTC)

HTC Flyer

Android-Tablet mit WLAN und UMTS kostet 700 Euro

Das Android-Tablet Flyer von HTC kommt mit 7-Zoll-Touchscreen jetzt auf den Markt. Es ist in zwei Ausführungen einmal mit WLAN und einmal mit WLAN und UMTS zu bekommen.

Anzeige

HTC bringt das Android-Tablet Flyer wie angekündigt im Mai 2011 auf den Markt. Das Modell mit WLAN kostet 500 Euro. Mit WLAN und UMTS steigt der Gerätepreis auf 700 Euro. Das 500-Euro-Modell des Tablets bietet Single-Band-WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 2.0+EDR. Für einen Aufpreis von 200 Euro gibt es zusätzlich ein HSPA-taugliches Modem mit einer maximalen Bandbreite von 14,4 MBit/s.

Der 7 Zoll große Touchscreen liefert eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Das Flyer misst 195,4 x 122 x 13,2 mm und ist damit etwa so groß wie das Samsung Galaxy Tab der ersten Generation. Allerdings ist das Flyer mit 420 Gramm ein ganzes Stück schwerer als das Samsung-Tablet, das auf ein Gewicht von 380 Gramm kommt. Das Flyer besitzt eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Gesichtserkennung sowie LED-Blitz. Auf der Vorderseite steht eine 1,3-Megapixel-Kamera für Videotelefonate bereit.

  • HTC Flyer
  • HTC Flyer
  • HTC Flyer
  • HTC Flyer
  • HTC Flyer
  • HTC Flyer
  • HTC Flyer mit Touchscreen-Stift
HTC Flyer

Das HTC-Tablet hat einen internen Speicher von 32 GByte. Weitere Daten können auf einer Micro-SD-Karte abgelegt werden, die maximal 32 GByte groß sein darf. Der RAM-Speicher im Flyer beträgt 1 GByte. Der im HTC-Tablet verwendete Qualcomm-Prozessor arbeitet noch nicht mit Dual-Core-Technik und liefert eine Taktrate von 1,5 GHz. Das Gerät hat einen 3,5-mm-Klinkenanschluss, Stereolautsprecher, einen GPS-Empfänger samt Digitalkompass, einen HDMI-Anschluss und unterstützt DLNA.

Nach Angaben von HTC soll der Akku mit 4.000 mAh rund 6 Stunden am Stück durchhalten. Unter welchen Bedingungen dieser Wert erreicht wird, teilte der Hersteller nicht mit.

Flyer-Anbindung an Onlive und Safran 

eye home zur Startseite
Trollfeeder 19. Mai 2011

Ich glaube es gibt da 3 Möglichkeiten. 1. Beschränkung auf spezielle Spiele. 2. Anpassung...

Trollfeeder 19. Mai 2011

Doch hat es. Quad-band GSM/GPRS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz Laut Herstellerseite...

petergriffin 18. Mai 2011

das könnte natürlich sein

Tobias Claren 17. Mai 2011

Gibt es denn überhaupt schon Tablets mit echtem Digitizer-Stift? Latitude XT ist ein...

Flying Circus 17. Mai 2011

Mir ist schon klar, was Du wolltest *g*

Kommentieren



Anzeige

  1. Techniker (m/w) Service Management Center
    Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Frankfurt
  2. Softwareentwickler (m/w) Prozess-Engineering
    FERCHAU Engineering GmbH, Region Braunschweig
  3. (Senior) Frontend Developer (m/w)
    zooplus AG, München
  4. Inhouse SAP-Berater / -Applikationsbetreuer (m/w) mit Schwerpunkt HCM
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Creative Sound-Sound-Blaster-Produkte reduziert
  2. VORBESTELLBAR: Palit GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Google und Starbreeze als Partner

    Imax arbeitet an VR-Kamera und VR-Kinos

  2. Scramjet

    Hyperschalltriebwerk erfolgreich getestet

  3. Apple

    Beta von iOS 9.3.3 und OS X 10.11.6 veröffentlicht

  4. Regulierbare Farbtemperatur

    Philips Hue White Ambiance jetzt im Handel

  5. Spotify Family

    Musikstreamingdienst wird günstiger

  6. RLV-TD

    Indien testet wiederverwendbare Raumfähre

  7. Hewlett Packard Enterprise

    "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"

  8. Revive

    Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus

  9. PGP-Unterstützung

    Neuer Roundcube-Webmailer veröffentlicht

  10. Google

    Safe-Browsing-API soll schneller und mobiler werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Oxford Nanopore: Das Internet der lebenden Dinge
Oxford Nanopore
Das Internet der lebenden Dinge
  1. Wie Glas Forscher machen Holz transparent
  2. Smartwatch Skintrack macht den Arm zum Touchpad
  3. Niederschläge Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  1. Re: Verschandelung der Umgebung!

    Niaxa | 09:54

  2. Re: Unterschallverbrennung

    M.P. | 09:53

  3. Re: Interessant für die Jugend von heute,

    der_wahre_hannes | 09:52

  4. Re: Noch zu teuer

    Nogul | 09:52

  5. Re: München und der Transrapid

    der_wahre_hannes | 09:51


  1. 09:44

  2. 09:00

  3. 07:51

  4. 07:39

  5. 07:20

  6. 19:04

  7. 19:00

  8. 18:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel