Jeff Bezos
Jeff Bezos (Bild: Getty)

"Bleiben Sie dran"

Amazon-Chef macht Andeutungen zu Tablet-Plänen

Jeff Bezos will mit Andeutungen die Spannung über den möglichen Start eines Amazon-Tablet-Computers steigern. Der Amazon-Konzernchef machte jetzt in einem Interview Bemerkungen.

Anzeige

Firmenchef Jeff Bezos hat in einem Interview mit dem US-Verbraucherschützermagazin Consumer Reports Gerüchte über einem Amazon-Tablet-Computer bestärkt. Gefragt von dem Consumer-Reports-Journalisten Paul Reynolds, ob Amazon ein mehrfunktionales Tablet-Gerät plane, antwortete Bezos mit der bekannten Ansage vor einem Werbeblock im Fernsehen: "Bleiben Sie dran".

Bezos deutete weiter an, dass ein Tablet als Ergänzung zum E-Book-Reader Kindle, nicht aber als Nachfolger geplant sei. "Wir werden uns immer sehr bewusst sein, dass wir ein spezielles Lesegerät haben wollen", sagte er und ergänzte, "In Bezug auf jede andere Produkteinführung sollte ich nicht antworten." Amazon ist bei Produkteinführungen stets sehr auf Geheimhaltung bedacht. Bis heute gibt der weltgrößte Onlinehändler keine Verkaufszahlen zum Kindle bekannt.

Farbige E-Ink-Technologie habe "noch nicht die Marktreife erreicht. Die Farben sind sehr blass", erklärte Bezos.

Am 22. April 2011 wurde öffentlich, dass der taiwanische Auftragshersteller Quanta Computer sehr wahrscheinlich Amazons Tablet-Computer fertigen wird. Quanta habe den Auftrag mit einem Umsatzvolumen von 2,36 Milliarden Euro unterzeichnet und beginne frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2011 mit der Auslieferung an Amazon. In Spitzenzeiten würden monatlich 700.000 bis 800.000 Amazon-Tablets hergestellt. Quanta ist auch Hersteller von RIMs Blackberry Playbook. E Ink Holdings werde den Touchscreen für das Amazon-Tablet mit Advanced Fringe Field Switching (FFS) liefern, was die Lesbarkeit des Displays bei Sonnenlicht erhöhen soll.


MeinSenf 13. Mai 2011

Wollte Amazon da nicht mal was machen? Bücher lesen auf einem LCD macht nämlich wirklich...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Senior) Softwareentwickler (Microsoft) (m/w)
    arvato systems S4M GmbH, Köln
  2. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Senior Software Tester / Testspezialist / Testberater / Senior Software Testconsultant (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen) und München
  4. Software Tester / Testspezialist: Testmanagement / Senior Software Testmanager (m/w)
    imbus AG, Möhrendorf, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  2. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  3. Ministerpräsident

    Viktor Orban zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  4. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  5. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  6. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  7. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex

  8. Foto-App

    Instagram jetzt auch mit Werbefilmen

  9. Personalie

    Android-Schöpfer Andy Rubin verlässt Google

  10. Samsung, Apple und Nokia

    Welche Smartphone-Kamera ist die Beste?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel