Europäische Patentamt (EPA)
Europäische Patentamt (EPA) (Bild: Europäische Patentamt)

EU-Patente

Vereinbarung soll Transparenz erhöhen

Um die Qualität von Standards und Patenten zu verbessern, wollen das Europäische Patentamt (EPA) und die Internationale Fernmeldeunion (ITU) in Zukunft Informationen austauschen. Patentstreitigkeiten, wie vor einigen Jahren mit dem Speicherhersteller Rambus, könnten damit möglicherweise der Vergangenheit angehören.

Anzeige

Standards sind unverzichtbar in einer Welt kompatibler Produkte. Wer über Standards entscheidet, entscheidet zugleich über Marktanteile, Industriestrukturen und Profitchancen. Besondere Rollen kommen in diesem Spiel den Standardisierungsgremien auf der einen Seite und den Patentämtern auf der anderen Seite zu. Standards sollten möglichst für alle Marktteilnehmer offen sein, um die Chancengleichheit zu wahren. Hingegen können Patente auf wichtige Bestandteile technologischer Produkte und Verfahren die Etablierung von Standards behindern.

Patentinformationen sollen in Zukunft stärker bei der Standardisierung in der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) berücksichtigt werden. Und umgekehrt sollen die Prüfer des Europäischen Patentamts (EPA) in München bei der Patentprüfung ITU-Informationen verstärkt heranziehen. Das sieht eine Vereinbarung zum Informationsaustausch zwischen der ITU und dem EPA vor, die Ende vergangener Woche unterzeichnet wurde. Laut einer Pressemitteilung des EPA ist die Vereinbarung zwischen ITU und EPA weltweit einzigartig.

Der Generalsekretär der ITU, Hamadoun Touré, sagte anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung: "Dieses Abkommen wird den notwendigen Rahmen zur Verfügung stellen, um den Herausforderungen, die aus dem Wechselspiel zwischen Patenten und Standards resultieren, besser zu begegnen. Es wird die Transparenz von Patentinformationen für die ITU erhöhen."

Benoît Battistelli, Präsident des Europäischen Patentamts, erklärte: "Diese Vereinbarung demonstriert die Bedeutung, die eine Kooperation von Standardisierungsorganisationen mit Patent- und Markenämtern im Hinblick auf die Verbesserung der Transparenz an der Schnittstelle zwischen beiden Systemen hat. Sie wird die Arbeit der Patentprüfer im Prüfungsprozess erleichtern."

In der Vergangenheit kam es immer wieder vor, dass Patentinhaber Standardisierungsprozesse behinderten oder für eigene Zwecke missbrauchten. So sorgte vor einigen Jahren das US-Unternehmen Rambus unter Speicherherstellern für Ärger.

Die EU-Kommission unterstellte Rambus, während eines Standardisierungsverfahrens im JEDEC-Gremium Konkurrenten in einen Patenthinterhalt gelockt zu haben. Rambus konnte auf der Basis von geheim gehaltenen Patenten auf Speichertechnologien überhöhte Lizenzgebühren verlangen.

Erst auf Drängen der EU-Wettbewerbshüter konnte Rambus zu einer Senkung der Lizenzgebühren veranlasst werden. Es bleibt abzuwarten, ob derartige Fälle durch Vereinbarungen wie die jetzt zwischen ITU und EPA getroffene verhindert werden können.


Kommentieren



Anzeige

  1. System Engineer (m/w) - Schwerpunkt Netzwerkinfrastruktur & IT-Security
    Bosch Software Innovations GmbH, Berlin, Immenstaad am Bodensee oder Waiblingen
  2. Senior Projektmanager (m/w)
    Medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh, Bonn oder Köln
  3. Enterprise Architect - Information Management, Backup & Storage (m/w)
    via 3C - Career Consulting Company GmbH, Home Office
  4. System- und Anwendungsadministrator/-in Linux
    Dataport, Magdeburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€
  2. NEU: Metal Gear Solid V: The Phantom Pain PS4
    69,99€ Release 1.9.
  3. Grand Theft Auto V [PC Download]
    53,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hyundai

    Smartwatch startet Auto

  2. Soziale Netzwerke

    Vernetzt und zugenäht!

  3. Elektromobilität

    Goodyear-Reifen soll Autoakku laden

  4. Runcible

    Das Smartphone, das sich doof stellt

  5. Silent Circle

    PrivateOS 1.1 führt virtualisierte Container ein

  6. Netflix-Konkurrent

    HBO will seine Streamingplattform mit Apple starten

  7. Emeryville-Hauptstudio

    EA schließt Die-Sims-Entwickler Maxis

  8. Marktforscher

    Gartner sieht Apple bei Smartphones vor Samsung

  9. Microsoft

    Kabellose Controller und id@Xbox auch für Windows 10

  10. EU-Staaten

    Roaming-Gebühren sollen nicht komplett fallen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

  1. Also das!

    divStar | 12:49

  2. Re: goodyear erfindet perpetuum mobile

    Trollversteher | 12:48

  3. Re: Werkstoff Holz

    Helites | 12:48

  4. Re: Warum kann's nicht "Den Einen" geben :(

    thomas001le | 12:47

  5. Also hat Apple Obstacle avoidance PATENTIERT?!

    Memnarch | 12:47


  1. 12:21

  2. 12:09

  3. 12:04

  4. 11:28

  5. 11:25

  6. 11:07

  7. 10:52

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel