Kempf statt Scheer

Führungswechsel beim Bitkom

August-Wilhelm Scheer hat seine Nachfolge als Bitkom-Chef geregelt. Er gibt die Führung an Dieter Kempf ab. Scheer war laut Satzung eine dritte Amtszeit im mächtigsten IT-Verband Deutschlands verwehrt.

Anzeige

August-Wilhelm Scheer, seit Juni 2007 Chef des IT-Branchenverbands Bitkom, wird von Dieter Kempf abgelöst. Der 58-jährige Vorstandsvorsitzende der Nürnberger Datev-Gruppe ist seit 1996 im Bitkom-Vorstand. Mitte Juni 2011 findet die Wahl statt. Scheer kann laut Satzung nach einer zweiten Amtszeit nicht erneut kandidieren.

Im Bitkom koordinieren die Vorstandschefs der größten IT-Unternehmen in Deutschland ihre Vorgaben an die Politik. "Nach zahlreichen Gesprächen mit den Vizepräsidenten und den Präsidiumsmitgliedern habe" er sich entschieden, Kempf als künftigen Präsidenten vorzuschlagen, sagte Scheer. "Dieser Vorschlag hat unter den Vizepräsidenten und im Präsidium einhellige Zustimmung gefunden. Er hat einen ganz ausgezeichneten Zugang zu unseren Partnern in Politik und Wirtschaft, engagiert sich seit der Bitkom-Gründung im Präsidium und erzielt bei unseren internen Wahlen immer beste Ergebnisse. Ich bin überzeugt, dass Herr Kempf im Kreis der Bitkom-Mitglieder wie auch auf dem Berliner und Brüsseler Parkett breite Zustimmung findet."

Scheer entschied sich im Jahr 2009, in der Finanz- und Weltwirtschaftskrise, für eine zweite Amtszeit. "Gerade in schwierigen Zeiten ist Kontinuität wichtig", erklärte Scheer zu der Zeit.

Scheers Firma, die IDS Scheer AG, war vor dem Verkauf an die Software AG Deutschlands drittgrößter Softwarehersteller. Im Sommer 2009 wurde die Übernahme für rund 482 Millionen Euro angekündigt. Das Software- und Beratungshaus ist auf Geschäftsprozessmanagement spezialisiert und erzielt den größten Umsatzanteil mit Beratung zu SAP, Service Oriented Architecture (SOA) und Business Intelligence (BI). Wichtigstes Produkt ist die ARIS-Plattform, die oft zur Implementierung von SAP-Systemen genutzt wird.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior System Architect (m/w)
    PAYBACK GmbH, Munich
  2. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  3. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  4. Oracle RightNow Administrator (m/w)
    Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

    •  / 
    Zum Artikel