Abo
  • Services:
Anzeige
Hitman 5 Absolution
Hitman 5 Absolution (Bild: IO Interactive)

Hitman 5

Absolution bringt Agent 47 zurück

Hitman 5 Absolution
Hitman 5 Absolution (Bild: IO Interactive)

Fünf Jahre Pause sind genug: Das dänische Entwicklerstudio IO Interactive schickt seinen mysteriösen Elitekiller Agent 47 in Hitman 5 Absolution erneut in den Kampf. Diesmal steht der elegante Glatzkopf im Mittelpunkt einer Verschwörung.

Agent 47 ist in Hitman 5 Absolution nicht der Jäger, sondern der Gejagte. Einerseits wollen die Gesetzeshüter, andererseits ein paar ehemalige Verbündete seinen Glatzkopf - und irgendwie steht er im Zentrum einer dunklen Verschwörung. So viel hat das dänische Entwicklerstudio IO Interactive über das nächste Actionspiel verraten, das 2012 auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen soll. Das Programm basiert auf der Glacier-2-Engine. Weitere Informationen wollen die Macher auf der E3 Anfang Juni 2011 verraten.

Anzeige

Das letzte Hitman-Spiel erschien 2006, Ende 2007 kam dann ein Film mit Timothy Olyphant in der Hauptrolle in die Kinos. Ein Nachfolger befindet sich derzeit in der Vorproduktion, ob der Streifen dann tatsächlich entsteht und in die Kinos kommt, ist wohl noch nicht ganz sicher.


eye home zur Startseite
jdk77 17. Mai 2011

Hallo rubiirube, den Spiele-Klassiker "Pizza Connection" gibt es jetzt ganz neu als...

zed 11. Mai 2011

Gerne! Danke für die Korrektur. Gruß Zed



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PROJECT Immobilien GmbH, Nürnberg
  2. über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. Robert Bosch GmbH, Crailsheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Mozilla.org

    Sharra | 14:01

  2. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    patwoz | 14:01

  3. Die Überprüfung verläuft genau verkehrt herum

    Sharra | 13:59

  4. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    Ovaron | 13:59

  5. Re: Windows 10 lässt Windows 10 abstürzen

    FreiGeistler | 13:57


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel